Eure am meisten getragene Uhr 2019

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Holm
Beiträge: 934
Registriert: 01 Jun 2006, 10:02
Wohnort: PLZ-Gebiet 01
Interessen: Motorrad - Uhren - Bücher

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von Holm » 07 Jan 2020, 11:12

Ehrlich gesagt: seit einigen Jahren ist die Milgauss die Alltagsuhr.
Sie geht nach wie vor unter +1 s/d.

Mehr Uhr braucht kein Mensch ;-)
Nein, Quatsch, mensch kann nie genug Uhren haben.

Bild
Ein Schelm der denkt.

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9789
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von mhanke » 07 Jan 2020, 13:41

Traditionell wird bei mir - wie wohl bei Euch auch - jede neu erworbene Uhr in der ersten Zeit dauerhaft getragen. Über das Jahr gerechnet, war es bei mir wohl die im März gekaufte Acqua Perpetual von UN:

Bild

gefolgt von der im August erworbenen Pelagos LHD von Tudor als meiner leicht zu reinigenden Tool-Watch:

Bild

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1107
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von Prem Amido » 07 Jan 2020, 22:25

Auch 2019 eindeutig am häufigsten getragen habe ich die Pelagos LHD.
Bild


Dann folgte vermutlich die Black Bay Bronze Bucherer Blue.
Bild


Ob ich meine letztjährige Urlaubsuhr DSPH200M am Meshband
Bild

öfter als

die leuchtende Marinemaster 300m
Bild

getragen habe, weiß ich nicht mehr.
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Richard Habring
Beiträge: 437
Registriert: 17 Jul 2015, 12:04

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von Richard Habring » 09 Jan 2020, 18:33

Bild
Der Felix wurde nur an 3 Tagen gegen einen ewigen Kalender getauscht.
Der Erwin hat es auf 100% geschafft dieses Jahr wenngleich zwischenzeitig an rotem Strauß ;-)
beste Grüße
Richard und Maria
"Ich würd' es wieder tun!" Udo Jürgens

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9269
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von stere » 09 Jan 2020, 20:47

Das nenne ich konsequent (und das, wo Ihr doch in der Tat Zugriff auf einige Modelle habt :whistling: ).

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

haspe1
Beiträge: 385
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von haspe1 » 16 Jan 2020, 11:01

Richard Habring hat geschrieben:
09 Jan 2020, 18:33
Bild
Der Felix wurde nur an 3 Tagen gegen einen ewigen Kalender getauscht.
Der Erwin hat es auf 100% geschafft dieses Jahr wenngleich zwischenzeitig an rotem Strauß ;-)
beste Grüße
Richard und Maria
Schöne Uhren und noch dazu selbst "gebastelt". :D
Mir gefallen die Habring-Modelle allerdings besser mit den breiteren Zeigern und Indexen.

Noch eine Frage: Was bedeuten die roten römischen XV bei der "3" auf Felix und Erwin genau? Sind das die Jahreszahlen der Entwicklung/Produktion?

Hannes

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16995
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von MCG » 16 Jan 2020, 11:13

haspe1 hat geschrieben:
16 Jan 2020, 11:01
Richard Habring hat geschrieben:
09 Jan 2020, 18:33
Bild
Der Felix wurde nur an 3 Tagen gegen einen ewigen Kalender getauscht.
Der Erwin hat es auf 100% geschafft dieses Jahr wenngleich zwischenzeitig an rotem Strauß ;-)
beste Grüße
Richard und Maria
Schöne Uhren und noch dazu selbst "gebastelt". :D
Mir gefallen die Habring-Modelle allerdings besser mit den breiteren Zeigern und Indexen.

Noch eine Frage: Was bedeuten die roten römischen XV bei der "3" auf Felix und Erwin genau? Sind das die Jahreszahlen der Entwicklung/Produktion?

Hannes
Juhubilé... :wink:
LG aus Mostindien - Markus

haspe1
Beiträge: 385
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von haspe1 » 16 Jan 2020, 14:12

MCG hat geschrieben:
16 Jan 2020, 11:13


Juhubilé... :wink:
Das 15-jährige Firmen-Bestands-Jubiläum also?

Verstehe.

Ein schöner Grund, sich dafür eine eigene Uhr zu gestalten. Noch dazu, weil die kleinen "Gallier" aus dem schönen Kärnten so erfolgreich sind und so feine technische Lösungen in ihre Kleinstserien packen.

Hannes

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16995
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von MCG » 31 Jan 2020, 15:35

Das ist in meinem Fall ganz klar die Tudor BB58. sie passt sich irgendwie allem ziemlich gut an ohne langweilig zu wirken... ein optimaler Daily Rocker... 👍🏻🍀☀️😃

Bild
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9472
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von Heinz-Jürgen » 31 Jan 2020, 20:12

Bei mir war es auch die Black Bay, aber die zuletzt hinzugekommene Nomos erhält seit ihrem Einzug die wenigsten Pausen.

Bild

Bild
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9269
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von stere » 31 Jan 2020, 20:30

Du kannst ja auch ganz schicke Fotos machen :thumbsup: :whistling: :mrgreen:

Mehr davon!

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Joruku
Beiträge: 589
Registriert: 20 Feb 2006, 09:51
Wohnort: Bei Basel
Interessen: Uhren?? Kendo

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von Joruku » 03 Feb 2020, 09:03

Bei mir 2019 ganz klar diese:

Bild


gefolgt von Dornblüth 99.1:

Bild
Lieber fernsehmüde als radioaktiv.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16995
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von MCG » 03 Feb 2020, 10:07

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
31 Jan 2020, 20:12
Bei mir war es auch die Black Bay, aber die zuletzt hinzugekommene Nomos erhält seit ihrem Einzug die wenigsten Pausen.

Bild
Ist das ein José-Band? :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9472
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Eure am meisten getragene Uhr 2019

Beitrag von Heinz-Jürgen » 03 Feb 2020, 11:42

MCG hat geschrieben:
03 Feb 2020, 10:07
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
31 Jan 2020, 20:12
Bei mir war es auch die Black Bay, aber die zuletzt hinzugekommene Nomos erhält seit ihrem Einzug die wenigsten Pausen.

Bild
Ist das ein José-Band? :thumbsup:
Corrigia.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Antworten