Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11085
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von schlumpf » 02 Jan 2020, 09:07

Schöne Uhr zu einem fairen Preis, Gratulation! Warum auf der Rückseite Version-2 mit Bindestrich steht, ist mir nicht so ganz klar. Und "German made" habe ich auch noch nicht auf einer Uhr gesehen. Wo ist denn der Unterschied zu "Made in Germany"? Könnte also von einem Deutschen in Taiwan gebaut worden sein? Cool ist auf Rainers Seite das "Team". :mrgreen:
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 211
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von 10buddhist » 02 Jan 2020, 12:02

Die Uhren mögen ja gut sein, aber die Website ist dilettantisch, was potentielle Neukunden, die sich online informieren, abschrecken könnte.

Wer alle Fehler findet, darf sie behalten! :wink: ...

„Der Regulator ist auch in der Version2 mit dem Sekundenzeiger in der unteren Hälfte des dreistufigen Zifferblatteslieferbar. Als Antrieb dient hier ein hochfein verarbeitetes Handaufzugwerk AS 1130, Ø 29mm, 17 Steine, 18.000 A/h Gangdauer ca. 42 Stunden
Für den Regulator Version-2 stehen die drei unterschiedlichen Gehäusevarianten im Ø 41 mm, eine 24 Stundenanzeige und ein 3-dimensionales Zifferblatt zur Verfügung.“ ... „Sonderedition // Mit dreidimentionalen Zifferblatt.“

https://www.nienaber-uhren.de/de_version-2.html


Auch die „Homestory“ ist grausig: Die gelungene „Team“-Idee ändert leider nichts am misslungenen Schnitt und „Hauptdarsteller“:

https://youtu.be/nyFNuiZyQWg
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

peter_der_baier
Beiträge: 452
Registriert: 17 Aug 2010, 14:51

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von peter_der_baier » 02 Jan 2020, 12:22

10buddhist hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:02
Die Uhren mögen ja gut sein, aber die Website ist dilettantisch, was potentielle Neukunden, die sich online informieren, abschrecken könnte.

Wer alle Fehler findet, darf sie behalten! :wink: ...

Auch die „Homestory“ ist grausig: Die gelungene „Team“-Idee ändert leider nichts am misslungenen Schnitt und „Hauptdarsteller“:

https://youtu.be/nyFNuiZyQWg
Der Internet-Auftritt passt. Warum soll sich Herr Nienaber mit den aalglatten
Webseiten der großen Hersteller messen?

Auch wenn die Seiten nicht technisch perfekt sind (Video schaute ich nicht an),
sind die stimmig mit dem Anbieter.

ciao

Peter
Selfies habn bei uns früher Polaroid gheissn ;-)

Benutzeravatar
tom_tombiken
Beiträge: 781
Registriert: 30 Okt 2008, 15:51
Wohnort: Berlin (D)
Interessen: Armbanduhren, Fotografie, Motorradfahren

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von tom_tombiken » 02 Jan 2020, 12:26

10buddhist hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:02
Die Uhren mögen ja gut sein, aber die Website ist dilettantisch, was potentielle Neukunden, die sich online informieren, abschrecken könnte.

Auch die „Homestory“ ist grausig: Die gelungene „Team“-Idee ändert leider nichts am misslungenen Schnitt und „Hauptdarsteller“:
Ein bisschen neugierig bin ich ja schon, was jetzt passiert :D

Persönlich habe ich von dem Hauptdarsteller aber hier schon so viele interessante Beiträge gelesen, dass ich ihm den "Dilettantismus" in der Webseitengestaltung und im Filmschnitt gerne verzeihe. Dafür ist er halt ein begnadeter Uhrmacher :thumbsup:

Euch ein gutes Jahr 2020

Thomas
Wenn das die Lösung ist gib' mir bitte mein Problem zurück!

synchrono
Beiträge: 122
Registriert: 16 Feb 2006, 19:49
Wohnort: bei Hamburg

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von synchrono » 02 Jan 2020, 12:42

10buddhist hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:02
Die Uhren mögen ja gut sein, aber die Website ist dilettantisch,
Weil er eben Uhrmacher ist und kein Webdesigner... :wink:
10buddhist hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:02
was potentielle Neukunden, die sich online informieren, abschrecken könnte.
Eher nicht 8)
Gruß, Hanno

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9472
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von Heinz-Jürgen » 02 Jan 2020, 12:43

tom_tombiken hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:26
10buddhist hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:02
Die Uhren mögen ja gut sein, aber die Website ist dilettantisch, was potentielle Neukunden, die sich online informieren, abschrecken könnte.

Auch die „Homestory“ ist grausig: Die gelungene „Team“-Idee ändert leider nichts am misslungenen Schnitt und „Hauptdarsteller“:
Ein bisschen neugierig bin ich ja schon, was jetzt passiert :D

Persönlich habe ich von dem Hauptdarsteller aber hier schon so viele interessante Beiträge gelesen, dass ich ihm den "Dilettantismus" in der Webseitengestaltung und im Filmschnitt gerne verzeihe. Dafür ist er halt ein begnadeter Uhrmacher :thumbsup:

Euch ein gutes Jahr 2020

Thomas
+1

Aber wenn es nach mir ginge, müsste hier nicht unbedingt was passieren. Ich glaube auch, dass Rainer souverän genug ist. Und auch die, die genauso über ihn denken, wie Du es geschrieben hast.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9269
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von stere » 02 Jan 2020, 13:32

Lieber einen geilen Uhrmacher als eine geile Webseite :whistling: :mrgreen: :mrgreen:

(wird sich Rainers Frau wohl auch denken 8) :lol: )

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 211
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von 10buddhist » 02 Jan 2020, 18:16

tom_tombiken hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:26
Ein bisschen neugierig bin ich ja schon, was jetzt passiert :D
(...)
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:43
Aber wenn es nach mir ginge, müsste hier nicht unbedingt was passieren. Ich glaube auch, dass Rainer souverän genug ist.
(...)
Was müsste „hier“ denn „passieren“? Ein ostwestfälischer Bauernaufstand? :angry:

synchrono hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:42
10buddhist hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:02
Die Uhren mögen ja gut sein, aber die Website ist dilettantisch,
Weil er eben Uhrmacher ist und kein Webdesigner... :wink:
10buddhist hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:02
was potentielle Neukunden, die sich online informieren, abschrecken könnte.
Eher nicht 8)
stere hat geschrieben:
02 Jan 2020, 13:32
Lieber einen geilen Uhrmacher als eine geile Webseite :whistling: :mrgreen: :mrgreen:
(...)
Das eine schließt das andere nicht aus. Und das Auge isst mit, nicht nur bei Uhren.

Die Laufkundschaft in Bünde dürfte überschaubar sein. Umso wichtiger wäre ein souveräner Webauftritt, der keine Zweifel darüber aufkommen lässt, dass die Uhren solide verarbeitet sind.

peter_der_baier hat geschrieben:
02 Jan 2020, 12:22
Der Internet-Auftritt passt. Warum soll sich Herr Nienaber mit den aalglatten
Webseiten der großen Hersteller messen?
(...)
Wer redet denn von großen Herstellern? Es geht auch klein und trotzdem fein:

https://www.rainerbrand.de/de/
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10725
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von Paulchen » 02 Jan 2020, 18:49

Vielen Dank für die Glückwünsche!
10buddhist hat geschrieben:
02 Jan 2020, 18:16
Die Uhren mögen ja gut sein, aber die Website ist dilettantisch,
Vielleicht muss die AHCI vielleicht noch Webdesign-Kurse anbieten.
Ich komme damit klar und jeder der sich für Uhren interessiert vermutlich auch.
möhne hat geschrieben:
02 Jan 2020, 08:59
Regulatoren finde ich super, dürfen aber auch gerne an der Wand hängen.
Den Gedanken hege ich auch schon länger, aber ich habe nicht den richtigen Platz
und in einem Nebenzimmer möchte ich die Uhr nicht versauern lassen.
o.v.e hat geschrieben:
02 Jan 2020, 04:28
Mehr als 5 Jahre auf der Warteliste, und da sprechen andere von einer Rlx-Krise... :tongueout:
RLX hat Wartezeiten? :wink:

bauks hat geschrieben:
01 Jan 2020, 21:16
Allein das Ablesen der Zeit „auf einen Blick“ fällt mir (zumindest ohne Übung) schwer.
Das ging ratzfatz, erst die Minuten, dann die Stunden.
schlumpf hat geschrieben:
02 Jan 2020, 09:07
Warum auf der Rückseite Version-2 mit Bindestrich steht, ist mir nicht so ganz klar.
Weil es, wie du meinem Beitrag entnehmen kannst, auch noch weitere Versionen gibt?

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8885
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von Don Tomaso » 02 Jan 2020, 18:59

Ich habe mir Rainers Webseite mal angesehen. Klar, da ginge was, vor allem bessere Bilder. Deine Kritik kann ich trotzdem nicht nachvollziehen. Wenn ich eine Uhr von ihm bräuchte oder wollte, würde ich mich kein Stück abgeschreckt fühlen. Ich würde einfach hinfahren und die Details besprechen. Man bekommt sogar real-time die Verfügbarkeit angezeigt, wo gibt es das sonst?
Nienaber ist was für Individualisten und Nonkonformisten, denen ist die Webseite ganz egal.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11085
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von schlumpf » 02 Jan 2020, 19:18

Paulchen hat geschrieben:
02 Jan 2020, 18:49
schlumpf hat geschrieben:
02 Jan 2020, 09:07
Warum auf der Rückseite Version-2 mit Bindestrich steht, ist mir nicht so ganz klar.
Weil es, wie du meinem Beitrag entnehmen kannst, auch noch weitere Versionen gibt?
Dann habe ich mich schlecht ausgedrückt. Es gibt orthografisch drei Versionen: "Version-2" (Uhrenboden, mit Bindestrich), "Version2" und "Version 2" (ohne Bindestrich, unterschiedliche Abstände; Webseite). Ich bin da eher fürs Einheitliche. Tut natürlich, ob einheitlich oder durcheinander, der Qualität der Uhrentechnik keinen Abbruch.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 211
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von 10buddhist » 02 Jan 2020, 19:24

Don Tomaso hat geschrieben:
02 Jan 2020, 18:59
Ich habe mir Rainers Webseite mal angesehen. Klar, da ginge was, vor allem bessere Bilder. Deine Kritik kann ich trotzdem nicht nachvollziehen. Wenn ich eine Uhr von ihm bräuchte oder wollte, würde ich mich kein Stück abgeschreckt fühlen. Ich würde einfach hinfahren und die Details besprechen. Man bekommt sogar real-time die Verfügbarkeit angezeigt, wo gibt es das sonst?
Nienaber ist was für Individualisten und Nonkonformisten, denen ist die Webseite ganz egal.
Meine Kritik galt weder den Uhren* noch dem Uhrmacher, sondern ausschließlich dem Webauftritt.

Mich würde die Homepage von Herrn Nienaber auch nicht abschrecken**, aber um mich geht es nicht.

Weniger ist eben manchmal mehr, und ohne Video wäre die „Team“-Seite einfach nur eine nette Idee und Bereicherung.

--
*Zur Erinnerung:
10buddhist hat geschrieben:
01 Jan 2020, 17:21
Tolle Uhr, klasse Fotos, meinen Glückwunsch! :thumbsup:
**Und das will was heißen, denn bei Ausdrücken wie „Mit dreidimentionalen Zifferblatt.“ krempeln sich bei mir unwillkürlich die Fußnägel hoch. (https://www.nienaber-uhren.de/de_version-2.html)
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 211
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von 10buddhist » 02 Jan 2020, 19:25

schlumpf hat geschrieben:
02 Jan 2020, 19:18
Paulchen hat geschrieben:
02 Jan 2020, 18:49
schlumpf hat geschrieben:
02 Jan 2020, 09:07
Warum auf der Rückseite Version-2 mit Bindestrich steht, ist mir nicht so ganz klar.
Weil es, wie du meinem Beitrag entnehmen kannst, auch noch weitere Versionen gibt?
Dann habe ich mich schlecht ausgedrückt. Es gibt orthografisch drei Versionen: "Version-2" (Uhrenboden, mit Bindestrich), "Version2" und "Version 2" (ohne Bindestrich, unterschiedliche Abstände; Webseite). Ich bin da eher fürs Einheitliche. Tut natürlich, ob einheitlich oder durcheinander, der Qualität der Uhrentechnik keinen Abbruch.
Mensch, bist du pingelig! :mrgreen:

PS: :thumbsup: :whistling:
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18335
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von Thomas H. Ernst » 03 Jan 2020, 10:20

stere hat geschrieben:
02 Jan 2020, 13:32
Lieber einen geilen Uhrmacher als eine geile Webseite :whistling: :mrgreen: :mrgreen:

(wird sich Rainers Frau wohl auch denken 8) :lol: )
:mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9789
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Mein Neuzugang: Nienaber Regulator

Beitrag von mhanke » 07 Jan 2020, 13:50

Ganz herzlichen Glückwunsch zu der wirklich schönen Uhr! Auch mein "Retrolator" von Rainer lässt grüßen:

Bild

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Antworten