Wenn der Postmann wieder klingelt ....

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17791
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Wenn der Postmann wieder klingelt ....

Beitrag von cool runnings » 22 Dez 2018, 17:42

Manchen dürfte der Titel bekannt sein. :mrgreen:

Heute habe ich in einem kleinen Päckchen das hier gefunden:

Bild

Bild

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17791
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Wenn der Postmann wieder klingelt ....

Beitrag von cool runnings » 22 Dez 2018, 18:07

Das ist aber keine Neuanschaffung, sondern die Geschichte über exzellenten und unkomplizierten Kundenservice. Und das aber nicht bei einem der größeren Manufakturen, deren Uhren im vier- oder gar fünfstelligen Bereich kosten, sondern bei einer Uhr, die mich gerade mal $ 250,- gekostet hat.

Aber nun der Reihe nach. Vor ein paar Wochen wollte ich meine Dan Henry 1970 aus dem Schrank holen und fand sie so vor:

Bild

Das Glas war gesprungen. Obwohl ich keine weiteren Beschädigungen fand, die auf einen Sturz hindeuteten, verdächtigte ich erst mal meine Kinder, da meine Frau mir versicherte, die Uhr nicht in der Hand gehabt zu haben. Aber auch die Kinder sagten, dass sie nicht an dem Schrank waren, was ich zunächst als Schutzbehauptung einstufte und das mich zusätzlich ärgerte.

Dann gab mir ein lieber Uhrenfreund den Hinweis, dass es im Netz ein paar Berichte über gesprungene Gläser auf Grund von Gehäusespannungen bei diesem Modell gibt. Also schnell mal danach gesucht und dort gelesen, dass dies tatsächlich schon ein paar Mal vorgekommen sei. Daraufhin schickte ich eine Mail an den Hersteller, dessen Chef mir 1,5 Stunden später an einem Sonntag (!) persönlich antwortete und mich bat, die Uhr einzuschicken, was ich auch tat. Nach gut drei Wochen kam sie heute wieder zurück. Auf den ersten Blick scheint es eine komplett neue Uhr zu sein, bei der lediglich der Bodendeckel mit meiner Limitierungsnummer wieder eingesetzt wurde, obwohl meine Uhr schon über ein Jahr alt war.

Ich bin wirklich begeistert, dass so ein kleiner Uhrenhersteller einen solch großen Service bietet. Chapeau, Dan Henry!

Und hier noch ein paar Bilder von heute:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13140
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Wenn der Postmann wieder klingelt ....

Beitrag von Andi » 22 Dez 2018, 18:24

Sehr schönes Happy End :thumbsup:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8783
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Wenn der Postmann wieder klingelt ....

Beitrag von Heinz-Jürgen » 22 Dez 2018, 19:17

Schön, dass Du sie zurück hast. Schon eine irre Story.

Beispielhafter Service. :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10947
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Wenn der Postmann wieder klingelt ....

Beitrag von schlumpf » 22 Dez 2018, 20:18

...und alles ist wieder gut! :thumbsup: :thumbsup:
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1063
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Wenn der Postmann wieder klingelt ....

Beitrag von Prem Amido » 22 Dez 2018, 20:38

Klasse Service.
Toll, dass es den auch noch gibt...
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15875
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Wenn der Postmann wieder klingelt ....

Beitrag von MCG » 22 Dez 2018, 20:47

Sehr cool! :thumbsup: :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten