Überraschende Vorstellungen

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Axell
Beiträge: 15
Registriert: 25 Apr 2013, 18:42

Überraschende Vorstellungen

Beitrag von Axell » 09 Jan 2019, 19:34

Hallo Zusammen auch von mir noch ein fröhliches Neues Jahr an alle! :)

Ich hatte in den letzten paar Monaten einiges um die Ohren und konnte mich nicht einbringen wie ich das gern wollte. Daher hole ich dies nun nach.
Im Sommer habe ich mich mit einem Hilfegesuch zu einer Kaufberatung an euch gewendet. Damals hatte ich ziemliches Glück und kam quasi im Vorbeigehen zu einer Rolex Batman. Die Batman hat mich aber leider nicht vollständig glücklich gemacht. Ich fand die Uhr zwar wunderschön, jedoch war Sie mir doch ein wenig zu auffällig. Ich habe Sie daher weiterverkauft, was ehrlich gesagt nicht meine Intention war.

Zusätzlich hat sich inzwischen einiges zum schlechten gewendet und ich bin wie ihr der Sucht verfallen und habe gleich zweimal zugeschlagen.
Gerne möchte ich euch meine zwei Errungenschaften vorstellen. So viel vorgemerkt: Ich hatte erneut sehr viel Glück.

Ich bin nämlich im Oktober mehr oder weniger zufällig bei einem Konzessionär einer bestimmten Marke vorbeigekommen, welche mich schon immer unglaublich faszinierte. Sie war jedoch lange nicht in meiner Reichweite und wäre es auch heute nicht, wenn ich nicht durch eine Beteiligung an einem Start-UP zu etwas Geld gekommen war. Naja wie auch immer: Ich war in diesem Geschäft, liess mir eine äusserst klassische Uhr zeigen und habe Sie dann zur Überraschung des Konzessionärs und mir selber sofort reserviert und gekauft. Um welche Uhr und Marke es sich handelt möchte ich euch jetzt gleich zeigen:

Bild
Bild
Bild

Wieso ich in jungen Jahren bereits die 5119J-001 ausgewählt habe? Ehrlich gesagt weiss ich das auch nicht. Ich war immer eher der Typ für klassische, unauffälligere Dresswatches. Ausserdem war Patek eigentlich schon immer meine Lieblingsmarke und insbesondere die Calatrava-Reihe gefiel mir äusserst gut. Am Schluss fiel die Entscheidungen zwischen der 5119j-001 und der 5196. Wobei mich insbesondere der Glassichtboden zur 5119J brachte und mich daher auch so entschieden habe. Leider war das der Anfang des finanziellen Endes. ;)

Einige Wochen später habe ich dem Konzessionär eine Mail geschrieben um mich für die äusserst freundliche Betreuung zu bedanken und mich zu erkundigen wie die Wartezeit für ein anderes, von mir begehrtes, Modell sei. Ich habe daraufhin lange nichts mehr vom Konzipiert gehört, bis ich Ende Dezember einen Anruf erhielt, dass meine Uhr hier sei. ich hatte mich nicht einmal bewusst auf eine Warteliste eingetragen. Es war nicht genau mein gesuchtes Modell, jedoch die einzige Möglichkeit an diesen ranzukommen. Gerne präsentiere ich euch auch hiervon einige Bilder:
Bild
Bild
Bild

Wie ihr seht bin ich in äusserst kurzer Zeit zu einer 5167A-001 gekommen. Ich musste allerdings ein wenig mehr zahlen, da ich die Stahlversion ausgeliefert bekam. Mein äusserst freundlicher Konzessionär hat mir jedoch kostenlos das Kautschukband, sowie die Schliesse dazugeschenkt. Das nenne ich mal einen Service. Wieso wollte ich denn die Aquanaut? Persönlich ist Sie mir lieber als die Nautilus. Für mich ist die Nautilus zu "kantig". Ich mag das unaufgeregte Design der Aquanaut. Toll finde ich auch, dass Sie das selbe Werk wie die Nautilus verbaut hat. Das Kautschukband hat sich als sehr widerstandsfähig und bequem erwiesen. Ich trage die Uhr eigentlich jeden Tag und finde Sie sehr alltagstauglich. Die Calatrava trage ich dagegen selten, da ich in meinem Alltag noch selten im Anzug oder Hemd unterwegs bin. Für die schlechten Fotos möchte ich mich entschuldigen. Diesbezüglich habe ich noch einiges zu lernen. :)

Ich denke, dass ich nun an einem Punkt angekommen bin, wo ich meine "Sucht" stoppen muss. Ich bin sehr zufrieden mit meinen zwei Neuanschaffungen und sehe momentan keine andere Uhr die ich unbedingt haben möchte. Ich hoffe also, dass ihr mir da auch nichts in den Kopf setzt, was ich dann nicht vergessen kann.;) Wie ihr seht geht das leider bei mir schnell.


Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 15176
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von MCG » 09 Jan 2019, 21:46

Hi Axell,
nun, was soll man da sagen? Glückwunsch! :yahoo:

Von gar nichts zur Batman und dann zu 2 PPs❗️Chapeau!! :mrgreen:
Ich wünsche Dir viel Spass und Freude an den beiden Schönen! 👍🏻🍀☀️🚀😃
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
maxbill
Beiträge: 901
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von maxbill » 10 Jan 2019, 07:14

So quasi im Vorbeigehen eine Patek und „unbewusst“ auf die Warteliste einer weiteren... :rofl:
Tolle Kombo und mehr als die beiden braucht man dann eigentlich auch nicht. :thumbsup:

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4032
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von safesurfer » 10 Jan 2019, 09:44

Klasse Axell - das ist mal eine beeindruckende Ansammlung von PP's in kurzer Zeit. :thumbsup: :shock:

Willkommen im Club und viel Spaß besonders mit der Aquanaut, die lange Zeit fast ausschliesslich getragen habe, trotz schöner Alternativen im Schliessfach. Man kommt einfach nicht von ihr los - ausser sie muss in die Revision, so wie meine demnächst.
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
archimagirus
Beiträge: 3221
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von archimagirus » 10 Jan 2019, 09:57

Das nenne ich mal einen Doppelschlag :thumbsup:
Gratulation und allzeit viel Freude an den Beiden.
Die Aquanaut ist auch einer meiner Favoriten, wunderschöne sportliche Uhr die trotz allem auch am Kautschuk elegant wirkt .
Hatte ich in Zürich vor 2 Wochen in Rotgold mit braunen Band an :yahoo: (sorry vor lauter Aufregung Bilder vergessen) aber Gold steht mir (laut Aussage meiner Frau :roll: ) überhaupt nicht :?

Wie dem auch sein , Super Uhren :thumbsup: :thumbsup:
Tickende Grüße, Jan!

Pete
Beiträge: 1230
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von Pete » 10 Jan 2019, 10:23

Hallo Axell und auch von mir herzlichen Glückwunsch!

Bleibt jetzt nur noch zu wünschen, dass Du vom Uhrenvirus verschont bleibst. Weil, wer so weit oben startet hat's schwer. Oder es wird richtig teuer ;-)

Jetzt noch ein daily rocker dazu und Du bist für alle Lebenslagen gerüstet. Viel viel Spass mit den beiden, v.a. der phantastischen Aquanaut! Und so ein Gold-Dresser kommt auf Jeans auch richtig gut.

LG,

Pete

Benutzeravatar
Dan321
Beiträge: 2415
Registriert: 02 Dez 2006, 00:11

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von Dan321 » 10 Jan 2019, 12:31

Na dann herzlichen Glückwunsch zu den beiden Pateks. :D

Die Aquanaut am Kautschukband ist wirklich eine ganz aussergewöhnliche Uhr. Zudem ist die Uhr - für PP-Verhältnisse - moderat bepreist, so dass man mit dieser Uhr sicherlich kein Geld verbrennt.

Die klassische Calatrava weiss auch zu gefallen. Nur kann ich bei diesem Modell nicht verstehen, wieso PP noch immer das Kaliber 215 verbaut. Wenn man bedenkt, auf wie viel Geld Patek sitzt, ist es nur schwer verständlich, warum kein neues Kaliber in angemessener Grösse gebaut wird.

Gruss Daniel

mr2680
Beiträge: 449
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von mr2680 » 10 Jan 2019, 16:55

Glückwunsch zu den PP‘s
Ich habe den gleichen Umbau bei der Aquanaut gemacht. Kostet viel. Guter Zug von deinem Konzi, mit dem kostenlosen Umbau.
Nie vergessen, nach der Uhr ist vor der Uhr :whistling:

Gruss
Marco
WHY THE hell NOT?

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17256
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von Quadrilette172 » 10 Jan 2019, 17:03

Pete hat geschrieben:
10 Jan 2019, 10:23
.............
Jetzt noch ein daily rocker dazu und Du bist für alle Lebenslagen gerüstet.
.............
Hat er doch schon, die Aquanaut......je nach dem auf jeden Fall, wie sein Alltag rockt.

Schöner Start in die Uhrenleidenschaft......weiter so :!: :lol:

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 10857
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von PinkFloyd » 10 Jan 2019, 21:06

Herzlichen Glückwunsch. Vor allem die Aquanaut weiß zu gefallen. :thumbsup:
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8602
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von mike_votec » 11 Jan 2019, 05:17

Wow, da sage ich mal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Vorstellung! :D
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25428
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von kochsmichel » 11 Jan 2019, 07:08

Herzlichen Glückwunsch zu den beiden Uhren. Geschmack zeigst du in jungen Jahren :D :thumbsup:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6942
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von walter » 11 Jan 2019, 09:02

Ein absolut starkes Duo :thumbsup:
Herzlichen Glückwunsch !
Damit bist Du für fast alle Lebenslagen gut gerüstet.
Jetzt noch eine zum "Verrammeln" und fertig...

Lass es dabei bewenden und such Dir ein anderes Hobby :mrgreen: :whistling:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11277
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von mrdata » 11 Jan 2019, 10:12

Oh, oh!!! Ich glaube wir werden noch viel von Dir hören :mrgreen: :thumbsup:
Herzlichen Glückwunsch!!! Die BLNR hätte ich aber evtl. für Kneipentouren behalten... :wink:
Viel Spaß mit den Tickern!
Dirk
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Axell
Beiträge: 15
Registriert: 25 Apr 2013, 18:42

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von Axell » 11 Jan 2019, 21:43

]
MCG hat geschrieben:
09 Jan 2019, 21:46
Hi Axell,
nun, was soll man da sagen? Glückwunsch! :yahoo:

Von gar nichts zur Batman und dann zu 2 PPs❗️Chapeau!! :mrgreen:
Ich wünsche Dir viel Spass und Freude an den beiden Schönen! 👍🏻🍀☀️🚀😃
Vielen Dank! : Ja das ist ein wenig zu schnell gegangen. Ich hoffe, dass ich noch lange Freude daran haben und die Sucht mich verschont.
maxbill hat geschrieben:
10 Jan 2019, 07:14
So quasi im Vorbeigehen eine Patek und „unbewusst“ auf die Warteliste einer weiteren... :rofl:
Tolle Kombo und mehr als die beiden braucht man dann eigentlich auch nicht. :thumbsup:
Ja war wieder mal ein ziemlicher "Zufall".
Stimmt, mehr brauche ich persönlich auch nicht. Allerdings ist die Calatrava wohl nicht ganz das Modell, welches ich allzu oft tragen kann.
safesurfer hat geschrieben:
10 Jan 2019, 09:44
Klasse Axell - das ist mal eine beeindruckende Ansammlung von PP's in kurzer Zeit. :thumbsup: :shock:

Willkommen im Club und viel Spaß besonders mit der Aquanaut, die lange Zeit fast ausschliesslich getragen habe, trotz schöner Alternativen im Schliessfach. Man kommt einfach nicht von ihr los - ausser sie muss in die Revision, so wie meine demnächst.
Vielen Dank. Ich bin sehr glücklich. Wie du, gefällt mir die Aquanaut wirklich enorm und ich habe Sie eigentlich auch mehr oder weniger immer an. Die Ansammlung an PP's wird sich aber wohl leider kaum erhöhen in nächster Zeit. Es muss auch ein Ende geben, sonst freut man sich nicht mehr auf den Wiederanfang.
archimagirus hat geschrieben:
10 Jan 2019, 09:57
Das nenne ich mal einen Doppelschlag :thumbsup:
Gratulation und allzeit viel Freude an den Beiden.
Die Aquanaut ist auch einer meiner Favoriten, wunderschöne sportliche Uhr die trotz allem auch am Kautschuk elegant wirkt .
Hatte ich in Zürich vor 2 Wochen in Rotgold mit braunen Band an :yahoo: (sorry vor lauter Aufregung Bilder vergessen) aber Gold steht mir (laut Aussage meiner Frau :roll: ) überhaupt nicht :?

Wie dem auch sein , Super Uhren
Vielen herzlichen Dank auch dir.
Die Aquanaut in Rotgold gefällt mir sehr. Siehst du das wie deine Frau, oder hat dir die Uhr gefallen?
Pete hat geschrieben:
10 Jan 2019, 10:23
Hallo Axell und auch von mir herzlichen Glückwunsch!

Bleibt jetzt nur noch zu wünschen, dass Du vom Uhrenvirus verschont bleibst. Weil, wer so weit oben startet hat's schwer. Oder es wird richtig teue

Jetzt noch ein daily rocker dazu und Du bist für alle Lebenslagen gerüstet. Viel viel Spass mit den beiden, v.a. der phantastischen Aquanaut! Und so ein Gold-Dresser kommt auf Jeans auch richtig gut.

LG,

Pete
Hallo Pete

Auch dir noch vielen Dank!
Ich hoffe es auch. Höher kann ich nicht mehr gehen. Ich glaube wenn, dann werde ich tatsächlich eher einen Daily-Rocker kaufen irgendwann einmal. Aber momentan ist das zum Glück noch kein Thema. Die Calatrava kommt wirklich auch mit Jeans gut, entspricht aber meinem Alter nur bedingt. Obwohl mir die Uhr sehr gefällt bin ich mir nicht ganz sicher ob Sie zu mir passt.
Dan321 hat geschrieben:
10 Jan 2019, 12:31
Na dann herzlichen Glückwunsch zu den beiden Pateks. :D

Die Aquanaut am Kautschukband ist wirklich eine ganz aussergewöhnliche Uhr. Zudem ist die Uhr - für PP-Verhältnisse - moderat bepreist, so dass man mit dieser Uhr sicherlich kein Geld verbrennt.

Die klassische Calatrava weiss auch zu gefallen. Nur kann ich bei diesem Modell nicht verstehen, wieso PP noch immer das Kaliber 215 verbaut. Wenn man bedenkt, auf wie viel Geld Patek sitzt, ist es nur schwer verständlich, warum kein neues Kaliber in angemessener Grösse gebaut wird.

Gruss Daniel
Vielen Dank auch dir Daniel.
Die Aquanaut ist in Relation zu den anderen Modellen wirklich moderat bereits. Man könnte Sie jederzeit mit Gewinn abstossen - zum Glück will ich das aber nicht.

Das Kaliber 215 ist in der Tat für das Gehäuse eigentlich zu klein. Es ist auch ein wenig speziell, weil der Glasboden zwar schön ist, aber eigentlich zu klein im Verhältnis zur Uhr.

mr2680 hat geschrieben:
10 Jan 2019, 16:55
Glückwunsch zu den PP‘s
Ich habe den gleichen Umbau bei der Aquanaut gemacht. Kostet viel. Guter Zug von deinem Konzi, mit dem kostenlosen Umbau.
Nie vergessen, nach der Uhr ist vor der Uhr :whistling:

Gruss
Marco
Der Trick mit dem Umbau ist wirklich eher teuer leider. Ich habe allerdings sogar ein wenig Rabatt erhalten, + das Band und die Schliesse. Daher kann ich mich wohl wirklich nicht beklagen. Ich hoffe allerdings, dass in meinem Fall nach der Uhr vor der Uhr erst in weiiiiterrr Zukunft stattfindet.

Liebe Grüsse

Axell

Antworten