Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17681
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Thomas H. Ernst » 22 Sep 2018, 10:50

... im Wohnzimmer stehen. Wollte ich immer schon und bei dieser hier kann man noch selbst Hand anlegen da Bausatz. :D

Bild

Wegen dem Glas ist sie etwas schwierig zu fotografieren, schliesslich handelt sich um einen simplen Bilderrahmen von IKEA. Auf dem kleinen Foto kann man aber erkennen dass die Ablesbarkeit sehr gut ist.

Sie hat RGB-LEDs, man kann die Buchstaben daher in acht verschiedenen Farben darstellen, der Regenbogenmodus wechselt die Farben quer rüber automatisch. Selbstverständlich ist ein Helligkeitssensor eingebaut und eine kleine Fernbedienung zur Steuerung des Display liegt auch bei.

Das Ganze basiert auf einem preiswerten Microcontroller und einem Board das exakt in den 23 cm IKEA-Bilderrahmen passt. Via WiFi wird die Zeit geholt, als Stromversorgung dient ein USB Kabel.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10772
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von schlumpf » 22 Sep 2018, 10:58

Saucool! Eigenbau, oder als Bausatz irgendwo zu beziehen? So was ähnliches hab' ich schon mal gesehen, scheint's also in Serie zu geben. Aber das Umprogammieren in Kauderwelsch muss man selber machen? (Wenn man's kann...)
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17681
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Thomas H. Ernst » 22 Sep 2018, 11:21

schlumpf hat geschrieben:
22 Sep 2018, 10:58
Saucool! Eigenbau, oder als Bausatz irgendwo zu beziehen? So was ähnliches hab' ich schon mal gesehen, scheint's also in Serie zu geben. Aber das Umprogammieren in Kauderwelsch muss man selber machen? (Wenn man's kann...)
Klar hast Du sowas schon mal gesehen, gibt es sogar als Armbanduhr. Allerdings erheblich teurer.
https://qlocktwo.com/de/qlocktwo-touch/

Diese hier ist ein Bausatz: https://www.bastelgarage.ch/mirrorclock ... witzerland

Programmieren muss man nix, nur Löten sollte man können da die LED Bänder, der Microcontroler und einige Bauteile auf der Leiterplatte verlötet werden müssen.

Die Software kann man downloaden, aber das nutzt halt nicht sehr viel da die Wörter ja auf dem Glas vorhanden sein müssen. Diese Scheibe ist ist halt mit Berndeutschen Worten gelasert. Man könnte natürlich weitere Scheiben machen und die Software ändern, aber das passt für mich schon. Eventuell ersetze ich den Bilderrahmen noch gegen einen aus hellem Holz, ist ja Ikea-Standard.

Für 126,- jedenfalls eine super Sache. Hab ich an der Maker-Fair in Zürich gesehen. :D
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14608
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von MCG » 22 Sep 2018, 12:24

Cool! :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8258
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Hertie » 23 Sep 2018, 10:04

Finde ich sehr originell :thumbsup: :thumbsup:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9225
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von 3fe » 23 Sep 2018, 11:14

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
22 Sep 2018, 10:50
Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Wer will das denn? :shock:

Läuft bestimmt ordentlich ins Minus. :mrgreen: :tongueout:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Stiefkind
Beiträge: 2021
Registriert: 06 Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Stiefkind » 29 Sep 2018, 12:07

Sagt die Uhr beim Fotografierzeitpunkt 8 Uhr 35 Minuten an?

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14608
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von MCG » 29 Sep 2018, 12:23

Stiefkind hat geschrieben:
29 Sep 2018, 12:07
Sagt die Uhr beim Fotografierzeitpunkt 8 Uhr 35 Minuten an?
:thumbsup: :yahoo:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17681
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Thomas H. Ernst » 29 Sep 2018, 12:51

Stiefkind hat geschrieben:
29 Sep 2018, 12:07
Sagt die Uhr beim Fotografierzeitpunkt 8 Uhr 35 Minuten an?
Nöö, "füf ab haubi nüni". :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Stiefkind
Beiträge: 2021
Registriert: 06 Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Stiefkind » 30 Sep 2018, 00:36

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
29 Sep 2018, 12:51
Stiefkind hat geschrieben:
29 Sep 2018, 12:07
Sagt die Uhr beim Fotografierzeitpunkt 8 Uhr 35 Minuten an?
Nöö, "füf ab haubi nüni". :mrgreen:

Vernünftige Antworten scheinst Du nicht zu können.
Du bist hier als Moderator und somit Mäßiger "im Job"!
Übersteigt es Deinen Willen zum konstuktiven Dialog, eine "Übersetzung" der "Berndeutsch-Zeit" einfach zu bestätigen, oder ggf zu korrigieren?

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14608
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von MCG » 30 Sep 2018, 01:12

Stiefkind hat geschrieben:
30 Sep 2018, 00:36
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
29 Sep 2018, 12:51
Stiefkind hat geschrieben:
29 Sep 2018, 12:07
Sagt die Uhr beim Fotografierzeitpunkt 8 Uhr 35 Minuten an?
Nöö, "füf ab haubi nüni". :mrgreen:

Vernünftige Antworten scheinst Du nicht zu können.
Du bist hier als Moderator und somit Mäßiger "im Job"!
Übersteigt es Deinen Willen zum konstuktiven Dialog, eine "Übersetzung" der "Berndeutsch-Zeit" einfach zu bestätigen, oder ggf zu korrigieren?
ersteh ich nicht. Wieso machst Du auf schwierig? Die Antwort hast Du doch bereits...
LG aus Mostindien - Markus

Stiefkind
Beiträge: 2021
Registriert: 06 Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Stiefkind » 30 Sep 2018, 11:10

@ All

Mir hätte eine Bestätigung meiner Vermutung als richtig gereicht. Bei Irrtum die Durchgabe der richtigen Übersetzung.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8068
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Heinz-Jürgen » 30 Sep 2018, 11:41

Stiefkind hat geschrieben:
30 Sep 2018, 11:10
@ All

Mir hätte eine Bestätigung meiner Vermutung als richtig gereicht. Bei Irrtum die Durchgabe der richtigen Übersetzung.
Mensch, bist Du immer noch besoffen von den ersten drei Punkten? MCG gestern 12.23 Uhr, dicker Daumen aus der Schweiz...
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17681
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von Thomas H. Ernst » 30 Sep 2018, 22:50

Stiefkind hat geschrieben:
30 Sep 2018, 00:36
Vernünftige Antworten scheinst Du nicht zu können.
Du kennst nur einen einzigen Beitrag von mir? :shock:
Du bist hier als Moderator und somit Mäßiger "im Job"!
Grundsätzlich bin ich derzeit in den Ferien. :wink:
Übersteigt es Deinen Willen zum konstuktiven Dialog, eine "Übersetzung" der "Berndeutsch-Zeit" einfach zu bestätigen, oder ggf zu korrigieren?
Die allemannischen Dialekte, zu denen auch sämtliche Ausprägungen des Schweizerdeutsch gehören, sind dem Hochdeutsch gar nicht so unähnlich. Da sollte es doch ein Leichtes sein, die Worte „es isch füf ab haubi nüni“ selbst nach „es ist fünf nach halb neun“ zu übersetzen. Achtuhrfünfunddreissig kommt da irgendwie nicht drin vor. :idea:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

baghipapa
Beiträge: 2197
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52
Wohnort: Pfalz
Tätigkeit: Irgendwas mit IT

Re: Endlich hab ich eine Uhr in Berndeutsch ...

Beitrag von baghipapa » 01 Okt 2018, 06:42

Da Thomas außer Admin hier auch Hausherr zu sein scheint, kann er machen, was er will. Wenn ich zuhause Quatsch mache, lass ich mir da auch nicht reinreden.

Was soll also das Gemecker?

Love it or leave it.

Die reale Welt ist schön ernst genug, das hier ist nur ein Spielplatz. Wer es immer ernst haben will, braucht einfach nur rauszugehen.

Im Übrigen war Thomas Antwort absolut korrekt.
Http://www.williams-hill.org
Nicht labern - machen!

Antworten