Seite 1 von 2

Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 08:24
von Prof. Rolex
Liebe Uhren-Fans,
während unseres Urlaubes im Schwarzwald haben wir auch einem Uhrengeschäft am Titisee einen Besuch abgestattet. Dort habe ich dann mehr oder weniger spontan eine Atmos gekauft, die mich schon seit Jahrzehnten immer wieder fasziniert hat. Die „Uhrenbox“, die mir dann übergeben wurde ist schon etwas ungewöhnlich, aber seht selbst:

Bild

„Fragile Glass Instruments“!! „Swiss Made“!!

Nun gut, schauen wir einmal weiter:

Bild

Jetzt heben wird den grauen Karton doch einmal aus der „Umverpackung“:

Bild

Und machen ihn auf:

Bild

Aha, Experten erkennen bereits jetzt an dem beiliegenden goldenen Korrekturstift, daß es sich um eine Atmos mit Mondphasen- und Monatsanzeige handelt. Aber welche Ausführung?

Also packen wir weiter aus:

Bild

Wichtig! Entscheidende Hinweise zum weiteren „Betrieb“.

Weiter geht’s:

Bild

Ah…es schimmert schon rotgolden durch das Verpackungsmaterial.

Bild

Bild

Bild

Qualitätsprüfung offenbar bestanden.

Nun entfernen wir die Folien:

Bild

Und erhalten weitere Hinweise, die einen Bruch des vorderen Glases beim Herausnehmen verhindern sollen. Entfernen wir nun auch diesen Hinweis:

Bild

Im Werk werden offenbar alle Atmos auf die „klassische“ Uhrzeit 10:08 eingestellt. Die Uhr hat insgesamt zwei mechanische Transportsicherungen (Drehpendelblockade mit Hebel und Drehpendelsicherung mit Schraube), die hier noch beide eingelegt sind. Zusätzlich ist unter dem Drehpendel ab Werk eine kleine Papierrolle zum Schutz eingelegt. Es ist eine Atmos Classique Phase de Lune, rotvergoldetes Gehäuse, Kaliber 562, Referenz 5117201.

Bild

Und hier steht die Atmos schon an Ihrem zukünftigen Standort. Die erste Transportsicherung (Schraube unterhalb des Drehpendels) ist bereits gelöst, das Drehpendel aber noch mit dem Hebel blockiert (Hebel ist nach rechts gestellt).

Jetzt geht´s los:

Bild

Die Atmos ist mit Hilfe der eingebauten Wasserwaage und den beiden Einstellschrauben nivelliert, die Uhrzeit, der Monat und die Mondphase sind gestellt, die Drehpendelblockage ist gelöst (Hebel nach links gestellt). Die Atmos läuft!!!

Und sie wird angetrieben durch geringste Temperaturdifferenzen (1°C Differenz => 2 Tage Gangreserve) auch „ewig“ weiterlaufen. Das Drehpendel macht dabei nur 120 Halbschwingungen pro Stunde (moderne Armbanduhrenkaliber: 28.800 Halbschwingungen/h!) und die Energieaufnahme einer Atmos liegt bei ca. 250 nW (nanoWatt, 250 Milliardstel Watt!).

Ad multos Annos……

Gruß
Matthias

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 09:28
von walter
Sehr schöne Vorstellung einer tollen Uhr.
Viel Spaß beim Justieren...danach kannst Du die Uhr echt vergessen...sie läuft und läuft und läuft :mrgreen:

Walter

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 09:32
von alinghi74
Sehr schön! Gratuliere. :thumbsup:

Die Atmos sind schon cool. Mein Vater hat glaubs dasselbe Modell.

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 09:32
von jeannie
So eine Atmos ist immer wieder schön ...

Gratuliere zum Neuzugang. :D

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 09:36
von MCG
Fantastisch! :thumbsup: :yahoo:
Danke für den schönen Vorstellungs-Thread und viel Spass und Freude mit der "Ewigen"... :D

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 09:40
von stere
cool... eine Atmos steht bei mir schon seit Jahrzehnten auf der Liste.... hat aber noch nie geklappt. Ich gratuliere!

stere

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 12:38
von 3fe
Glückwunsch zum Klassiker. :thumbsup:

Frage vom Dummerchen: wie stellt man eigentlich eine Mondphase? Muss man da das Datum durchkurbeln, oder gibt es eine Schnellverstellung? Und welche Referenz nimmt man dann? :?:

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 12:47
von ChronoCop
Ganz prima, Matthias, danke und gratuliere!
Brane

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 12:54
von MCG
3fe hat geschrieben:
24 Apr 2019, 12:38
Glückwunsch zum Klassiker. :thumbsup:

Frage vom Dummerchen: wie stellt man eigentlich eine Mondphase? Muss man da das Datum durchkurbeln, oder gibt es eine Schnellverstellung? Und welche Referenz nimmt man dann? :?:
Es gibt eine Schnellverstellung per Korrekturdrücker - ähnlich diverser Armbanduhren...

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 14:55
von möhne
Herzlichen Glückwunsch zur Atmos! Eine gute Entscheidung :thumbsup:

Gruß!

Klaus

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 16:31
von Heinz-Jürgen
Von mir auch. Eine wunderschöne Uhr! Danke fürs Zeigen! :thumbsup:

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 18:07
von mart
Ein Klassiker!
Interessanterweise hat man in den 70ern auf die Schraube zur Sicherung verzichtet. Meine aus den 50er hat sie, Deine hat sie... kenne min. 2 Modelle aus den 70ern ohne.

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 18:50
von Red hot chili
Die würde ich wohl auch nehmen :whistling:
Wünsche viel Freude damit.

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 19:58
von Paulchen
Red hot chili hat geschrieben:
24 Apr 2019, 18:50
Die würde ich wohl auch nehmen :whistling:
Keine Frage, es gab hier schon schlimmere Spontankäufe. :wink:

Viel Spaß mit dem Klassiker par excellence :thumbsup:

Re: Ein großer atmosphärischer Auspackthread…….

Verfasst: 24 Apr 2019, 21:33
von mhanke
Wunderschön! Ich habe hier in meinem Arbeitzimmer ja einen perfekten Platz für eine Atmos - allein die Uhr fehlt mir noch...

Marcus