60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 2737
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von luminor » 08 Jan 2019, 15:05

MCG hat geschrieben:
08 Jan 2019, 10:21
luminor hat geschrieben:
08 Jan 2019, 08:29
Lieber Prem,

ich kann Dir nur eine empfehlen. Mehr braucht kein Mensch 8)

Bild

Liegt etwas über Deinem Budget, dafür liegt der Grenznutzen höher :mrgreen:
Grenznutzen! :shock: Wieder was gelernt... :mrgreen:
BabYL 1. Semester :tongueout:
Beste Grüße
Sascha




#wer früh vögelt beruhigt den Wurm#

Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1039
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Prem Amido » 20 Jan 2019, 16:55

Hallo, nach einigen Tagen auch ich mal wieder:

Zwischenstand 04 oder auch Endstand, ich weiß es noch nicht.

Bei mir gibt es nicht so gute Neuigkeiten + eine neue Entscheidung.
Nach (+ wohl auch noch vor) einigem Hin + Her mit der Krankenkasse + Hersteller-Liefer-Firmen, nach 2 gelieferten + sich als für mich unbrauchbar erweisenden Modellen werde ich demnächst wohl endlich mein Uralt-Modell ersetzen + mir einen neuen Patienten-Lifter für ca. 3.300,- € plus mittlerweile jährliche Wartungskosten kaufen. Dank einer großzügigen Spende ist die Finanzierung des Hebe-Lifters mittlerweile fast gesichert. Aber den 2019-Geburtstagsuhr-Kauf muss ich leider um einige Monate (Jahre?) verschieben. :(

An der Liste meiner Favoritinnen hat sich nicht viel geändert:
1. Blancpain - Fifty Fathoms - eine meiner Traumuhren - finanziell für mich ziemlich unerreichbar,
2. Omega - Seamaster Planet Ocean 600m in Titan/Titan gefällt mir immer wieder ziemlich gut,
3. Grand Seiko - Automatik oder Spring Drive, z.B. die "Snowflake",
4. Omega - Seamaster 300 in Stahl/Stahl,
5. Diverse - Rolex usw..

Roger Ruegger hat geschrieben:
07 Jan 2019, 19:00
Prem Amido hat geschrieben:
06 Jan 2019, 18:15
Habt Ihr weitere Ideen + Vorschläge für mich?
Das El Primero wird 50 Jahre alt :-)

Ich bleibe bei meinem Ausgangsstatement: der emotionale Wert der Uhr kommt von Dir, damit passt jede Uhr, die Dir gefällt (und im Preisrahmen liegt). Nur schon, wenn Du die Uhr an Deinem Geburtstag abholst, wird sie untrennbar mit dem Anlass verknüpft. Und alternativ eine Jahrgangsuhr ist ebenfalls nicht unrealistisch, man schaue sich nur schon mal die ganzen Seamasters an: https://www.chrono24.com/search/index.h ... soryTypes=
Dankeschön, Roger,
richtig, so war es von mir auch gedacht: Die Uhr sollte (für mich!) untrennbar mit dem 60. Geburtstag verbunden sein...
El Primero finde ich klasse, aber ich trage keine Chronographen.
Auf Chrono24 sind in der Tat ein paar Leckereien dabei, aber "so wirklich Vintage traue ich mich einfach nicht" .
Und eine günstige GS mit leider 37mm ist mir zu klein.

luminor hat geschrieben:
08 Jan 2019, 08:29
Lieber Prem,

ich kann Dir nur eine empfehlen. Mehr braucht kein Mensch 8)

Bild

Liegt etwas über Deinem Budget, dafür liegt der Grenznutzen höher :mrgreen:
Dankeschön, Sascha,
klar, dass sich Rolex am besten wieder verkaufen lässt, das habe sogar ich 1x erfolgreich gemacht. :D
Aber bis jetzt fehlte mir bei den "DJs + OPs" das Unbedingt-Habennwollen-Gefühl + andere "Roletten" bleiben für mich unbezahlbar.

Pete hat geschrieben:
08 Jan 2019, 10:01
....
....
....

Aber zum 60. soll's ja was besonderes sein. Hier noch ein paar Vorschläge:

Chronoswiss Timemaster mit Grossdatum und Gangreserveanzeige und ordentlichen 44.5 mm Durchmesser, die Du Prem, sicher tragen kannst
https://www.henrys.de/index.php?pc=cata ... d=25522577

Und eben noch mal der Klassiker, die 50 fathoms, ohne Box und Papiere dafür verhältnismässig günstig
https://www.henrys.de/index.php?pc=cata ... d=25522583

Nicht ganz Dein Jahrgang aber aus der Ära und mit schöner Patina (so wie wir alle hier), eine Breitling Navitimer 806
https://www.henrys.de/index.php?pc=cata ... d=25689390


Speziell und auch von stattlicher Grösse, der Chronoswiss Timemaster chrono
https://www.henrys.de/index.php?pc=cata ... d=25274632

Absolut unterschätzt sind meiner Meinung nach die Vulcain Cricket. Mit 42 mm für meine Mädchenhandgelenke leider zu gross als Dresswatch, sonst hätte ich schon eine. Hier zu einem sehr vernünftigen Preis. Und ein Wecker ist neben 2. Zeitzone oder Chronograph doch die schönste bezahlbare Komplikation:

https://www.henrys.de/index.php?pc=cata ... d=25723613
https://www.henrys.de/index.php?pc=cata ... d=25605231

Und last but not least, IWC Top Gun Schleppzeiger Chrono im Keramikgehäuse. Leider EZ2, aber vielleicht muss man da eine Revision bei IWC einrechnen und die Uhr wird wie neu :?:
https://www.henrys.de/index.php?pc=cata ... d=25093756

Disclaimer: Ich habe keine Anteile an Henry's Auktionshaus noch bekomme ich Vermittlungsprovision ;-) Ich finde die Uhren aber durchaus fair bepreist, dafür dass sie von einem seriösen etablierten Verkäufer kommen.
Dankeschön, Pete,
Den Chronoswiss-Timemaster mit blauem(!?) Ziffrblatt habe ich vor ein paar Jahren mal bei der MunichTime auch wegen der Anzeige der Gangreserve bewundert, aber der entscheidende Funke hat mich nicht angesprungen + auf dem Zifferblatt sehe ich auch lieber die Zahlen
3, 6, 9 + 12. Ich meine, früher gab es mal einen "einfachen" Timemaster mit nachleuchtendem Zifferblatt; den hätte ich kaufen sollen.
Abgesehen davon, dass ich keine Chronographen + keine Uhren mit anderen per Drückern zu betätigenden Komplikationen wie "Wecker" trage, hat mir der Breitling Navitimer auch nie gefallen.
Die Fifty Fathoms ist wie schon erwähnt eine meiner - wohl immer unbezahlbaren - Traumuhren. Ohne Papiere würde ich sie sehr wahrscheinlich sowieso nicht kaufen.
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4081
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von safesurfer » 20 Jan 2019, 19:25

Prem Amido hat geschrieben:
20 Jan 2019, 16:55

Die Fifty Fathoms ist wie schon erwähnt eine meiner - wohl immer unbezahlbaren - Traumuhren. Ohne Papiere würde ich sie sehr wahrscheinlich sowieso nicht kaufen.
Was ist mit der Bathyscaphe? Die bekommt man schon neu mit Papieren so um die 7.000 Euro. :wink:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1039
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Prem Amido » 20 Jan 2019, 21:02

safesurfer hat geschrieben:
20 Jan 2019, 19:25
Prem Amido hat geschrieben:
20 Jan 2019, 16:55

Die Fifty Fathoms ist wie schon erwähnt eine meiner - wohl immer unbezahlbaren - Traumuhren. Ohne Papiere würde ich sie sehr wahrscheinlich sowieso nicht kaufen.
Was ist mit der Bathyscaphe? Die bekommt man schon neu mit Papieren so um die 7.000 Euro. :wink:
Dankeschön, Michael,
ich weiß; auch für die Bathycaphe bekomme ich Benachrichtigungen von Chrono24...
Mal gucken, irgendwann vielleicht. Aber die "alte" FF gefällt mir noch besser...
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8628
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Don Tomaso » 28 Jan 2019, 23:17

Die ist auch schöner. :wink:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Dariko
Beiträge: 1
Registriert: 06 Jul 2018, 08:45
Wohnort: Bochum
Interessen: Tanzen

Re: 60. Geburtstag 2019 – Tipps + Anregungen zu einer neuen Uhr?

Beitrag von Dariko » 17 Mär 2019, 12:27

Schön, dass du so eine Uhr verschenken willst.
Mein Daddy hat in 3 Monaten auch seinen 60. Geburtstag den wir groß feiern werden. Da kann ich es kaum abwarten weil wir ne mega Location haben und auch alles andere geplant ist. Habe sogar schon Abendkleid gefunden. Unfassbar :D
Zudem wollen wir meinem Vater eine Hublot kaufen, er spricht schon lange von einer neuen, da schmeißen wir alle zusammen und kaufen dem eine - er wird sich sicherlich freuen.

Sind aber gerade auch noch am überlegen was es werden soll.

-Classic Fusion Titanium
-Classic Fusion Blue Chronograph Titanium

Das sind die beiden die wir so im Auge haben. Tolle und teure Uhren wenn man das so sagen darf.
Aber ich freue mich, dass wir unserem Vater sowas kaufen können.

Was war bei euch ?

Werbung entfernt
Der Admin

Antworten