Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 2857
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von Roger Ruegger » 21 Feb 2019, 18:00

Ref. 10919.08.93.01 mit 43 mm Stahlgehäuse, 14 mm Bauhöhe, Cal. CFB 1970

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10299
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von Paulchen » 21 Feb 2019, 19:01

Sehr stimmig, gefällt mir ausgesprochen gut. :thumbsup:
43 mm geht gerade noch so.

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4032
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von safesurfer » 21 Feb 2019, 19:08

Finde ich auch sehr schön. :thumbsup:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8368
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von Heinz-Jürgen » 22 Feb 2019, 05:55

Ja, speziell das Gehäusefinish. :thumbsup:

Allerdings scheinen mir die Hörner nichts für schmale Handgelenke zu sein.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2187
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von ChronoCop » 22 Feb 2019, 09:03

Adrett.

r.as.
Beiträge: 387
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von r.as. » 22 Feb 2019, 10:40

Wisst ihr welches Werk drin steckt?

Und 5.500€ sind ja vergleichsweise überschaubar.

Rolf

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4032
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von safesurfer » 22 Feb 2019, 10:47

r.as. hat geschrieben:
22 Feb 2019, 10:40
Wisst ihr welches Werk drin steckt?

Und 5.500€ sind ja vergleichsweise überschaubar.

Rolf
https://www.lajouxperret.com/nos-produi ... re/ljp7771
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

r.as.
Beiträge: 387
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von r.as. » 22 Feb 2019, 11:23

Danke!

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9518
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von mhanke » 22 Feb 2019, 14:10

Eine sehr schöne Uhr! Die Zeiger schreien geradezu nach Leuchtmasse, werden aber leider nicht erhört. Sonst hätt ich die Uhr wahrscheinlich schon bestellt.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17460
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von cool runnings » 23 Feb 2019, 10:39

Eine der schöneren Neuvorstellungen. :thumbsup:
Ablesbarkeit wird überbewertet. :wink:

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8617
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von Don Tomaso » 23 Feb 2019, 17:17

Hübsche Uhr. Dumm nur, dass sie die Zeiger für Permanente Sekunde und Stopminute beide weiß lackiert haben. Nicht sehr logisch, hatte wahrscheinlich rein ästhetische Gründe.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2607
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von unnnamed » 24 Feb 2019, 08:03

@Marcus,

die Leuchtmasse kann dir ein Uhrmacher aber sehr leicht anbringen :wink:

@Thomas,

der weiße Lack ist schnell entfernt, einfach in Aceton legen und fertig.
Gruß Bernd

Benutzeravatar
maxbill
Beiträge: 902
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Carl F. Bucherer: Manero Flyback

Beitrag von maxbill » 24 Feb 2019, 10:23

mhanke hat geschrieben:
22 Feb 2019, 14:10
Eine sehr schöne Uhr! Die Zeiger schreien geradezu nach Leuchtmasse, werden aber leider nicht erhört...
Sehe ich auch so. Ggf. noch 2mm kleiner und 50-100 Meter wadi. Dann wäre sie fast perfekt. :)

Antworten