Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12217
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von Ralf » 09 Mär 2020, 17:45

MCG hat geschrieben:
09 Mär 2020, 17:10
Was habt ihr geraucht? :shock: :whistling:
Corona: Das beliebteste Zigarrenformat :P
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9064
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von Don Tomaso » 09 Mär 2020, 17:53

Ralf hat geschrieben:
09 Mär 2020, 17:45
MCG hat geschrieben:
09 Mär 2020, 17:10
Was habt ihr geraucht? :shock: :whistling:
Corona: Das beliebteste Zigarrenformat :P
Ganz schlecht für die Lunge! :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17676
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von MCG » 09 Mär 2020, 19:26

Don Tomaso hat geschrieben:
09 Mär 2020, 17:53
Ralf hat geschrieben:
09 Mär 2020, 17:45
MCG hat geschrieben:
09 Mär 2020, 17:10
Was habt ihr geraucht? :shock: :whistling:
Corona: Das beliebteste Zigarrenformat :P
Ganz schlecht für die Lunge! :mrgreen:
:thumbsup: :rofl:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18915
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von cool runnings » 12 Mär 2020, 10:48

Mal ne Frage: Hat jemand schon mal etwas von Promaster-Fakes gehört?

Hintergrund: Mein Sohn hat im Internet nach Bezugsquellen geschaut und ein gutes Angebot über real online gefunden:

https://www.real.de/product/335701919/? ... n=customer

Die Uhr kam auch gestern schon an aber in einem schlichten schwarzen Umkarton mit einer Anleitung aber ohne Garantiekarte. Die Originalverpackung ist eine gelbe Plastik-Taucherflasche, wie auch im Angebot ersichtlich. Auf Nachfrage beim Händler direkt wurde schnell reagiert und mir mitgeteilt, dass sie die Uhren so von Citizen bekämen.

Mir erscheint das etwas suspekt und ich überlege, ob wir das Teil zurückschicken. Ich bin aber leider noch auf Dienstreise und habe bisher nur Fotos gesehen.

sheriff
Beiträge: 1925
Registriert: 17 Feb 2006, 08:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von sheriff » 12 Mär 2020, 11:04

cool runnings hat geschrieben:
12 Mär 2020, 10:48
Mir erscheint das etwas suspekt und ich überlege, ob wir das Teil zurückschicken. Ich bin aber leider noch auf Dienstreise und habe bisher nur Fotos gesehen.
Schon vor Jahren habe ich meine in einer ebensolchen gelben Verpackung bekommen. Denke das geht in Ordung so.

gruß
sheriff
Siehst Du deine Frau im Moore winken, wink zurück und lass sie sinken!

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9044
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von mike_votec » 12 Mär 2020, 12:14

Also meine war damals...ist allerdings schon 21 Jahre her in einer recht schlichten Uhrenbox von Citizen.
Die Taucherflaschen waren oder sind immer sehr beliebt von daher würde ich das jetzt mal nicht als Nachteil werten. Die fehlende Bedienungsanleitung und das Garantiekärtchen allerdings schon.
Grüße,

Michael

s'Peterle
Beiträge: 618
Registriert: 19 Feb 2012, 19:54

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von s'Peterle » 12 Mär 2020, 13:20

MCG hat geschrieben:
09 Mär 2020, 17:10
Was habt ihr geraucht? :shock: :whistling:
Willst du wissen wo es das gibt?

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18915
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von cool runnings » 12 Mär 2020, 23:25

Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Die Uhr kam nicht mit der Taucherflaschenverpackung, die abgebildet ist, sondern in einer schwarzen Citizen-Papp-Box.

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 11071
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von PinkFloyd » 13 Mär 2020, 07:44

Ich hab meine wie gesagt ja schon ewig, hab aber auch keine Taucherflasche als Box. Nur einen bescheidenen Karton.

Garantiekarte wäre schon gut... ist die nicht doch irgendwo?
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18551
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von Thomas H. Ernst » 14 Mär 2020, 09:33

cool runnings hat geschrieben:
12 Mär 2020, 23:25
Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Die Uhr kam nicht mit der Taucherflaschenverpackung, die abgebildet ist, sondern in einer schwarzen Citizen-Papp-Box.
Meine war auch in einer schlichten Schachtel, allerdings mit Garantiekarte. Ich hatte sie in einem Laden in Basel gekauft. Es war allerdings die normale schwarze Ausführung. Die gelben Flaschen kannte ich nur als Schaufensterdeko und von Sondermodellen.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18915
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von cool runnings » 14 Mär 2020, 12:46

Danke für eure Feedbacks. Der Verkäufer wird mir die Garantiekarte zuschicken.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18915
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von cool runnings » 15 Mär 2020, 12:48

Hier mal ein Schnappschuss. Mein Junior lässt sie gerade nicht mehr vom Arm. :D

Bild

Bei der Recherche über die Infos der Deko-Tabelle auf dem Armband sind wir auf das hier gestoßen:

Bild

Frage an die Taucher hier. Stimmt das so? Konnte mir nicht vorstellen, dass man ohne Deko-Stopp beim Auftauchen so lange in den Tiefen bleiben kann.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9693
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von Heinz-Jürgen » 15 Mär 2020, 15:58

cool runnings hat geschrieben:
15 Mär 2020, 12:48
Hier mal ein Schnappschuss. Mein Junior lässt sie gerade nicht mehr vom Arm. :D

Bild

Du hast cool runnings jr. den Arm mit Raufaser tapeziert???
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

baghipapa
Beiträge: 2333
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von baghipapa » 15 Mär 2020, 18:18

Wollte grad schreiben, damit ist er morgen in der Schule der König.
Geht er aber morgen nicht hin :D

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18915
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Citizen Promaster NY 0086 - Erfahrungen?

Beitrag von cool runnings » 15 Mär 2020, 19:57

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
15 Mär 2020, 15:58
cool runnings hat geschrieben:
15 Mär 2020, 12:48
Hier mal ein Schnappschuss. Mein Junior lässt sie gerade nicht mehr vom Arm. :D

Bild

Du hast cool runnings jr. den Arm mit Raufaser tapeziert???
Nö, den Arm eingegipst damit die Uhr passt. :mrgreen:
baghipapa hat geschrieben:
15 Mär 2020, 18:18
Wollte grad schreiben, damit ist er morgen in der Schule der König.
Geht er aber morgen nicht hin :D
In BaWü sollen die Kinder morgen noch Mal in die Schule kommen und erst ab Dienstag zu Hause bleiben. Was ich als ziemlich schwachsinnig erachte. Dann können sich alle, die bisher Glück hatten, morgen noch schön infizieren.

Antworten