60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1066
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Prem Amido » 22 Dez 2018, 18:17

Da mich meine Lust auch auf neue Uhren ja eh nicht in Ruhe lässt:
Zum 60. Geburtstag am 21. März 2019 möchte ich mir (mit geliehenem Geld) noch mal eine schöne, neue Uhr kaufen.

Eine Aquanaut von Patek oder eine Overseas von VC werde ich mir nie leisten (können).
Die alte Seamaster 300 von Omega steht schon lange auf meiner Auch-haben-will-Liste, aber mit deren Spezifikationen kenne ich mich nicht aus
+ ich sehe nicht ein, dafür neuerdings(?)aufgerufene 7000-8000,- € dafür zu zahlen.
Das Master Coaxial-Werk von Omega reizt mich zum Ausprobieren + die Seamaster Planet Ocean 600m in Titan gefällt mir ziemlich gut.
Eine Fifty Fathoms von Blancpain (wie robust + genau laufen deren Werke?), eine "imho" geniale Grand Seiko mit oder ohne Spring Drive (oder eventuell auch eine Panerai ohne Kronenschutzbügel) finde ich ebenfalls schon lange begehrenswert.

Preisrahmen = ca. 5000,- bis 7000,- €.
Wünsche zur neuen Uhr, die mir momentan einfallen:
Eher neues Modell als Vintage, obwohl ich z.B. auch manche alte Inge + Aquatimer von IWC echt geil finde,
Manufakturkaliber automatisch,
41-47 mm Durchmesser (fast hätte ich 41-47 cm geschrieben :rofl:), sehr robust, in Stahl, Bronze oder Titan,
100 oder mehr Meter wasserdicht – ich finde es schade, dass GO kaum noch wasserdichte Uhren baut, dass ich mir vor Jahren auch keine Pro One von Chopard gegönnt habe,
3-4-5 Zeiger, gerne Anzeige der Gangreserve auf dem Zifferblatt – muss aber nicht sein,
Date – gut ablesbar - oder auch No Date - in meinen Alter habe ich überhaupt keine Lupen-Allergie mehr bzw. ich hatte noch nie eine,
Viel + lange nachleuchtendes SuperLuminova,
Bis jetzt besitze ich fast nur Taucheruhren mit drehbarer Lünette, aber lieber mag ich nicht drehbare + nicht „beschriftete“ Lünetten,
Große, griffige Krone, gerne ohne Flanken-/Kronenschutz…

Hilfe, Hilfe, könnt + wollt Ihr mir entsprechende Tipps + Anregungen zu meiner Geburtstagsuhr geben??
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10411
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Paulchen » 22 Dez 2018, 19:23

Prem Amido hat geschrieben:
22 Dez 2018, 18:17
Zum 60. Geburtstag am 21. März 2019 möchte ich mir (mit geliehenem Geld) noch mal eine schöne, neue Uhr kaufen.
Lass es!
Just my 2 cent

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8785
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Heinz-Jürgen » 22 Dez 2018, 19:55

Hallo, Prem!

Hilfestellung kann ich keine geben, obwohl ich mich mit den gleichen Gedanken getragen habe (ich werde ein paar Wochen vor Dir 60). Ich habe hin und her überlegt... und für den Sechzigsten dann etwas ganz anderes geplant, das mindestens genauso viel Freude macht und vielleicht länger nachhallt, als die neue Uhr.

Will sagen: setz Dich nicht zu stark unter Druck, vor allem dann nicht, wenn Du überhaupt keine Traumuhr hast (so scheint es ja, Du würdest ja sonst nicht fragen).

„Die wollte ich schon immer haben und habe sie mir dann zum 60. gekauft“ klingt besser als „Die habe ich, weil ich mir zum 60. unbedingt eine Uhr kaufen wollte“.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8785
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Heinz-Jürgen » 22 Dez 2018, 19:57

Paulchen hat geschrieben:
22 Dez 2018, 19:23
Prem Amido hat geschrieben:
22 Dez 2018, 18:17
Zum 60. Geburtstag am 21. März 2019 möchte ich mir (mit geliehenem Geld) noch mal eine schöne, neue Uhr kaufen.
Lass es!
Just my 2 cent
Hatte ich überlesen. So schon gar nicht.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10947
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von schlumpf » 22 Dez 2018, 20:17

Ich würd's auch nicht machen, sondern mich an den Uhren, die ich habe, erfreuen. Meine Uhrenleidenschaft war immer so ausgerichtet, dass es mir finanziell nicht weh tut, wenn einem die Lust vergeht. Es gibt wichtigere Dinge im Leben, um sich Geld zu leihen. Zumindest für den von Dir genannten Betrag würde ich es niemals machen.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15875
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von MCG » 22 Dez 2018, 21:08

Ich teile die Meinung meiner Kollegen.
Aber:
- Es kann auch ein Vorsatz seine Traumuhr zu finden - sie muss ja nicht zwingend am 60. Geburtstag gekauft werden… Einfach aktiv rumschauen ist schon die Hälfte des Spasses und der Freude…
Es kommt auch wider viel Neues zur Baselworld - anscheinend auch ein neues Kaliber mit einer neuen interessanten Komplikation von Oris. Ganz zu schweigen von der 50. anniversary Apollo 11 Ranzgurke❗️👊🏻🚀 DAS wär doch was❗️😂

- Mit einem neuen anderen Band an der Uhr sieht Jede wieder wie neu aus - ich praktiziere das bis zum Exzess und habe sehr viel Freude daran! Nato, Leder, Kautschuk, Canvas, andere Farben… Nur die Ästhetik und Deine Kreativität setzt Dir die Grenzen... 👍🏻😃
LG aus Mostindien - Markus

synchrono
Beiträge: 99
Registriert: 16 Feb 2006, 19:49
Wohnort: bei Hamburg

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von synchrono » 22 Dez 2018, 21:09

Nun, die Entscheidung, wie er kauft, sollte ein erwachsener Mensch schon selbst treffen können :)

Gefragt wurde ja nach den Empfehlungen für die Uhr der Uhren zum sechzigsten, also was er kaufen sollen will... Ich selbst habe noch gut vier Jahre Zeit bis zu diesem Anlass.

Aber nach Deiner Beschreibung, Prem Amido, könnte es diese werden:

Bild

https://www.iwc.com/de/de/watch-collect ... gLGH_D_BwE
Gruß, Hanno

watch-watcher
Beiträge: 1715
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Großraum Dortmund

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von watch-watcher » 22 Dez 2018, 21:21

Zenith Defy, Titan, Manufakturwerk 41 mm Gehäuse.


Bild
Zuletzt geändert von watch-watcher am 22 Dez 2018, 22:12, insgesamt 2-mal geändert.
Es grüsst Wilhelm,

der watch-watcher

instagram/wilhelm.der.watchwatcher

sheriff
Beiträge: 1907
Registriert: 17 Feb 2006, 08:23
Wohnort: Nürnberg

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von sheriff » 22 Dez 2018, 21:42

Wenn es Dir Spass macht, warum nicht. Aber bitte nicht aus den Augen verlieren, Du zahlst vielleicht länger Geld zurück als Dir die Uhr Spass bringt.

Gruß
sheriff
Siehst Du deine Frau im Moore winken, wink zurück und lass sie sinken!

strazzi1965
Beiträge: 13
Registriert: 03 Jun 2018, 19:14
Wohnort: United Kingdom

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von strazzi1965 » 22 Dez 2018, 22:59

synchrono hat geschrieben:
22 Dez 2018, 21:09
Nun, die Entscheidung, wie er kauft, sollte ein erwachsener Mensch schon selbst treffen können :)
Sehe ich auch so.

Mein Vorschlag wäre die neue Zenith Defy Classic Skeleton mit Titan-Gehäuse. Der Preis liegt - so sagte mir ein Konzi in Wien - bei etwa 7100,00 Euro. Die Uhr gibt es auch mit Titan-Band, die mit Kautschukband ist etwas günstiger.

https://www.zenith-watches.com/de_de/defy-classic.html

Gruß
strazzi1965

mr2680
Beiträge: 493
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von mr2680 » 22 Dez 2018, 23:56

Ich würde auch auf Basel warten. El Primero wird nächstes Jahr 50, da dürfte sicherlich was kommen...
Omega 50 Jahre Mondlandung etc.
Ich denke, Uhrentechnisch wird 2019 ein geiles Jahr.
WHY THE hell NOT?

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Pete » 23 Dez 2018, 09:33

mr2680 hat geschrieben:
22 Dez 2018, 23:56
Ich denke, Uhrentechnisch wird 2019 ein geiles Jahr.
Bitte nicht! 2018 war ja schon teilweise heftig :D Immerhin haben sie den James Bond Filmstart auf 2020 verschieben müssen. Aber ich würde mir auch keinen Stress machen Prem, dass die Uhr am Geburtstag da sein sollte. Mein Geschenk zum 40. im August kam auch erst im November... Und zu Uhr auf Pump wurde ja alles gesagt.

Ich würde ansonsten auch zur Zenith defy gehen, gerne auch in einer skelettierten Version. Oder wenn Du einen Bekannten in den USA hast und es gern etwas bunter magst, gibt's die swissbeatz Edition. Die finde ich Hammer, komme aber leider nicht ran wie's aussieht:

https://swizz.zenith-watches.com

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2970
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Roger Ruegger » 23 Dez 2018, 14:23

synchrono hat geschrieben:
22 Dez 2018, 21:09
Aber nach Deiner Beschreibung, Prem Amido, könnte es diese werden:
Passend zum Thema, grad heute geposted:

https://diveintowatches.com/2018/12/23/ ... aquatimer/
Sechs Gründe, warum die Aquatimer nicht den Erfolg hat, den sie eigentlich verdient hätte
:D
Prem Amido hat geschrieben:
22 Dez 2018, 18:17
könnt + wollt Ihr mir entsprechende Tipps + Anregungen zu meiner Geburtstagsuhr geben??
Wenn eine (Vintage) Jahrgangsuhr nicht in Frage kommt, warum nicht nach einem Modell suchen, das den selben thematischen Bezug hat. Die Speedmaster feiert 2019 60 Jahre Mondlandung. Das El Primero 50 Jahre... vielleicht gibt's ja noch ein Modell, das 1959 auf den Markt gekommen ist. Bspw. Memovox Deep Sea.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8785
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Heinz-Jürgen » 23 Dez 2018, 15:09

Und - natürlich in niedrigerer Preisregion - die Mido Commander nicht zu vergessen.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9029
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von stere » 23 Dez 2018, 17:55

Mal was ganz ketzerisches: Eine Rolex GMT II... die normale Version könnte grad noch ins Preisfenstsr rutschen und wenn sie jetzt bestellt wird, dann könnte sie nocht rechtzeitig da sein. Und wenn man Geld zurück geben muss, dann ist sie in nullkommanix wieder weg...

Ob eine Rolette jetzt zu 60. taugt, kann ich allerdings nicht beurteilen :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Antworten