Omega Seamaster 300 Keramik

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
gatewnrw
Beiträge: 3283
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Omega Seamaster 300 Keramik

Beitrag von gatewnrw » 19 Aug 2019, 14:22

ich zeige mal ein wenig Tridor, gefertigt nach meinem Entwurf. Das rot-/rosegoldene Ende wird im Verlauf der Zeit blässlicher, GG hält die Farbe besser:

Bild

Bild

Da kein Verschlußteil (Scharnier) vorhanden ist, wird das (fast) nie abgelegt, auch nicht beim gelegentlichen Waschen/Duschen/Baden/
Schwimmen (Salz- oder Süßwasser).


LG Peter

und da dreiteilig, macht es auch nicht älter :rofl:
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
luminor
Beiträge: 2915
Registriert: 19 Feb 2006, 14:17
Wohnort: SüdwestDE

Re: Omega Seamaster 300 Keramik

Beitrag von luminor » 19 Aug 2019, 15:39

cool runnings hat geschrieben:
19 Aug 2019, 03:51
Roger Ruegger hat geschrieben:
16 Aug 2019, 08:49
Radiopirat hat geschrieben:
16 Aug 2019, 08:23
Wie verhält sich Ceragold im Alter?
Ich denke mal, jünger lässt einen das Material nicht aufs Umfeld wirken.
:mrgreen: :lol:
:yahoo:
Beste Grüße
Sascha




#wer früh vögelt beruhigt den Wurm#

Antworten