Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2769
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von Roger Ruegger » 24 Aug 2018, 01:17

Die Super Sea Wolf 53 Compression (Ref. ZO9250) von Zodiac bringt 40 mm Durchmesser und 14 mm Bauhöhe, das Gehäuse bleibt bis 200 Meter wasserdicht. Boden und Krone sind verschraubt, das Zifferblatt ist grau-schwarz und mit einem Sonnenschliff versehen. Während die Schaufel-Zeiger gebürstet ausgeführt worden sind, wurden die aufgesetzten Indexe poliert, die Leuchtmasse ist grün gefärbt. Der Drehring rastet mit 120 Klicks und ist in diesem Fall mit einem Mineralglas bestückt worden, die Uhr selbst hat aber ein entspiegeltes Saphirglas. Im Innern arbeitet das mit dem 2824-2 vergleichbare STP 1-11 von Fossils Werkzulieferer Swiss Technology Production. Noch interessant: das Modell kommt mit einer doppelten Faltschliesse mit zwei leicht gefederten Auszugselementen. Der Preis des abgebildeten Modells liegt bei $1,295.00.

Bilder:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8068
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von Heinz-Jürgen » 24 Aug 2018, 05:26

Eine nach Deinen Bildern anscheinend sehr gut verarbeitete Uhr mit markanten Zeigern und Indexen, an denen sich aber sicher die Geister scheiden werden.

STP scheint ja angesichts der eher verhaltenen Beiträge hier im Forum selbst von den Schweizern akzeptiert zu werden. Oder trifft es „akzeptiert werden zu wollen“ besser?

Egal, ein Gesicht in der Menge ist sie allemal. Und das will bei der Flut an Divern auf dem Markt schon was heißen.

Danke für die tollen Bilder, Roger!
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25296
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von kochsmichel » 24 Aug 2018, 08:12

Mein Vorschreiber hat alles gesagt :thumbsup:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14608
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von MCG » 24 Aug 2018, 09:07

Danke Roger! Zodiac ist seit längerem auf meinem Radar!
Leider ist der Customer Service extrem schwach! Die schaffen es nicht für mich heraus zu finden, wie lang das Gehäuse (Horn-Horn) ist. :roll:
Hast Du das ev ausgemessen? :oops:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4136
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von alinghi74 » 24 Aug 2018, 14:22

Gefällt! :thumbsup:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2769
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von Roger Ruegger » 24 Aug 2018, 15:33

MCG hat geschrieben:
24 Aug 2018, 09:07
Die schaffen es nicht für mich heraus zu finden, wie lang das Gehäuse (Horn-Horn) ist. Hast Du das ev ausgemessen?
Für Dich mache ich alles: Also, ich würde mal sagen, max. 50 mm, ist noch schwierig zu messen. Aber irgendwas zwischen 48 und 50 mm müsste es sein, was insofern noch stimmen könnte, weil ich bei einem Durchmesser von 40 mm das Horn seitlich mit 11 mm gemessen habe.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2769
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von Roger Ruegger » 24 Aug 2018, 15:42

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
24 Aug 2018, 05:26
Eine nach Deinen Bildern anscheinend sehr gut verarbeitete Uhr mit markanten Zeigern und Indexen, an denen sich aber sicher die Geister scheiden werden.
Die Verarbeitungsqualität ist gut, die Uhr ist aber auch nicht überdurchschnittlich kompliziert/raffiniert konstruiert. Positiv finde ich, dass das Band und die Schliesse bei dieser Version besser sind als bei der Uhr, die ich 2015 hatte. Der Boden macht einen guten Eindruck, Krone und Gewicht auch (frühere Zodiacs aus Fossil-Produktion hatten teilw. eine etwas ungewohnte Haptik, hier fühlt sich aber alles ganz normal an). Zeiger finde ich nicht allzu ungewöhnlich, ich habe mit der etwas künstlich wirkenden grünen Leuchtmasse etwas Mühe, wurde aber durch den Anblick am Handgelenk milde gestimmt. Würde aber dennoch aus diesem Grund eine andere Farbkombi haben wollen.

Zum Werk kann ich wenig sagen, ist halt ein 2824-Klon.
MCG hat geschrieben:
24 Aug 2018, 09:07
Leider ist der Customer Service extrem schwach! Die schaffen es nicht für mich heraus zu finden, wie lang das Gehäuse (Horn-Horn) ist. :roll:
In der Regel sitzt der Kundenservice nicht immer in Nähe der Produkte, was allenfalls die Schwierigkeiten erklären könnte.
Zuletzt geändert von Roger Ruegger am 24 Aug 2018, 16:08, insgesamt 3-mal geändert.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14608
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von MCG » 24 Aug 2018, 15:49

Roger Ruegger hat geschrieben:
24 Aug 2018, 15:33
MCG hat geschrieben:
24 Aug 2018, 09:07
Die schaffen es nicht für mich heraus zu finden, wie lang das Gehäuse (Horn-Horn) ist. Hast Du das ev ausgemessen?
Für Dich mache ich alles: Also, ich würde mal sagen, max. 50 mm, ist noch schwierig zu messen. Aber irgendwas zwischen 48 und 50 mm müsste es sein, was insofern noch stimmen könnte, weil ich bei einem Durchmesser von 40 mm das Horn seitlich mit 11 mm gemessen habe.
Danke Dir! Könnte ev. doch noch hinhauen. Dachte die Hörner sind ev. länger... :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2769
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von Roger Ruegger » 24 Aug 2018, 16:03

Nochmals nachgemessen: 48 mm an der Aussenseite, 50 mm von der inneren, längeren Spitze der Hörner. Durchmesser 40 mm.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

gatewnrw
Beiträge: 2974
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von gatewnrw » 24 Aug 2018, 18:57

wie Roger-üblich: klarer Bericht mit guten Fotos, reicht alles zur Beurteilung des Tickers, danke dafür!

Für den Preis und die Ferne von allzu bekannten Nachahmungstätern sicher erwägenswert.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2592
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von unnnamed » 25 Aug 2018, 07:45

Ich finde, dass die genau nach ihrem Preissegment aussieht. Unteres Mittelfeld.
Günstige Zeiger, günstiges Gehäuse, nicht umwerfend aber auch nicht abschreckend.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12734
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von Andi » 25 Aug 2018, 08:38

unnnamed hat geschrieben:
25 Aug 2018, 07:45
Ich finde, dass die genau nach ihrem Preissegment aussieht. Unteres Mittelfeld.
Günstige Zeiger, günstiges Gehäuse, nicht umwerfend aber auch nicht abschreckend.
+1

Ganz nett, das war es aber auch schon.
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14608
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Zodiac Super Sea Wolf 53 Compression

Beitrag von MCG » 02 Okt 2018, 01:26

LG aus Mostindien - Markus

Antworten