Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3029
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Roger Ruegger » 09 Jan 2019, 19:15

Ref. H69429931, CHF450.00, 38 mm Durchmesser, 50 m WaDi, ich glaube H-10/ETA C07.611.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9699
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von mhanke » 10 Jan 2019, 11:41

Das ist so ein Fall, bei welchem ich wahrscheinlich eine echte Vintage-Uhr der Neuedition vorziehen würde. Allerdings sind die alten Uhren wahrscheinlich noch kleiner, und mir wären 38mm schon zu klein.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

haspe1
Beiträge: 333
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von haspe1 » 11 Jan 2019, 09:53

mhanke hat geschrieben:
10 Jan 2019, 11:41
Das ist so ein Fall, bei welchem ich wahrscheinlich eine echte Vintage-Uhr der Neuedition vorziehen würde. Allerdings sind die alten Uhren wahrscheinlich noch kleiner, und mir wären 38mm schon zu klein.

Marcus
Ja, die ursprünglichen Hamilton-Khaki aus den 80-ern hatten 34 mm Durchmesser und sind wirklich relativ klein.

Ich trage die meine trotzdem gerne, ich habe ein relativ schmales Handgelenk und brauche nicht immer so viel Gewicht am Arm. Ausserdem wirkt das matte Gehäuse und das Zifferblatt in Kombination nicht zu klein.

Die Neu-Interpretation ist sehr gelungen, die Proportionen passen und nichts wirkt für mich "falsch". Hätte ich nicht das Original, würde ich hier schon überlegen, sie zu kaufen.

Hannes

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Pete » 11 Jan 2019, 10:02

Finde ich durchaus gelungen, ich mag das schlichte Design ja sehr. Was mich einzig stört: Warum haben die Zeiger eine andere vintage-artige Lume als das restliche Zifferblatt? Würde mich stören, stört mich ja auch beim Vintagekauf wenn Zeiger und ZB nicht zueinander passen.

Benutzeravatar
Guntram
Beiträge: 9466
Registriert: 18 Feb 2006, 11:46

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Guntram » 11 Jan 2019, 22:11

Fairerweise muss ich sagen, ich hab' 'ne 25 Jahre alte Uhr, ich bin Erstbesitzer, Zeiger und Zifferblatt wurden nie gewechselt, und sie sind unterschiedlich gealtert.

Je älter die Uhr, umso größer ist vermutlich die Wahrscheinlichkeit, dass die Leuchtmasse nicht so konstant produziert wurde, wie es für gleichförmige Alterung erforderlich wäre. Von daher finde ich es eher seltsam, wenn das alles zu ebenmäßig ist. :wink:

Hugybear
Beiträge: 75
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Hugybear » 13 Jan 2019, 08:47

Roger Ruegger hat geschrieben:
09 Jan 2019, 19:15
Ref. H69429931, CHF450.00, 38 mm Durchmesser, 50 m WaDi, ich glaube H-10/ETA C07.611.
Hallo Roger

Das khaki-farbene Modell habe ich seit letztem April. Tolle Uhr und sehr bequem zu tragen! :D
Das Herz ist allerdings ein ETA 2801-2 mit Handaufzug. Letztlich ein 2824-2 ohne Rotor.

Gruss, Jörg
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Hugybear
Beiträge: 75
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Hugybear » 13 Jan 2019, 08:51

Hier noch ein Artikel, der auf die Geschichte der Uhr vertiefter eingeht:
https://chrononautix.com/hamilton-khaki ... 9931-test/
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3029
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Roger Ruegger » 13 Jan 2019, 09:01

Hugybear hat geschrieben:
13 Jan 2019, 08:47
Das Herz ist allerdings ein ETA 2801-2 mit Handaufzug. Letztlich ein 2824-2 ohne Rotor.
Danke Dir, die Website war dazu leider etwas wortkarg :roll:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Hugybear
Beiträge: 75
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Hugybear » 13 Jan 2019, 09:38

Ich finde auch, dass sich Hamilton keinen Gefallen tut, so wenig technische Details zu seinen Uhren preizugeben. :roll:

Noch viel Freude an Deiner Neuanschaffung! :thumbsup:
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3029
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Roger Ruegger » 13 Jan 2019, 09:49

Hugybear hat geschrieben:
13 Jan 2019, 09:38
Noch viel Freude an Deiner Neuanschaffung! :thumbsup:
Danke Dir, ist aber keine Neuanschaffung, sondern lediglich Leihgabe des Herstellers gewesen. Wichtiger Hinweis: die Uhren, die ich hier zeige, befinden sich zu 99% nicht in meinem Besitz... nicht, dass mir noch einer auf die Idee kommt, ich hätte eine Uhr vom Giorgio gekauft... :mrgreen: Die Khaki wäre mir zudem zu klein... :D
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8763
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von mike_votec » 13 Jan 2019, 10:34

Tolle und und gutes Preis-Leistungsverhältnis wie ich finde. Habe das Modell seit März 18 und trage es immer wieder gerne. :D
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8763
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von mike_votec » 13 Jan 2019, 10:38

hier noch ein Schnappschuss, allerdings nicht mit dem Originalbändchen...



Bild
Grüße,

Michael

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Pete » 13 Jan 2019, 11:36

Guntram hat geschrieben:
11 Jan 2019, 22:11

Je älter die Uhr, umso größer ist vermutlich die Wahrscheinlichkeit, dass die Leuchtmasse nicht so konstant produziert wurde, wie es für gleichförmige Alterung erforderlich wäre. Von daher finde ich es eher seltsam, wenn das alles zu ebenmäßig ist. :wink:
Auf den zweiten Blick bzw. das zweite Lesen erschliesst sich mir dann auch warum Zeiger und Ziffern unterschiedlich in der Farbe sind: Zeiger und Indexe Leuchtmasse, Ziffern einfach aufgedruckt. So dass diese natürlich anders altern als die Leuchtmasse. Macht das Bild nicht ruhiger, aber andererseits passt das dann natürlich wieder.

Hugybear
Beiträge: 75
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Hugybear » 13 Jan 2019, 11:50

mike_votec hat geschrieben:
13 Jan 2019, 10:38
hier noch ein Schnappschuss, allerdings nicht mit dem Originalbändchen...
Da kann ich ja auch meine Khaki Field in Khaki präsentieren:
Bild

Die Uhr ist mit 38 mm nur scheinbar klein. Trotz einem HGU von 19.5 cm sieht die Uhr bei mir normal aus.
Hat mit der relativ grossen Länge Lug to Lug zu tun.

Das Photo zeigt die Uhr übrigens auf einem Amsih-Table Runner aus dem Lancaster-County, wo Hamilton ursprünglich herkommt.

Schönen Sonntag,
Jörg
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Hugybear
Beiträge: 75
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: Hamilton Khaki Field Mechanical 38 mm

Beitrag von Hugybear » 13 Jan 2019, 12:11

mhanke hat geschrieben:
10 Jan 2019, 11:41
Das ist so ein Fall, bei welchem ich wahrscheinlich eine echte Vintage-Uhr der Neuedition vorziehen würde. Allerdings sind die alten Uhren wahrscheinlich noch kleiner, und mir wären 38mm schon zu klein.

Marcus
Das Original hat 34 mm und ist radioaktiver Sondermüll ... :whistling:
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders

Antworten