Certina DS PH200M

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2924
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Certina DS PH200M

Beitrag von Roger Ruegger » 09 Dez 2018, 02:47

...und nachdem ja nun auch die andere günstige(re) Retro-Taucheruhr einfacher in freier Wildbahn zu sehen ist, hier noch ein paar Fotos von der Schweizer Schildköte:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Persönlich kann ausgerechnet ich mich lustigerweise nicht ganz mit dem braunen Lederband anfreunden. Am meisten stören mich aber die Alu-Einlage im Drehring und der m.M. etwas zu glänzenden Stunden- und Minutenzeiger.

Daten:
Ref.: C036.407.16.050.00
Werk: Powermatic 80
Glas: Hesalit
Gehäuse: Edelstahl satiniert, dreiteilig, Lünette mit 60 Klicks und Aluminium-Einlage, verschraubte Krone
Gehäusedurchmesser: 42.80 mm
Gehäusehöhe: 13.00 mm
WaDi: 200 Meter
Band: Leder oder Nato
Preis: CHF 695.00 / EUR 695.00
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8603
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von Heinz-Jürgen » 09 Dez 2018, 06:01

Tja...Lederband an Taucheruhr. Ist auch nicht mein Ding. Allerdings gibt es im Nachbarforum schon einige Tragebilder, aus denen ich schließe, dass die Uhr wirklich ein heißer Kandidat für einen sofortigen Bandwechsel zu sein scheint. Pascal hat sie da am Mesh gezeigt. Gefällt mir wesentlich besser. Und ein dunkles Segeltuchband steht ihr auch.

Alles in allem wirkt sie schon recht wuchtig und präsent am Arm.

Edit: https://www.instagram.com/p/Bkvi8mGHK6v/
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17646
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von cool runnings » 09 Dez 2018, 09:16

Danke fürs Zeigen, Roger.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8603
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von Heinz-Jürgen » 09 Dez 2018, 09:23

cool runnings hat geschrieben:
09 Dez 2018, 09:16
Danke fürs Zeigen, Roger.
Sorry, habe ich vergessen. Manchmal nimmt man etwas als selbstverständlich hin, obwohl es das eigentlich gar nicht ist. Also auch von mir: Danke, Roger!
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13074
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von Andi » 09 Dez 2018, 10:56

Wer hat seine Certina DS PH200M schon und kann mal was zu den Gangwerten sagen?
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2924
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von Roger Ruegger » 09 Dez 2018, 15:45

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
09 Dez 2018, 06:01
Tja...Lederband an Taucheruhr. Ist auch nicht mein Ding.
Meins eben schon :mrgreen: nur ist das hier irgendwie nicht ganz mein Geschmack. :wink:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8644
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von mike_votec » 09 Dez 2018, 16:21

Danke für das Update, Roger! :wink:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17109
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von jeannie » 09 Dez 2018, 16:54

Andi hat geschrieben:
09 Dez 2018, 10:56
Wer hat seine Certina DS PH200M schon und kann mal was zu den Gangwerten sagen?
Ich kann sagen, dass sie in traditioneller Certina-Manier gleich anspringt. Einmal aus der Schachtel nehmen und sie hat schon Gangreserve für zwei Stunden. :wink:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13074
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von Andi » 09 Dez 2018, 17:19

jeannie hat geschrieben:
09 Dez 2018, 16:54
Andi hat geschrieben:
09 Dez 2018, 10:56
Wer hat seine Certina DS PH200M schon und kann mal was zu den Gangwerten sagen?
Ich kann sagen, dass sie in traditioneller Certina-Manier gleich anspringt. Einmal aus der Schachtel nehmen und sie hat schon Gangreserve für zwei Stunden. :wink:
Und welche Abweichung hat die Uhr in 24 Stunden ? :wink:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4205
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von alinghi74 » 10 Dez 2018, 08:18

Danke für die schönen Bildli Roger.

Ich bin ja immer noch erstaunt dass sie nicht in dein Beuteschema passt. :shock:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
avatar1
Beiträge: 596
Registriert: 03 Aug 2007, 08:06
Tätigkeit: Seamaster

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von avatar1 » 10 Dez 2018, 08:53

Ich möchte sie gerne mögen, aber mMn haben sie ggü der Alten die Proportionen versaut. Daran scheitern aber viele.

Und das Powermatic...Certina nimmt die Plastikvariante, nicht? :whistling:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15573
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von MCG » 10 Dez 2018, 09:32

avatar1 hat geschrieben:
10 Dez 2018, 08:53
Ich möchte sie gerne mögen, aber mMn haben sie ggü der Alten die Proportionen versaut. Daran scheitern aber viele.

Und das Powermatic...Certina nimmt die Plastikvariante, nicht? :whistling:
Hätte man auch nach meiner Meinung besser hinbekommen... 😇
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
maxbill
Beiträge: 911
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von maxbill » 10 Dez 2018, 12:07

Ich finde die top, Lederband an Taucher stört mich gar nicht, solange ich damit nicht tauchen gehe. :wink:

Allerdings ist der Kaufreflex auch nicht besonders hoch, weil ich einfach schon zu viele Uhren aus der Kategorie Retro Diver habe.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17992
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von Thomas H. Ernst » 10 Dez 2018, 15:46

avatar1 hat geschrieben:
10 Dez 2018, 08:53
Und das Powermatic...Certina nimmt die Plastikvariante, nicht? :whistling:
Bist Du da sicher? :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
avatar1
Beiträge: 596
Registriert: 03 Aug 2007, 08:06
Tätigkeit: Seamaster

Re: Certina DS PH200M

Beitrag von avatar1 » 10 Dez 2018, 15:55

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
10 Dez 2018, 15:46
Bist Du da sicher? :whistling:

Sicher nicht, drum die Frage nach diesem speziellen Modell.

Angeblich - so in anderen Foren - gehören Tissot und Certina (oder wars Mido?) zu den Herstellern, die u.a. die Variante mit Kunststoffteilen verwenden, wogegen bspw. Hamilton dies auskunftsgemäß nicht tut.

Antworten