Stahlband für Timefactors/Smiths PRS-29,

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Peter1070
Beiträge: 2748
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Stahlband für Timefactors/Smiths PRS-29,

Beitrag von Peter1070 » 05 Feb 2020, 14:28

Hallo zusammen,
hat jemand von Euch eine passende Idee für ein Stahlband zur Timefactors/Smiths Military PRS-29? Es geht eher um Optik und Qualität, nach den nötigen 18 mm schaue ich dann.
Was denkt ihr in diesem Zusammenhang Milanaise?
Viele Grüße
Peter Schmidts ;-)

EDIT Modi: Titel repariert.
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3147
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Stahlband füTimefactors/Smiths PRS-29,

Beitrag von Roger Ruegger » 07 Feb 2020, 22:13

Ich habe und werde vermutlich immer Mühe mit dem geraden Abschluss des Bandes in Kombination mit dem runden Gehäuse haben, finde aber Mesh grundsätzlich immer gut (wenn das Gehäuse gerade abschliesst). Es zeigt aber auch, dass feingliedrige Bänder zu dem Typ Uhr besser passen (siehe auch IWC Pyramidenband), insofern wäre ein Aftermarket BoR auch eine Option, wenn mit rundem Abschluss erhältlich. 18 mm sind aber noch schwierig und die Federstege müssten allenfalls dann auch noch getauscht werden.

https://bulangandsons.com/collections/s ... straint=18
https://www.watchgecko.com/lug-width/18 ... straps?p=1
https://www.amazon.com/-/de/dp/B0748DP1 ... 83&sr=8-10
https://www.uhrenarmband-versand.de/Uhr ... -Edel.html

Vintage könnte sonst auch noch eine Option sein...

https://www.ebay.com/itm/Vintage-SEIKO- ... SwfrleHLvP
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Peter1070
Beiträge: 2748
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Stahlband füTimefactors/Smiths PRS-29,

Beitrag von Peter1070 » 08 Feb 2020, 10:49

HalloRoger,

herzlichen Dank für die ausführliche Antwort, vor allen BoR hatte ich so nicht auf dem Schirm. Wusste nicht, dass die so variantenreich sein können. Was ist eigentlich das IWC Pyramidenband? Zumindest bei Milanaise stört mich ein gerader Bandanstoß nicht. Bei anderen Stahlbändern bin ich ganz bei dir. Was ich persönlich viel schlimmer finde sind ins Gehäuse integrierte Silikon- oder Lederbänder. Das wirkt irgendwie plump und unnatürlich auf mich.fändest du Mesh denn optisch zu der Smiths passend?
Hab Spaß und ein schönes Wochenende
Peter
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Peter1070
Beiträge: 2748
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Stahlband füTimefactors/Smiths PRS-29,

Beitrag von Peter1070 » 08 Feb 2020, 10:52

@ Roger, spar dir die Mühe Google hat mir geholfen, was das Pyramidenband ist.
Peeter
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3147
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Stahlband füTimefactors/Smiths PRS-29,

Beitrag von Roger Ruegger » 09 Feb 2020, 04:53

Peter1070 hat geschrieben:
08 Feb 2020, 10:49
Was ich persönlich viel schlimmer finde sind ins Gehäuse integrierte Silikon- oder Lederbänder.
Tendenziell sehe ich das ähnlich - Bänder aus anderem Material als das Gehäuse dürfen gerne eine Lücke haben, Bänder aus dem gleichen Material indes nicht :-)
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Antworten