GO SeaQ Panoramadatum

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3115
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von Roger Ruegger » 07 Jan 2020, 16:21

Im Mai 2019 während der Time to Move Veranstaltung vorgestellt, konnte ich gestern noch mit etwas mehr Zeit ein paar Fotos von der blauen SeaQ Panoramadatum von Glashütte Original machen. Es handelt sich dabei um ein nicht für den Verkauf bestimmtes Exemplar (siehe Gravur auf dem Boden) mit grauem Textilband und Faltschliesse (Ref. 1-36-13-02-81-34). Die teils sichtbaren Verzerrungen bei den Indexen sind ein optischer Effekt und stammen vom gewölbten Saphirglas; die Indexe und Zahlen sind selbstverständlich makellos. :D Was mir persönlich gut gefällt: GO zeigt beim Grossdatum immer zwei Zahlen, also hat's in den ersten 9 Tagen des Monats immer auch eine 0 im Fenster (bei Lange bleibt die Scheibe leer):

Bild

Die 43,2 mm grosse und 15,65 mm hohe Uhr ist bis 300 Meter wasserdicht, die einseitig drehbare Lünette rastet mit 120 Klicks, Gläser sind aus Saphir, beim Werk handelt es sich um das 36-13 mit 100 Stunden Gangreserve, Siliziumspirale und Schwanenhals-Regulierung. Alternativ gibt's die Uhr auch mit schwarzem Zifferblatt, Stahl- oder Kautschukband. Mit Textilband und Dornschliesse kostet die Panoramadatum €11’000.00. Bilder:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Roger Ruegger am 07 Jan 2020, 17:16, insgesamt 2-mal geändert.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8952
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von mike_votec » 07 Jan 2020, 16:36

Danke für die Vorstellung und tollen Detailaufnahmen, Roger! :thumbsup: :wink:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4383
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von safesurfer » 07 Jan 2020, 16:46

Danke Roger für die tolle Vorstellung, die mir leider den Rest gibt - willhaben!

Zum Glück hat mir mein Fliesenleger heute eine Badsanierung rangeschafft, so dass ich nicht konkret in Versuchung kommen kann...

Wie fandest Du denn die Größe der Uhr am Arm - ist ja nicht gerade klein? :?:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3115
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von Roger Ruegger » 07 Jan 2020, 16:52

safesurfer hat geschrieben:
07 Jan 2020, 16:46
Wie fandest Du denn die Größe der Uhr am Arm
Ich finde sie ziemlich bequem, die kurzen Hörner halten die 43,2 mm recht kompakt auf meinem Handgelenk. Umgekehrt ist der horizontale Durchmesser mit Krone sprürbar grösser, man spürt die Krone also im Handrücken, wenn man sich beispielsweise am Tisch abstützt. Aber auch das ist nicht unbequem, da die Krone flach endet.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7507
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von walter » 07 Jan 2020, 20:20

Die gefällt mir immer besser...
Danke fürs Zeigen :D
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1107
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von Prem Amido » 07 Jan 2020, 20:55

Danke fürs Zeigen, lieber Roger.

Die SeaQ Panoramadatum würde ich auch sehr gerne haben... :D
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8885
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von Don Tomaso » 07 Jan 2020, 22:43

Zum Glück ( für mich) passen Minuten- und Stundenzeiger weder wirklich zusammen noch zum Blatt oder zum Rest der Uhr (alles in meinen Augen, natürlich), also bin ich tiefentspannt und auch mit schöner blauer Uhr am Arm gut versorgt. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3115
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von Roger Ruegger » 12 Jan 2020, 00:54

Hier noch etwas mehr in Szene gesetzt:

Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

archimagirus
Beiträge: 3402
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von archimagirus » 12 Jan 2020, 10:32

Vielen Dank Roger, klasse in Szene gesetzt :thumbsup:
Nachdem ich die Uhr auch live anlegen durfte, muss ich sagen dass mich die Uhr immer mehr anspricht.
Einzige Kritik von meiner Seite wäre eine Version in Titan :idea: das hätte das Paket perfekt gemacht.
Ich beobachte den Markt :whistling:
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11085
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von schlumpf » 12 Jan 2020, 18:53

Roger, super gemacht, wie immer, vielen Dank! :thumbsup: Aber mich spricht allenfalls die Rückseite an, das Ziffernblatt gefällt mir nicht. Keine Harmonie, das Datum bei der 4 fände ich besser bei der 6. Der Schriftzug neben dem Datum passt nicht. Die großen Ziffern finde ich auch nicht schön. - Also kann ich ganz ruhig bleiben.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
safesurfer
Beiträge: 4383
Registriert: 15 Feb 2006, 16:41
Wohnort: bei CCAA
Interessen: Uhren, Fotografie, lecker Essen, lecker Getränk...

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von safesurfer » 12 Jan 2020, 19:01

Roger Ruegger hat geschrieben:
12 Jan 2020, 00:54
Hier noch etwas mehr in Szene gesetzt:

Bild
Hab sie jetzt mal in natura im Schaufenster gesehen. Das und deine Fotos machen es nicht besser. :thumbsup: :shock:
Gruß Michael

Bälle flach halten, hoch gewinnen....

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 8952
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von mike_votec » 12 Jan 2020, 19:13

safesurfer hat geschrieben:
12 Jan 2020, 19:01
Roger Ruegger hat geschrieben:
12 Jan 2020, 00:54
Hier noch etwas mehr in Szene gesetzt:

Bild
Hab sie jetzt mal in natura im Schaufenster gesehen. Das und deine Fotos machen es nicht besser. :thumbsup: :shock:
:mrgreen:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11085
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von schlumpf » 13 Jan 2020, 08:47

Bei GO fällt mir insgesamt auf, dass das Design in letzter Zeit sehr retro ist, mir scheint, dass der Haus-Designer sehr auf diesen alten Formen steht. Schade eigentlich. Irgendwie habe ich edas Gefühl, dass man sich damit deutlich von Lange abheben möchte, es aber allenfalls durch - in meinen Augen - minder-schöne Formen gelingt.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9267
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von stere » 13 Jan 2020, 09:31

https://monochrome-watches.com/what-we- ... 0-opinion/

Hier gibt's einen wunderschönen Artikel, was sich der Autor für 2020 wünscht. Ich kann diesem in jedem Punkt vollumfänglich zustimmen. Gleich zu Beginn wünscht er sich mehr Kreativität und weniger retro... passt ganz gut hier rein.

Wobei GO ja den Vorteil hat, tatsächlich einen grossen Schatz im Archiv zu haben und bisher haben sie die ollen Kamellen nicht 1:1 reproduziert, sondern immer neu interpretiert und dafür gesorgt, dass sie am Arm nicht alt aussehen.... muss man ja auch erstmal hinbekommen.

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

archimagirus
Beiträge: 3402
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: GO SeaQ Panoramadatum

Beitrag von archimagirus » 13 Jan 2020, 09:55

stere hat geschrieben:
13 Jan 2020, 09:31
Gleich zu Beginn wünscht er sich mehr Kreativität und weniger retro...
Ja wenn's so einfach wäre....
Der Mensch ist halt nunmal ein Gewohnheitstier. Auch deshalb zieht 'Retro' in allen Stufen dieser Industrie.
Wirklich aussergewöhnliches Design und die Umsetzung horologischer Finessen findet man leider nur im absoluten Top Bereich a la Richard Mille,De Grisogono,Urwerk,MB&F und auch im vorstellbaren/realisierbaren Bereich bei R Dubuis und Hublot.
Die Orlinski Uhren von Hublot gefallen mir teilweise richtig gut ......aber mit Sellita....you must be joking :roll:
Es ist eben für die CEO's und Unternehmen viel einfacher den Säckel mit einem einfachen 'bekannten' Design zu füllen als sich bei wirklich neuen Designs auf unbekanntes Terrain zu begeben.
Nach der Geschichte um die Code 11.59 von AP wird der Mut was neues zu wagen in der Branche nicht gestiegen sein :wink:
Tickende Grüße, Jan!

Antworten