Hublot Big Bang GMT Carbon

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3006
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Roger Ruegger » 02 Apr 2019, 20:30

Heute vor der Linse gehabt:

Hublot Big Bang GMT Carbon (Ref. 471.QX.7127.RX), 45 mm Gehäuse mit 100m WaDi, HUB1251 UNICO Werk mit 72h Gangreserve, Preis um die 20k.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8920
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Heinz-Jürgen » 03 Apr 2019, 05:41

Schöne Fotos einer Uhr, die ich nicht tragen wollte. Es bleibt dabei, die einzige Hublot, die mir gefällt ist Markus‘ Fusion.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

archimagirus
Beiträge: 3279
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von archimagirus » 03 Apr 2019, 13:54

Ich werde mit den BB Design auch nicht warm.
Da gefallen mir die Orlinski Entwürfe besser weil da eine Designsprache des Künstlers zu erkennen ist.
Leider gibt es diese Uhren nur mit 'einfacher' Hausmannskost und nicht mit dem Unico bestückt ,sonst hätte ich schon mal gezuckt.
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9040
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von stere » 03 Apr 2019, 15:37

Die Ausführung ist sauber...die Uhr in der Form wäre sicher nicht meine erste Wahl (weder Gehäuse, noch GMT-Funktion)... dann lieber eine andere Ausführung. :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9687
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von mhanke » 03 Apr 2019, 20:06

Ich kann mit den CNC-Laubsägearbeiten nichts anfangen - egal, von welchem Hersteller.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3006
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Roger Ruegger » 03 Apr 2019, 22:09

Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die Uhrenindustrie die einzige ist, die immer noch an diesem 80er-Look von Carbon festhält, während die restliche Welt längst weitergegangen ist... es gibt aber neue Versionen der Uhr, die mit Keramiklünette und anderem Gehäusematerial gleich mehr meinem Geschmack entspricht.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

baghipapa
Beiträge: 2263
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52
Wohnort: Pfalz
Tätigkeit: Irgendwas mit IT

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von baghipapa » 05 Apr 2019, 06:36

Roger Ruegger hat geschrieben:
03 Apr 2019, 22:09
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die Uhrenindustrie die einzige ist, die immer noch an diesem 80er-Look von Carbon festhält, während die restliche Welt längst weitergegangen ist... es gibt aber neue Versionen der Uhr, die mit Keramiklünette und anderem Gehäusematerial gleich mehr meinem Geschmack entspricht.
Weil es Leute kaufen?
Http://www.williams-hill.org
Nicht labern - machen!

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3006
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Roger Ruegger » 05 Apr 2019, 17:24

baghipapa hat geschrieben:
05 Apr 2019, 06:36
Weil es Leute kaufen?
Natürlich 😂 aber mit dem Satz kann man von Auftragsmord, Drogen, Ecksofas bis zu Katzenkratzbäumen alles rechtfertigen 😉
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18095
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Thomas H. Ernst » 05 Apr 2019, 18:58

Roger Ruegger hat geschrieben:
05 Apr 2019, 17:24
baghipapa hat geschrieben:
05 Apr 2019, 06:36
Weil es Leute kaufen?
Natürlich 😂 aber mit dem Satz kann man von Auftragsmord, Drogen, Ecksofas bis zu Katzenkratzbäumen alles rechtfertigen 😉
Es gibt Katzenkratzbäume aus Carbon? :shock:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Quadrilette172
Beiträge: 17487
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Quadrilette172 » 05 Apr 2019, 19:45

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
05 Apr 2019, 18:58
Roger Ruegger hat geschrieben:
05 Apr 2019, 17:24
baghipapa hat geschrieben:
05 Apr 2019, 06:36
Weil es Leute kaufen?
Natürlich 😂 aber mit dem Satz kann man von Auftragsmord, Drogen, Ecksofas bis zu Katzenkratzbäumen alles rechtfertigen 😉
Es gibt Katzenkratzbäume aus Carbon? :shock:
Sicher :!: Was spricht dagegen..... :mrgreen:

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1652
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Red hot chili » 05 Apr 2019, 22:50

Quadrilette172 hat geschrieben:
05 Apr 2019, 19:45
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
05 Apr 2019, 18:58
Roger Ruegger hat geschrieben:
05 Apr 2019, 17:24


Natürlich 😂 aber mit dem Satz kann man von Auftragsmord, Drogen, Ecksofas bis zu Katzenkratzbäumen alles rechtfertigen 😉
Es gibt Katzenkratzbäume aus Carbon? :shock:
Sicher :!: Was spricht dagegen..... :mrgreen:
Im besten Fall die Vernunft (dies sollte es bei Uhren aus Carbon eigentlich auch).

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1652
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Red hot chili » 05 Apr 2019, 22:52

baghipapa hat geschrieben:
05 Apr 2019, 06:36
Roger Ruegger hat geschrieben:
03 Apr 2019, 22:09
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die Uhrenindustrie die einzige ist, die immer noch an diesem 80er-Look von Carbon festhält, während die restliche Welt längst weitergegangen ist... es gibt aber neue Versionen der Uhr, die mit Keramiklünette und anderem Gehäusematerial gleich mehr meinem Geschmack entspricht.
Weil es Leute kaufen?
Die Leute kaufen auch Plastiktüten, was die Sache an sich aber auch nicht besser macht.

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1652
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Red hot chili » 05 Apr 2019, 22:56

Roger Ruegger hat geschrieben:
05 Apr 2019, 17:24
baghipapa hat geschrieben:
05 Apr 2019, 06:36
Weil es Leute kaufen?
Natürlich 😂 aber mit dem Satz kann man von Auftragsmord, Drogen, Ecksofas bis zu Katzenkratzbäumen alles rechtfertigen 😉
All dies hat ja auch irgendwo eine gewisse Berechtigung, mehr oder weniger.
Im Gegensatz zu Uhren aus Carbon, die jeglicher Berechtigung entbehren.

Quadrilette172
Beiträge: 17487
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Quadrilette172 » 06 Apr 2019, 07:54

Red hot chili hat geschrieben:
05 Apr 2019, 22:50
Quadrilette172 hat geschrieben:
05 Apr 2019, 19:45
Thomas H. Ernst hat geschrieben:
05 Apr 2019, 18:58


Es gibt Katzenkratzbäume aus Carbon? :shock:
Sicher :!: Was spricht dagegen..... :mrgreen:
Im besten Fall die Vernunft (dies sollte es bei Uhren aus Carbon eigentlich auch).
Tja, nur seit wann regiert die Vernunft, wenns um Luxus und Status geht :?: :whistling:

Quadrilette172
Beiträge: 17487
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Hublot Big Bang GMT Carbon

Beitrag von Quadrilette172 » 06 Apr 2019, 07:55

Red hot chili hat geschrieben:
05 Apr 2019, 22:56
Roger Ruegger hat geschrieben:
05 Apr 2019, 17:24
baghipapa hat geschrieben:
05 Apr 2019, 06:36
Weil es Leute kaufen?
Natürlich 😂 aber mit dem Satz kann man von Auftragsmord, Drogen, Ecksofas bis zu Katzenkratzbäumen alles rechtfertigen 😉
All dies hat ja auch irgendwo eine gewisse Berechtigung, mehr oder weniger.
Im Gegensatz zu Uhren aus Carbon, die jeglicher Berechtigung entbehren.
Auftragsmord vielleicht mehr weniger, als mehr mehr. :mrgreen:

Antworten