Überraschende Vorstellungen

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Axell
Beiträge: 17
Registriert: 25 Apr 2013, 18:42

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von Axell » 11 Jan 2019, 21:44

Quadrilette172 hat geschrieben:
10 Jan 2019, 17:03
Pete hat geschrieben:
10 Jan 2019, 10:23
.............
Jetzt noch ein daily rocker dazu und Du bist für alle Lebenslagen gerüstet.
.............
Hat er doch schon, die Aquanaut......je nach dem auf jeden Fall, wie sein Alltag rockt.

Schöner Start in die Uhrenleidenschaft......weiter so :!
Marco
[/quote]

Mein Alltag rockt meistens nicht allzusehr. Mit der Aquanaut sollte ich also keine Probleme haben.
PinkFloyd hat geschrieben:
10 Jan 2019, 21:06
Herzlichen Glückwunsch. Vor allem die Aquanaut weiß zu gefallen. :thumbsup:
Vielen Dank für die Rückmeldung, welche mich sehr gefreut hat.
mike_votec hat geschrieben:
11 Jan 2019, 05:17
Wow, da sage ich mal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Vorstellung! :D
Da bleibt mir nichts übrig als dir für die Gratulation zu danken!
kochsmichel hat geschrieben:
11 Jan 2019, 07:08
Herzlichen Glückwunsch zu den beiden Uhren. Geschmack zeigst du in jungen Jahren :D :thumbsup:
Vielen Dank für deinen Glückwunsch.
walter hat geschrieben:
11 Jan 2019, 09:02
Ein absolut starkes Duo :thumbsup:
Herzlichen Glückwunsch !
Damit bist Du für fast alle Lebenslagen gut gerüstet.
Jetzt noch eine zum "Verrammeln" und fertig...

Lass es dabei bewenden und such Dir ein anderes Hobby :mrgreen: :whistling:

Walter
Vielen herzlichen Dank auch an dich Walter.
Zum Verrammeln habe ich noch nichts mit einer gewissen Grundqualität. Mal schauen was noch kommen wird. Im Moment ist mal Pause angesagt.

Liebe Grüsse

Axell
mrdata hat geschrieben:
11 Jan 2019, 10:12
Oh, oh!!! Ich glaube wir werden noch viel von Dir hören :mrgreen: :thumbsup:
Herzlichen Glückwunsch!!! Die BLNR hätte ich aber evtl. für Kneipentouren behalten... :wink:
Viel Spaß mit den Tickern!
Dirk
Dieses kostspielige Gefühl habe ich leider auch. ;) Die BlNR hätte ich gerne behalten, aber das lag leider noch nicht drin. Ich habe die Uhr durchaus gemocht, aber es erkennt Sie halt jeder als Rolex und das war mir dann jeweils ein wenig unangenehm. An der Uhr lag es also garantiert nicht.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13703
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von Andi » 12 Jan 2019, 06:51

Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit den beiden besonderen Uhren.

:thumbsup:
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

royalpatek
Beiträge: 22
Registriert: 05 Feb 2008, 20:49

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von royalpatek » 12 Jan 2019, 09:15

Ich warte seit Jahren darauf, dass Patek eine schlichte, runde Handaufzuguhr in vernünftiger Größe (39mm) mit passendem Werk anbietet. Ähnlich wie z.B. eine Richard Lange von Länge & Söhne, nur eben mit einem Patektypischen Calatravagehäuse. Das wäre mir viel lieber, als die bestehende Aquanaut-/Nautilusreihe weiter auszubauen.

Keine Ahnung, warum PP das nicht macht. Ich würde da sofort zuschlagen.

Christopher

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 1492
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Überraschende Vorstellungen

Beitrag von 10buddhist » 05 Mär 2021, 14:18

Ich denke, hier passt er hin, der 215-Werk-Striptease: :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=olVWb6VbKi8
Gruß Jürgen

»Merk Dich Dat!«☝️🧐

Antworten