Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
Moonshine Runner
Beiträge: 43
Registriert: 13 Sep 2016, 07:58
Wohnort: Planet Earth

Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Beitrag von Moonshine Runner » 17 Apr 2019, 13:09

Hallo Community,

ich strebe an, meine „Uhrensammlung“ drastisch zu reduzieren und letztendlich bei einem Bestand von zwei oder drei Uhren zu landen – lieber Klasse statt Masse. ;)
Dazu sollen die noch vorhandenen Seiko–, Longines– und Oris–Uhren durch eine (sportliche) Business- oder (noch) eine Taucheruhr ersetzt werden. Eigentlich habe ich auch schon je ein Modell im Kopf, möchte Eure Ideen und Vorstellungen aber trotzdem noch anzapfen, denn vielleicht inspiriert Ihr mich ja doch in eine vollkommen andere Richtung? Die Uhr soll übrigens zusätzlich zur auf jeden Fall bei mir bleibende IWC GST Aquatimer angeschafft werden.


Uhrentyp: Semi-Vintage Taucheruhr oder sportliche Business-Watch
Herstellungsjahr: bevorzugt von etwa 1980 bis 2000
Wasserdichtigkeit: min. 20bar / 200m (Business-Watch: min. 5bar / 50m)
Gehäusematerial: Stahl
Bandmaterial: Stahl
Gehäusedurchmesser (HGU: 19,5 cm): ≥ 38 Millimeter (Business-Watch: u.U. auch kleiner)
Gehäusehöhe: so flach wie möglich, so hoch wie nötig
Uhrwerk: Automatik, ob Inhouse oder zugekauft spielt keine Rolle
Chronometer Zertifizierung: gerne, muss aber nicht
Funktionen: Stunde, Minute, Sekunde, Datum; evtl. GMT
Zeigersatz: weitestgehend egal, aber KEINE Snowflake!
Zifferblattfarbe: Schwarz, evtl. auch Blau; Beschriftung klar und zurückhaltend – keine Romane! (Business-Watch: gerne auch mit hellem Blatt)
Lunettenfarbe / -material: passend zum Zifferblatt / egal
Leuchtmasse / -farbe: egal / egal, bevorzugt einfarbig
Herkunftsland: Schweiz, evtl. Deutschland; keinesfalls Japan
Microbrands: Nein, auch keine Exoten, nur etablierte Hersteller
Budget: bis ca. 4.500 Euro, drüber eher nicht, drunter durchaus

Ich freue mich auf Eure Ideen.

PS:
Am liebsten würde ich ja schon am Osterwochenende zuschlagen, da aber zuerst die „überzähligen“ Uhren weg und der eine oder andere Euro noch gespart werden müssen, werden bis zum tatsächlichen Kauf noch ein paar Monate ins Land ziehen – aber man kann sich ja nicht früh genug informieren… ;)
You're gonna need a bigger boat.
Chief Martin Brody

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16488
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Beitrag von MCG » 17 Apr 2019, 13:41

Keine Snowflake - wie sieht‘s denn mit Mercedes-Sternen aus? :tongueout:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17371
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Beitrag von jeannie » 17 Apr 2019, 15:13

Folgende Parameter gingen noch vergessen:

Minuterie
Applikationen oder darf es nur gedruckt sein
Datum Fenster / wo Fenster / Zeiger
Teilsekundenstriche deckend / nicht deckend

(Hab sicher noch was vergessen :( )
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Moonshine Runner
Beiträge: 43
Registriert: 13 Sep 2016, 07:58
Wohnort: Planet Earth

Re: Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Beitrag von Moonshine Runner » 17 Apr 2019, 15:58

Danke für die ausgezeichneten Vorschläge – da sind ja Modelle von Herstellern dabei, von denen ich noch nie gehört habe… :roll:

Zu den noch aufgetauchten Fragen / vermeintlich vergessenen Parametern: Wenn entsprechende Einschränkungen im Startbeitrag nicht gemacht wurde, dann spielen sie für die Auswahl der Uhr letztendlich keine Rolle – da das aus meiner Anfrage aber offenbar nicht verständlich genug hervorgeht, erkläre ich das gerne noch einmal an Hand weniger Beispiele:
Zeigersatz: weitestgehend EGAL, aber eben KEINE Snowflake-Zeiger – also können durchaus auch Mercedes-Zeiger verbaut sein. Bevor hier aber noch einmal nachgefragt werden muss: auch Breguet-Zeiger, Dauphine-Zeiger, Feuille-Zeiger, Lancette-Zeiger, Losange-Zeiger und Obélisque-Zeiger kämen in Frage, sofern sie zur Uhr passen.

Datumsfenster: Da eine besondere gewünschte Position NICHT erwähnt wurde, ist es vollkommen EGAL, ob das Fenster bei drei Uhr, halb vier Uhr, vier Uhr, sechs Uhr, oder weiß der Geier wo sonst platziert wurde, gleiches gilt für die Indexe – EGAL ob gedruckt oder aufgelegt – und es ist mir auch völlig EGAL, ob die Sekundenteilstriche deckend oder nicht deckend aufgedruckt sind.


… unabhängig davon bin ich aber nach wie vor für HILFREICHE Beiträge weiterhin dankbar.
You're gonna need a bigger boat.
Chief Martin Brody

Pete
Beiträge: 1351
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Beitrag von Pete » 17 Apr 2019, 17:01

Ach den Luigi darfst nicht immer so ernst nehmen :mrgreen:

Mir fällt in dem Preisspektrum als (neo)vintage natürlich spontan die Tudor Submariner ein. Klassiker und noch gut zu bekommen. Alternativ und mit etwas Glück zu finden wäre die Rolex Explorer II 16570. Ist zwar keine Taucheruhr, hat aber Datum und ne 2. Zeitzone.
Ansonsten finde ich ja die Taucheruhren von Oris sehr spannend, aber von der Marke scheinst Du dich ja gerade trennen zu wollen.
Günstigere Alternative wäre natürlich eine Omega Seamaster 300 Professional. Das Band ist Geschmacksache, zumindest mir gefällt's nicht, aber eine James Bond Seamaster ist für kleines Geld zu haben und sieht am Nato unerwartet gut aus.
Die gäb's dann auch in weiss z.B. mit GMT Anzeige günstig. Bernhard hat gerade eine im Angebot:
https://derzeitvertreiber.com/2019/02/0 ... e-2-790-e/

Was vintage Dresser angeht, bin ich überfragt. Universal Geneve Polerouter fallen mir spontan ein als spannende Uhren zu einem guten Preis. Oder aber wieder Omega. Hier gibt's jede Menge, auch in Gold, zu einem guten Preis. Gib doch mal Deine Kriterien bei chrono24 ein und schau was raus kommt.

Richard Habring
Beiträge: 378
Registriert: 17 Jul 2015, 12:04

Re: Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Beitrag von Richard Habring » 17 Apr 2019, 19:49

Was ist ein "etablierter Hersteller"?
Gruß
Richard
"Ich würd' es wieder tun!" Udo Jürgens

Quadrilette172
Beiträge: 17608
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Beitrag von Quadrilette172 » 17 Apr 2019, 20:13

Im Vintgebereich sind die Möglichkeiten natürlich Legion - gerade auch bei Marken nicht mehr bestehen oder aber wiederauferstanden sind. Echte Vintages sind aber tendenziell nicht ganz so einfach husch-husch erwerbbar, wie aktuelle Modelle.

Als Idee werfe ich mal die Favre Leuba Deep Blue in den Raum, welche gar nicht so schlecht die Kriterien zu erfüllen weiss :wink: :



Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Moonshine Runner
Beiträge: 43
Registriert: 13 Sep 2016, 07:58
Wohnort: Planet Earth

Re: Inspiration zum Kauf einer (Semi)Vintage Taucher- oder Businessuhr gesucht

Beitrag von Moonshine Runner » 17 Apr 2019, 20:32

@Pete
Danke schon einmal.
Die Tudor Submariner habe ich mir mal angeschaut und bin noch etwas unschlüssig, ob sie mir gefällt. Ins Budget passen da anscheinend aber nur die 36mm Modelle und die erscheinen mir für einen Taucher doch eher zu klein.
Die Omega Seamaster ist ein sehr guter Tipp, allerdings lieber die „Peter Blake“ als die „James Bond“ und auch die Rolex Explorer II kommt auf die „Sichere-Kandidaten-Liste“.

@ Quadrilette172
Die Favre Leuba Deep Blue sieht ausgesprochen gut aus, kommt auf die Liste, die Zenith ist nicht so ganz mein Fall, allerdings gefällt mir die noch nicht genannte Rainbow Elite 670 sehr gut, weshalb ich sie auch mit auf die Liste setze.

Aktuell sieht's dann so aus:
Diver- / Tool-Watch:
  • meine noch ungenannte Vorauswahl
    Favre Leuba Deep Blue
    Omega Seamaster Professional 300 M (2254.50.00)
    Rolex Explorer II (16570)

    Zenith Rainbow Elite 670 Automatic (02.0471.670/21)
sportl. Business- / sportl. Dress-Watch:
  • meine noch ungenannte Vorauswahl
    Eberhard & Co. Chrono4 Grande Taille (31052 CA)


Edit: Die Eberhard & Co. passt zwar nicht unbedingt in die ursprünglichen Vorgaben, da das aber eine in meinen Augen wundervolle Uhr ist, kommt sie auch auf die (Business- / Dress-Watch) Liste.
You're gonna need a bigger boat.
Chief Martin Brody

Antworten