Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10974
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Beitrag von Paulchen » 25 Jun 2020, 17:02

wäre das eine Alternative?

Bild

Peter1070
Beiträge: 2748
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Beitrag von Peter1070 » 26 Jun 2020, 07:56

@Paulchen,das erste deiner Bilder ist ein Grund, warum ich sie gut finde, sieht einfach nach eine runkomplizerten Uhr für den Alltag zu Jeans und T-Shirt/Sweater aus.
Trotz des Agrobschlächtigen Auftrags ist die Leuchtmasseeher mau.Warum hast du sie verkauft?
Einen schönen Tag
Peter
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19040
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Beitrag von cool runnings » 26 Jun 2020, 08:41

Ich weiß ja nicht wie es bei der 556 ist aber bei keiner der Uhren, die ich habe, leuchten die Zeiger so gut wie bei meinem Sinn EZM 1.
Ist mir gerade dieser Tage wieder aufgefallen als ich den im Homeoffice trug und vom Büro in den etwas dunkleren Flur gelaufen bin. Ohne direkte Sonnen- oder Lampeneinstrahlung haben die Zeiger geleuchtet. Hab sogar versucht, ein Bild mit dem Handy zu machen, hat aber nicht funktioniert.

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10974
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Beitrag von Paulchen » 26 Jun 2020, 08:45

Peter1070 hat geschrieben:
26 Jun 2020, 07:56
Warum hast du sie verkauft?
Einen schönen Tag
Peter
Habe mir eine 856 UTC gekauft und dafür sollte eine andere gehen. :(
Würde ich heute nicht mehr machen.

Peter1070
Beiträge: 2748
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Beitrag von Peter1070 » 26 Jun 2020, 08:56

Warum nicht?
Hab Spaß
Peter
SUCHE: Rolex Explorer I, Referenz 114270.- gerne [NOS

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 497
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Beitrag von 10buddhist » 26 Jun 2020, 23:38

gatewnrw hat geschrieben:
23 Jun 2020, 17:33
(...) Nach meinem Kenntnisstand gibt es nur eine Uhr nach dem Goldenen Schnitt: die PP Golden Elipse! (nix besonderes drin oder dran)
:o :shock: :roll: Also, lieber Peter, zum einen hat die Ellipse mit dem Kaliber 240 ein wunderschönes Mikrorotorwerk ...

https://www.patek.com/de/kollektion/ell ... /5738P-001

... und zum anderen hat auch ALS (genau genommen JLC) einen Goldenen Schnitt zu bieten:

„Bei der Zeichnung der ersten Kollektion von 1994 schuf Reinhard Meis, der damalige Verantwortliche, unverkennbare Elemente wie die lanzenförmigen Zeiger oder das Großdatum im Doppelfenster, dessen Seitenlängen nach dem Goldenen Schnitt berechnet wurden.“

https://www.watchtime.net/uhren-wissen/ ... ge-soehne/

Nebenbei: Rolex hat ein paar Jahre gebraucht, um dem Minuten-Stummelzeiger der Ex 1 (214270) eine Verlängerung zu gönnen.
Gruß Jürgen

--
„Eiwandfrei!“ (Rolf Miller)

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7141
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Beitrag von lottemann » 26 Jun 2020, 23:42

10buddhist hat geschrieben:
26 Jun 2020, 23:38
...

Nebenbei: Rolex hat ein paar Jahre gebraucht, um dem Minuten-Stummelzeiger der Ex 1 (214270) eine Verlängerung zu gönnen.
Bis halt die Bestände aufgebraucht waren :mrgreen:

gatewnrw
Beiträge: 3729
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Bin ich ein verklemmter Nerd geworden?

Beitrag von gatewnrw » 27 Jun 2020, 19:34

10buddhist hat geschrieben:
26 Jun 2020, 23:38
gatewnrw hat geschrieben:
23 Jun 2020, 17:33
(...) Nach meinem Kenntnisstand gibt es nur eine Uhr nach dem Goldenen Schnitt: die PP Golden Elipse! (nix besonderes drin oder dran)
:o :shock: :roll: Also, lieber Peter, zum einen hat die Ellipse mit dem Kaliber 240 ein wunderschönes Mikrorotorwerk ...

https://www.patek.com/de/kollektion/ell ... /5738P-001

... und zum anderen hat auch ALS (genau genommen JLC) einen Goldenen Schnitt zu bieten:

„Bei der Zeichnung der ersten Kollektion von 1994 schuf Reinhard Meis, der damalige Verantwortliche, unverkennbare Elemente wie die lanzenförmigen Zeiger oder das Großdatum im Doppelfenster, dessen Seitenlängen nach dem Goldenen Schnitt berechnet wurden.“

https://www.watchtime.net/uhren-wissen/ ... ge-soehne/

Nebenbei: Rolex hat ein paar Jahre gebraucht, um dem Minuten-Stummelzeiger der Ex 1 (214270) eine Verlängerung zu gönnen.
Mein Lieber,
so treibt man den Beitragszähler nach oben, Patek ist es immer wert!

https://watchtime.ch/forum/viewtopic.ph ... 3#p1044873

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Antworten