Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
T-Freak
Beiträge: 247
Registriert: 26 Apr 2006, 12:16
Wohnort: Bayern/Deutschland

Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von T-Freak » 30 Dez 2018, 17:12

Die hier vorgestellte Uhr ist mein letzter Neuzugang aus 2018. Ein "Ladenhüter" aus dem Jahre 2012, den ich originalverpackt und verklebt zu einem wirklich interessanten Preis erwerben konnte. Als die Uhr als Neuheit erschien, fand ich sie absolut klasse, aber mit einer UVP von knapp 2.000 Euro maßlos überteuert für eine Certina. Irgendwie habe ich das Modell dann aus den Augen verloren und wenn ich richtig informiert bin, wurde es 2015 seitens Certina aus dem Programm genommen. Die aktuellen Modelle kosten auch nur noch um die 1.000 Euro, gefallen mir bei weitem nicht mehr so gut und sind zudem auch nicht mehr mit den soliden 7750 bzw. 7753er Werken ausgestattet. Insofern freue ich mich sehr, noch eines dieser alten Modelle erwischt zu haben.

Marken- und Firmengeschichte
Im Jahre 1888 gründeten die Brüder Adolf und Alfred Kurth in Grenchen die Kurth Frères Fabrik für die Produktion von Uhrwerken und Uhrenteilen. Der Name Certina ist vom lateinischen „certus“ abgeleitet, was so viel wie „sicher“ bedeutet. Im Swatch-Konzern, zu dem diese Marke gehört, deckt Certina neben Tissot, Hamilton und Mido das mittlere Preissegment ab.

DS Modellreihe
DS steht für doppelte Sicherheit (double security). Die Idee war es, ein äußerst resistentes Uhrgehäuse zu bauen, welches dem Uhrwerk auch unter extremen Belastungen sicher Schutz gewährt.

Bild

Technische Details:
- Werk: Automatik ETA 7753
- 28.800 Halbschwingungen/Stunde
- Gangreserve: 48 Stunden
- Datum
- Chronograph 30 min
- Datumsschnellverstellung über Drücker auf 10 Uhr
- Gewölbtes Saphirglas
- Drehbare Lünette
- Gehäuse: Edelstahl mit verschraubtem Boden
- Edelstahlarmband mit Druckfaltschließe und Tauchverlängerung
- 20 bar wasserdicht
- Zeiger und Indexe mit Superluminova
- Durchmesser: 44,5 mm
- Gehäusehöhe: 17,5 mm
- Maß Horn zu Horn: 52,4 mm
- Bandanstoß: 22 mm
- Gewicht: 229 g (Metallband)

Ich habe schon sehr viele Uhren von Certina besessen, aber noch nie ein Modell dieser Marke mit einer so nobel gestalteten Box:

Bild

Bild

Bild

Die Uhr mit dem ETA 7753 ist als Bicompax ausgeführt, was funktional wenig Sinn macht, aber optisch meiner Meinung nach einen Gewinn darstellt:

Bild

Hauptgrund für den Kauf war für mich klar das einzigartige und unverwechselbare Design, welches ich als kernig, sportlich und markant bezeichnen würde. Obwohl die Abmessungen auf manch einen abschreckend wirken werden, merkt man real nicht viel davon. Ganz im Gegenteil, die Uhr lässt sich auch wunderbar unter Hemdsärmeln tragen. Im Gegensatz zu manch anderem stören mich nicht die Größe und Präsenz der Schriftzüge auf dem Zifferblatt. Aber eine schwarze Datumsscheibe hätte der Uhr sicher besser zu Gesicht gestanden.

Bild

Ein klein wenig Ähnlichkeit zu Modellen von Omega im Schwesterkonzern lassen sich nicht verleugnen. Rote Zeiger auf schwarzem Grund, eine Kombination, die ich total gerne mag und die sich in vielen Modellen meiner Uhrensammlung wiederfindet.

Bild

Bei der Lünette handelt es sich um keine in Keramikausführung, wie man das bei einer 2.000 Euro Uhr vielleicht erwarten würde. Nein, es ist nur eine aus Aluminium. Der gelungen Optik tut dies jedoch keinen Abbruch.

Bild

Das gewölbte Saphirglas verfügt über keine blau schimmernde, sichtbare Entspiegelungsschicht. Dennoch halten sich Refexionen auf dem Glas in Grenzen und grundsätzlich ist die Uhr jederzeit sehr gut ablesbar. Der zusätzliche Drücker auf der 10 Uhr Position dient der Datumsschnellverstellung und ist ebenfalls verschraubt.

Bild

Das Armband ist massiv und schaut optisch ganz gut aus, dennoch ist es der Preisklasse absolut nicht angemessen. Es wirkt ein ganz klein wenig klapprig und die Tauchverlängerung ist aus billigstem Blech ausgeführt. Als ich das Band gekürzt habe, traute ich meine Augen kaum. Von verschraubten Bandgliedern reden wir hier gar nicht erst, aber es wird noch nicht einmal eine Stift- Hülsentechnik verwendet. Hier kommen wirklich einfachste Stifte zum Einsatz, wie man sie eigentlich nur aus absoluten Billiguhren kennt. So irritierend das auch sein mag, der Funktion tut auch das keinen Abbruch und Optik und Tragekomfort sind tadellos.

Bild

Abgesehen vom Edelstahlarmband gibt es an der Uhr selbst keinen Grund für Kritik. Gehäuse, Krone, Drücker und Lünette sind erstklassig verarbeitet und werden auch höheren Ansprüchen gerecht:

Bild

Bild

Die Schließe mit Sicherheitsbügel ist hier noch ohne seitliche Drücker ausgeführt:

Bild

Die DS Achtion Chrono hat einen sehr schön verarbeiteten Boden mit einem Schildkrötenrelief. Das darunter befindliche ETA 7753 Automatikwerk weist einen Vorgang von 5 Sekunden täglich auf:

Bild

Boden, Krone und auch die Drücker sind verschraubt. Letzteres wird bei Taucheruhren häufig nur optisch angedeutet, aber hier ist die Verschraubung wirklich real:

Bild

Das Design der Krone gefällt mir bei den Certina DS Action Uhren besonders gut:

Bild

Die Klemmuttern für die Chrono-Drücker sind schwarz PVD beschichtet. Das gibt der Uhr einen sehr coolen und technischen Look, finde ich:

Bild

Zeiger, Indexe und teilweise auch die Lünette sind mit Leuchtmasse belegt. Seitens Leuchtkraft und Dauer wird hier aber nur absolut durchschnittliches geboten:

Bild

Fazit:
Bei aller Kritik freue ich mich sehr, noch eines dieser optisch gelungen Diver-Modelle mit ETA 7753 erstanden zu haben. Das Design ist genau mein Ding und hat meiner Meinung nach viel mehr Charakter, als die heutigen Nachfolgemodelle. Seitens des verbauten Uhrwerkes spielt dieses alte Modell ohnehin in einer anderen Liga. Ich hatte schon viele Certina Uhren, die meisten haben mich irgendwann wieder verlassen müssen. Bei diesem Modell hier könnte ich mir aber eine Dauerfreundschaft vorstellen.

Viele Grüße
T-Freak

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10362
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von Paulchen » 30 Dez 2018, 17:32

Und nochmal!
Wow, du kannst definitiv knipsen. ;-)

Benutzeravatar
T-Freak
Beiträge: 247
Registriert: 26 Apr 2006, 12:16
Wohnort: Bayern/Deutschland

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von T-Freak » 30 Dez 2018, 17:39

Hier noch zwei Wristshots. Obwohl mein HGU nur 17,5 - 18 cm beträgt, schaut die Uhr nicht übermäßig groß am Arm aus:

Bild

Bild

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9598
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von mhanke » 30 Dez 2018, 17:50

Ein gelungenes Modell, toll vorgestellt. Mir gefiel sie schon recht gut,als sie prasentiert wurde, und ich kann mir denken, dass sie an einem wertigen Kautschukband nochmal gewinnt.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15573
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von MCG » 30 Dez 2018, 17:59

Wieder wunderschön vorgestellt, wieder Hammer-Bilder ❗️ Danke Dir!
Für meinen Arm leider nichts, aber bei Dir perfekt!
Viel Spass und Freude wünsch ich Dir… 👍🏻☀️🍀😃
LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 3212
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von gatewnrw » 30 Dez 2018, 18:22

dem Dank für Deinen wieder gut geschriebenen und fotografierten Bericht kann auch ich mich wieder vorbehaltlos anschließen, bis auf die kleinen Macken des Bandes sehr schöne Uhr. Hier wäre das Kautschukband auch mein Favorit (mag ich ansonsten nicht so sonderlich), die Empfehlung von Markus würde ich schnell umsetzen.

Leuchtkraft finde ich als Nichttaucher durchaus ausreichend.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8645
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von mike_votec » 30 Dez 2018, 18:32

Wow, was für ein Klopper! Wieder einmal eine sehr schöne Vorstellung und tolle Bilder, klasse! :thumbsup: :D
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7100
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von walter » 30 Dez 2018, 18:55

mike_votec hat geschrieben:
30 Dez 2018, 18:32
Wow, was für ein Klopper! Wieder einmal eine sehr schöne Vorstellung und tolle Bilder, klasse! :thumbsup: :D
Genau meine Gedanken !

Danke fürs Zeigen und viel Spaß mit der Schönen :D

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10918
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von schlumpf » 30 Dez 2018, 19:58

Die Uhr hat was, und die Vorstellung macht hungrig. Aber leider mit fas 45 mm einfach zu groß! Aber natürlich Danke für die tollen Fotos!!
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 10892
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von PinkFloyd » 31 Dez 2018, 08:35

walter hat geschrieben:
30 Dez 2018, 18:55
mike_votec hat geschrieben:
30 Dez 2018, 18:32
Wow, was für ein Klopper! Wieder einmal eine sehr schöne Vorstellung und tolle Bilder, klasse! :thumbsup: :D
Genau meine Gedanken !

Danke fürs Zeigen und viel Spaß mit der Schönen :D

Walter
Dem kann ich mich nur anschließen. :thumbsup:
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17646
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von cool runnings » 31 Dez 2018, 09:47

PinkFloyd hat geschrieben:
31 Dez 2018, 08:35
walter hat geschrieben:
30 Dez 2018, 18:55
mike_votec hat geschrieben:
30 Dez 2018, 18:32
Wow, was für ein Klopper! Wieder einmal eine sehr schöne Vorstellung und tolle Bilder, klasse! :thumbsup: :D
Genau meine Gedanken !

Danke fürs Zeigen und viel Spaß mit der Schönen :D

Walter
Dem kann ich mich nur anschließen. :thumbsup:
Ich auch. :D :thumbsup:

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4110
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Vorstellung: Certina DS Action Diver Automatik Chronograph (C013.427.11.051.00)

Beitrag von safesurfer » 31 Dez 2018, 12:49

mike_votec hat geschrieben:
30 Dez 2018, 18:32
Wow, was für ein Klopper! Wieder einmal eine sehr schöne Vorstellung und tolle Bilder, klasse! :thumbsup: :D
+1 :thumbsup:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Antworten