Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10813
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von Paulchen » 07 Jan 2020, 14:21

Danke Marcus.
So ein Retro-Modell ;-) wäre auch noch was für mich.

gatewnrw
Beiträge: 3603
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von gatewnrw » 16 Jan 2020, 17:08

Web, Internetauftritt, YouTube ... alles Tinnef!

Meine 1999 D habe ich kurz vor Millenium aus dem Hospital bestellt nach einem Bericht in einem der drei Uhrenmagazine.

Hat mich überzeugt (zumal meine Frau bezahlt hat).

Zwei DayDates folgten.

Rainer und sein Service überzeugen, Web hin oder her.

LG Peter

und OWL mit Kartoffelhaus ist unweit
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8964
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von Don Tomaso » 16 Jan 2020, 19:40

Stimmt, meine Dornblüth 99.1 habe ich 2005 anhand eines geschätzt Briefmarken-grossen Fotos im "Armbanduhren"-Katalog bestellt und nicht bereut. Internet wird massiv überschätzt.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

haspe1
Beiträge: 392
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von haspe1 » 17 Jan 2020, 11:39

Ein sehr schöner Regulator. Gefällt mir sehr gut.

Ein wenig stört mich der Flankenschutz, der die Eleganz dieser Uhr ein bisschen untergräbt und die geriffelte Lünette auch. Das ist aber Geschmacksache.

Auf der Nienaber-Homepage ist aber die Version, die mir noch besser gefiele, schon zu sehen, nämlich eine ohne Flankenschutz und mit glatter Lünette, als "Sonderversion".

Eine Frage: Sind die AS1130-"Wehrmachtswerke" eigentlich noch in größerer Stückzahl für diverse Individual-Uhrenhersteller verfügbar?

Die "Manufaktur" Hentschel aus Hamburg verwendet ja auch teils das AS1130.

Hannes

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10813
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von Paulchen » 18 Jan 2020, 10:29

haspe1 hat geschrieben:
17 Jan 2020, 11:39
Auf der Nienaber-Homepage ist aber die Version, die mir noch besser gefiele, schon zu sehen, nämlich eine ohne Flankenschutz und mit glatter Lünette, als "Sonderversion".
Hannes
Genau die Version war mein erster Gedanke, aber wie heisst es so schön?
"Am Arm zählt" und da war es ziemlich schnell klar.

Antworten