Ideen für eine kleine Taucheruhr gesucht

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Peter1070
Beiträge: 2753
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Ideen für eine kleine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Peter1070 » 08 Mai 2020, 15:31

Okay, also nicht nur Ideen, wenn die passende Uhr dabei ist, wird sie es. Aktuell trage ich mit viel Freude eine Smiths Timefactors PRS-29. Nun suche ich dazu passend einen Diver Auslöser war die Tudor Pelagos, die mir optisch und dank hauseigenem Kaliber auch technisch gefällt. Nur eben leider ein ziemlicher Klotz am Handgelenk ist. Gut finde ich derzeit auch die Mido Ocean Star 200 Special Tribute.
Also, was ich such ist eine Uhr im klassischen Taucheruhr-Design: Stahl oder Titan, mechanisches Werk, gerne Manufaktur, schwarzes Blatt, schwarzer ydrehring, grüne Lume, silberne Zeiger und Indexe. In klein: max. 40mm Durchmesser, max. 13Mm Höhe, Saphirglas
Ich mag nicht : bunt, vintage Lume, goldene Akzente
bei Abweichungen bin ich aber flexibel, so das Gesamtild stimmt.
So, und jetzt macht mir die Box voll :-)Danke!
Habt Spaß, bleibt gesund und munter
Peter
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7186
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von lottemann » 08 Mai 2020, 16:43

Hoi Peter,

Ich hab mal den Titel repariert. Ganz kurz hatte ich Sorge, Du könntest einen
Schlaganfall gehabt haben...

Gruss

Michael

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1056
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Meno » 08 Mai 2020, 17:54

Wenn dir die Pelagos gefällt, aber zu klobig wirkt (mir ging es zumindest so, wunderschöne Optik und Haptik, aber baute zu hoch), dann gibt es die perfekte Alternative

Bild

Wenn es um die 40mm sein soll, naja, man landet schnell bei der Sub.

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1056
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Meno » 08 Mai 2020, 18:00

Die neuen Seikos sehen auch nett aus.
Klassisches Design, 40mm, Release im Sommer

https://www.hodinkee.com/articles/seiko ... ntroducing

Peter1070
Beiträge: 2753
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Peter1070 » 09 Mai 2020, 10:23

lottemann hat geschrieben:
08 Mai 2020, 16:43
Hoi Peter,

Ich hab mal den Titel repariert. Ganz kurz hatte ich Sorge, Du könntest einen
Schlaganfall gehabt haben...

Gruss

Michael
Hallo Michael,
Oh, war er so schlimm!? Sorry und danke fürs heile machen. Nun in der tat ist es so, dass ich im Juni 2018 /Arzt-Deutsch an: multiple ischämische Infarkte im Schädel hatte /Arzt-Deutsch aus. Mei i hat halt halt a Schlagerl.
Habt
Euer Neurofreak, Peter
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Pete
Beiträge: 1490
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Pete » 09 Mai 2020, 11:06

Das ist, was aktuelle Uhren geht aber ein recht schwieriger Anforderungskatalog.

Spontan wäre mir die Tudor Black Bay 58 eingefallen. Stimmiges Design, gute Grösse, in house Werk. ABER: Goldene Akzente
Bild

Dann Christopher Ward C60 Trident Pro 600. 38 mm, kein Vintage Zeugs. Aber kein in house Werk
Bild

DIE Taucheruhr mit in House Werk ohne Schnickschnack oder Gold Applikation und Saphirglas mit 40 mm Durchmesser wäre natürlich die Submariner 14060M. Aber da machen die Preise den Spass kaputt.

Ich würde weiter nach ner schönen Explorer suchen :D

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1056
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Meno » 09 Mai 2020, 11:13

Pete hat geschrieben:
09 Mai 2020, 11:06
DIE Taucheruhr mit in House Werk ohne Schnickschnack oder Gold Applikation und Saphirglas mit 40 mm Durchmesser wäre natürlich die Submariner 14060M. Aber da machen die Preise den Spass kaputt.

Ich würde weiter nach ner schönen Explorer suchen :D
Genau. Bei deinen Anforderungen landet man schnell bei einer 5-stelligen Sub oder SD.
Oder Pelagos ;)

Bild

Pete
Beiträge: 1490
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Pete » 09 Mai 2020, 11:27

Wobei die IWC eigentlich die schönere Taucheruhr ist (sage ich mit ner Plexi Sub und Sea-Dweller aber ohne IWC in der Box)...

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9142
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Don Tomaso » 09 Mai 2020, 14:59

Pack ein bisschen was drauf und hol dir was 'Gscheids

Bild

:mrgreen: :mrgreen:

Aber im Ernst könnte eine alte Omega SMP was für dich sein, wenn du mit der He-Warze klarkommst. Oder, wenn nicht, die hier

Bild
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Peter1070
Beiträge: 2753
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Peter1070 » 09 Mai 2020, 16:13

@Michael, der Thread-Titel hätte heißen sollen Ideen für eine kleine Taucheruhr gesucht.
@Meno, die IWC ist schlicht eine schön gezeichnete Uhr. Mich stört nur der Bandanstoß, da lässt es sich schlecht Mit dem Band variieren und für das Geld hätte ich gerne Manufaktur statt ETA. Iich habe grundsätzlich nichts gegen ETA können genaue 6nd zuverlässige Werke sein, nur eben so sexy wie ein Golf. Aber nicht in jeder Uhr zu jedem Preis und von jedem Hersteller, manchmal darf/muss es auch ein bisschen mehr sein als guter Standard..
Seiko magisch. Ist aber auch nicht klein, ein Klassiker, der im Budget liegt. Skx007 oder die neuen Seiko 5 Sports.
@Pete: genau deswegen bitte ich hier um Hilfe hier gibt es oft gute Ideen, die man selbst nicht auf dem Zettel hat. Wie zum Beispiel die Ward, wäre eine schöne unkomplizerte Wechseluhr zur Smiths., die ich ab Milanaise trage. Leider nutztergerne Vintage Lume.
Weiß jemand was zur Qualität von Ward, billigst er ja nicht .
Wenn je eine Sub, dann no Date als Zweizeiler, dafür sehr gerne, wenn also jemand ein NOS-Exemplar zu verkaufen hat. Bitte Info an mich.
@Don Tomaso: Blancpain ist eine der Marken mit denen ich nicht klar komme und wo mir trotzdem Preises ein ETA fast lieber wäre.
Mit der Heliumwarze käme ich dagegen klar. Was ist denn ein fairer Preis für eine wirklich gute SM P als Dreizeigermit Schwertzeigern
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

BlackVelvet
Beiträge: 26
Registriert: 05 Mai 2020, 07:40

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von BlackVelvet » 09 Mai 2020, 18:08

Der Vorteil bei einem ETA ist dass fast jeder Uhrmacher dieses Reparieren oder einen Service daran vollbringen kann. Bei Manufaktur sieht das Thema leider etwas anders aus.

Rolex und BP zu teuer, dann eventuell einen Omega Diver:

https://www.omegawatches.com/de/watches ... on/catalog

Gruß,
BlackVelvet
Gruß,
BlackVelvet

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7186
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Ideen für eine Taucheruhr gesucht

Beitrag von lottemann » 09 Mai 2020, 20:40

Peter1070 hat geschrieben:
09 Mai 2020, 16:13
@Michael, der Thread-Titel hätte heißen sollen Ideen für eine kleine Taucheruhr gesucht.
...
:rofl:
Das war dem Titel wirklich nicht mehr anzusehen :whistling:
Habs mal geändert. Vielleicht kommt ja noch der ulimative Tip.

Gruss

Michael

Peter1070
Beiträge: 2753
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Ideen für eine kleine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Peter1070 » 10 Mai 2020, 12:40

@Michael, danke fürs verbessern des Titels.
Peter
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4824
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Ideen für eine kleine Taucheruhr gesucht

Beitrag von o.v.e » 10 Mai 2020, 12:43

Check mal doe Neuauflage der Yema Superman!
https://en.yema.com/products/yema-super ... -ysup2018a
Wahlweise 39 oder 41mm
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Peter1070
Beiträge: 2753
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Ideen für eine kleine Taucheruhr gesucht

Beitrag von Peter1070 » 10 Mai 2020, 16:34

@schwarzer Samt: Danke, interessante Anregung, gefällt. Was ist das für ein Bügel an der Krrone über dem Drehring? Ein Sicherung, gegen ugewolltes verdrehen? Ich finde das Ding jedenfalls störend und hässlich, lässt der sich ohne Schäden entfernen.
Sonnigen Sonntag
Peter
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Antworten