Union Glashütte SA

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
JBHAMMER
Beiträge: 5
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:46

Union Glashütte SA

Beitrag von JBHAMMER » Sa 11. Nov 2017, 12:52

Hallo Uhren Spezialisten,

ich habe eine Frage an euch, ich würde mir gerne eine "richtige" Uhr kaufen und bin auf folgende Uhr gestoßen, könnt ihr mir sagen, ob diese Marke zu den bekannten guten Marken gehört, oder eher durchschnitt ist.
Ich hatte mir folgende Uhr herausgesucht.
http://www.union-glashuette.com/de/koll ... 11-057-00/

Dort steht nichts von ETA-Werk, heißt das auch, das wirklich kein ETA-Werk verbaut ist?

Und wenn man diese mit beispielsweise mit der Rolex Submarine vergleicht, die bei ungefähr 6000 liegt, was ist an der Union Glashütte Uhr schlechter?

Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir da helfen könnt. knapp 3000 Euro sind viel Geld, deswegen frage ich hier um Rat.

Freundliche Gürße
JB

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7584
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von Heinz-Jürgen » Sa 11. Nov 2017, 13:21

Moin!

1. Nicht überall wo nicht ETA draufsteht, ist auch nicht ETA drin.
2. Rolex ist UNVERGLEICHLICH (vor allem kannst Du doch einen Chrono nicht mit ner Sub vergleichen)
3. zu UG haben wir hier viel zu finden. Z. b. viewtopic.php?f=4&t=54725&hilit=Noramis

Du scheinst noch nicht genau zu wissen, welchen Typ „richtiger“ Uhr Du Dir kaufen möchtest. Kreis das doch erstmal näher ein, dann können wir Dir auch etwas empfehlen.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

JBHAMMER
Beiträge: 5
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:46

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von JBHAMMER » Sa 11. Nov 2017, 14:02

Erstmal danke für deine Antwort.

Mir geht es erstmal darum, überhaupt zu erkennen, welchen Wert werlche Marke wiederspiegelt, beispielsweise verstehe ich nicht, warum die folgende von Breitling, fast das doppelte kostet von der Union, ist die Breitling wirklich wertiger?
https://www.breitling.com/de/models/sup ... ical-data/


Wäre euch dankbar für Antworten, welche Marken sind denn die Marken, bei dem jeder Uhren Liebhaber sagt das ist Qualität?

Gruß
JB

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13815
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von MCG » Sa 11. Nov 2017, 14:19

Wieso ist Porsche teurer als Audi und Audi teurer als VW??
Ist Porsche besser als VW?
Wirklich?
Verstehst Du?
:D
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Online
Benutzeravatar
maxbill
Beiträge: 846
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von maxbill » Sa 11. Nov 2017, 15:12

JBHAMMER hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 14:02
Mir geht es erstmal darum, überhaupt zu erkennen, welchen Wert werlche Marke wiederspiegelt, beispielsweise verstehe ich nicht, warum die folgende von Breitling, fast das doppelte kostet von der Union, ist die Breitling wirklich wertiger?...

Wäre euch dankbar für Antworten, welche Marken sind denn die Marken, bei dem jeder Uhren Liebhaber sagt das ist Qualität?
Bei Seiko. Snobs würden hingegen sagen, das sei billiger Japan-Schrott... :wink:

Aber das ist nur ein besonders extremes Beispiel. Patek Philippe und Rolex wären vermutlich zwei Marken, die überwiegend Zustimmung bei Laien und Experten als besonders wertig ernten würden. Das spiegelt sich aber auch im Preis wieder. Zwischen Seiko auf der einen und Rolex, Patek auf der anderen (wobei es da auch noch deutlich teurer geht) gibt es unzählige "gute" Marken. Du bezahlst aber auch nicht nur für die Verarbeitungsqualität, sondern auch für Marketing und Historie der Uhr.

Ich persönlich finde Mido und Sinn sind gute Marken für Einsteiger. Mit der Union machst Du aber sicherlich keinen Fehler. Es gilt der immer wieder geäußerte Ratschlag: Kauf Dir mal einen der großen Armbanduhren-Kataloge (z.B. von Heel, gibt's meist in Bahnhofs-Zeitschriften-Läden) und versuche einen Geschmack/eine Präferenz für bestimmte Uhren zu entwickeln. Und guck Dir die Auslagen der besseren Uhren-Händler an (live wirken manche Uhren ganz anders als auf den Katalog-Bildern). Und zu guter Letzt musst Du die paar Modelle, die Dir gefallen, dann auch unbedingt beim Händler mal an den Arm legen, bevor Du eine Kaufentscheidung triffst.

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13815
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von MCG » Sa 11. Nov 2017, 17:14

By the way: das ist ein überarbeitetes Valjoux 7753. Ein wirklich gutes, ganggenaues und langlebiges, integriertes (ETA) Chronographenwerk. Ich oute mich: ich bin ein Fan dieser Werke... :!: 8)
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6512
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 20:45

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von walter » Sa 11. Nov 2017, 17:26

Dito !
Meine Uhren mit ETA-Werken gehören zu den Ganggenauesten, fast komplett vor dem ganzen Manufakturgedöns :roll:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 16778
Registriert: Do 16. Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von cool runnings » Sa 11. Nov 2017, 17:35

walter hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 17:26
Dito !
Meine Uhren mit ETA-Werken gehören zu den Ganggenauesten, fast komplett vor dem ganzen Manufakturgedöns :roll:
Walter
Jep. Die Verteufelung von ETA-Werken kann ich auch nicht nachvollziehen. Sicher sind manche Manaufakturwerke auch für mich was tolles, das bedeutet aber im Umkehrschluss nicht, dass alle ETA-Werke schlecht sind. Denn auch da gibt es unterschiedliche Qualitäten.

Bei Uhren mit Sellita-Werken wäre ich skeptischer ....

JBHAMMER
Beiträge: 5
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:46

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von JBHAMMER » Sa 11. Nov 2017, 18:32

Hallo freunde, ich war heute bei Wempe und habe mich in folgende Uhr verliebt.
https://www.breitling.com/de/models/sup ... age-ii-42/
die blaue. SUPEROCEAN HÉRITAGE II 42 mit Breitling eigenem Uhrwerk. Sie kostet 4470 Euro, durch geschäftliche Beziehung zu Wempe, wurde mir ein sehr guter Preis angeboten. Kann einer von euch Uhren-experten was zu der Uhr sagen, was ist toll an der Uhr was ist nicht so gut, kann Sie mit einer Rolex oder Phillipe mithalten, die im ähnlichen Preissegment sind. Bin euch wie immer dankbar.

Gruß
JB

Gyromaxi
Beiträge: 120
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 10:50
Wohnort: Niederösterreich

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von Gyromaxi » Sa 11. Nov 2017, 19:53

Ich, als alter Manufakturwerk Anhänger, kann nur sagen: Wenn schon Union, dann nur die älteren Modelle mit dem Glashütter Kal.26. Uhren aus Glashütte müssen ein reinrassiges Manufakturwerk haben, sonst sind sie für mich den Namen nicht wert. Dies gilt für mich auch für div. andere Uhrenmarken aus Glashütte z.B. Mühle,...

Gruß
Felix

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9276
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von mhanke » Sa 11. Nov 2017, 20:00

JBHAMMER hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 18:32
Hallo freunde, ich war heute bei Wempe und habe mich in folgende Uhr verliebt.
https://www.breitling.com/de/models/sup ... age-ii-42/
die blaue. SUPEROCEAN HÉRITAGE II 42 mit Breitling eigenem Uhrwerk. Sie kostet 4470 Euro, durch geschäftliche Beziehung zu Wempe, wurde mir ein sehr guter Preis angeboten. Kann einer von euch Uhren-experten was zu der Uhr sagen, was ist toll an der Uhr was ist nicht so gut, kann Sie mit einer Rolex oder Phillipe mithalten, die im ähnlichen Preissegment sind. Bin euch wie immer dankbar.

Gruß
JB
Meines Wissens ist keine Rolex im ähnlichen Preissegment, und Patek Philippe natürlich schon gar nicht. Grundsätzlich ist die neue Superocean Heritage eine fesche Uhr. Ich habe den Vorgänger mit ETA-Werk, und die ist schon sehr hochwertig verarbeitet. Die neue Fassung hat ein Tudor-Werk drin, das ist auch nicht Breitling-eigen, aber auch kein ETA.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13815
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von MCG » Sa 11. Nov 2017, 20:20

JBHAMMER hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 18:32
Hallo freunde, ich war heute bei Wempe und habe mich in folgende Uhr verliebt.
https://www.breitling.com/de/models/sup ... age-ii-42/
die blaue. SUPEROCEAN HÉRITAGE II 42 mit Breitling eigenem Uhrwerk. Sie kostet 4470 Euro, durch geschäftliche Beziehung zu Wempe, wurde mir ein sehr guter Preis angeboten. Kann einer von euch Uhren-experten was zu der Uhr sagen, was ist toll an der Uhr was ist nicht so gut, kann Sie mit einer Rolex oder Phillipe mithalten, die im ähnlichen Preissegment sind. Bin euch wie immer dankbar.

Gruß
JB
Auch da kannst Du bedenkenlos zuschlagen!
Im Gegensatz zu Union ist halt Breitling im Ranking der renomierten Brands schon einiges höher angesiedelt.
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

JBHAMMER
Beiträge: 5
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:46

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von JBHAMMER » Sa 11. Nov 2017, 21:28

mhanke hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 20:00

Meines Wissens ist keine Rolex im ähnlichen Preissegment, und Patek Philippe natürlich schon gar nicht. Grundsätzlich ist die neue Superocean Heritage eine fesche Uhr. Ich habe den Vorgänger mit ETA-Werk, und die ist schon sehr hochwertig verarbeitet. Die neue Fassung hat ein Tudor-Werk drin, das ist auch nicht Breitling-eigen, aber auch kein ETA.

Marcus


Die Dame bei Wempe sagte zu mir, dass die Uhr ein Breitling eigenes Werk verbaut hat, ich frage nur, weil du geschrieben hattest, das es ein Tudor-Werk ist, woher weißt du das und was ist der Unterschied zwischen dem Tudor-Werk und dem ETA-Werk?

EDIT Modi: Zitat geflickt.

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13815
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von MCG » Sa 11. Nov 2017, 22:37

JBHAMMER hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 21:28
mhanke hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 20:00

Meines Wissens ist keine Rolex im ähnlichen Preissegment, und Patek Philippe natürlich schon gar nicht. Grundsätzlich ist die neue Superocean Heritage eine fesche Uhr. Ich habe den Vorgänger mit ETA-Werk, und die ist schon sehr hochwertig verarbeitet. Die neue Fassung hat ein Tudor-Werk drin, das ist auch nicht Breitling-eigen, aber auch kein ETA.

Marcus


Die Dame bei Wempe sagte zu mir, dass die Uhr ein Breitling eigenes Werk verbaut hat, ich frage nur, weil du geschrieben hattest, das es ein Tudor-Werk ist, woher weißt du das und was ist der Unterschied zwischen dem Tudor-Werk und dem ETA-Werk?

EDIT Modi: Zitat geflickt.

Falls Du Rat suchst, musst uns dann schon auch glauben... :wink:
Nur weil Breitling drauf steht ist es noch lange nicht ein Werk von Breitling. Marcus hat recht - Breitling bezieht einen Teil seiner Werke von Tudor. Auch dieses Werk ist sehr gut!
Ganz ehrlich, bezüglich konkreter Unterschiede musst Du halt die Datenblätter der beiden Uhren konsultieren oder möchtest Du dass ich sie Dir vorlese? ... :whistling:

Bild

Bild

Fällt Dir was auf?
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

JBHAMMER
Beiträge: 5
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:46

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von JBHAMMER » Sa 11. Nov 2017, 22:44

Ja _:;D, hab den Unterschied gesehen, es gibt keinen. Ich habe gelesen, dass Rolex die Tudor-Werke in ihren eigenen Uhren verbauen, dass Tudor eigentlich Rolex ist.

Gruß
JB

Antworten