Audemars Piguet ReMaster01 - die Ausrichtung der Marke

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
mechanicalnerd1815
Beiträge: 1
Registriert: 06 Jul 2020, 14:16
Wohnort: Berlin
Interessen: Lange & Söhne und andere hochwertige mechanische Uhren
Tätigkeit: Selbstständig

Audemars Piguet ReMaster01 - die Ausrichtung der Marke

Beitrag von mechanicalnerd1815 » 06 Jul 2020, 15:25

Hallo zusammen,

ich habe hier einen Beitrag über die neue AP Remaster01 Uhr gelesen und fand ich den Vergleich mit Patek, Lange und Vacheron ziemlich spannend.

Code: Alles auswählen

https://swisswatches-magazine.de/blog/audemars-piguet-remaster01-chronograph-automatik-26595sr-limitierte-auflage-rueckblick-in-die-vergangenheit-und-freiraum-fur-die-zukunft/
Der Autor sagt:
"Zum Spiel der Königsmanufakturen gehört schließlich auch der prüfende Blick nach links und rechts: Was machen die anderen, was bieten die anderen? Die Audemars Piguet [Re]master01 Chronograph Automatik bietet hier ein allemal neues Angebot."

und vergleicht mit Lange 1815 (Preis: 53.600), VC Historiques Cornes de Vache 1955 (Preis: 57.500 Euro), und Patek Ref. 5172 (Preis: 66.320 Euro).

ReMaster01 ist limitiert auf 1000 Stück und kostet: 53.500 Euro. Wie clever hat AP dieses Modell platziert und welche Richtung soll die Marke damit gehen...

Gerne spekulieren...

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7182
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Audemars Piguet ReMaster01 - die Ausrichtung der Marke

Beitrag von lottemann » 06 Jul 2020, 18:20

Hallo Du Nerd

Ich kann mir nicht helfen, aber Dein erster Beitrag liest sich, als ob Du eine
Verbindung zu AP hättest, die Du hier, um der Transparenz willen, besser gleich
offenlegst. Ansonsten wird wild spekuliert und das wird weder Dir, noch der
Reputation von AP einen Gefallen tun :wink:

Gruss

Michael
(der als Modi Deinen Beitrag trotzdem freigeschaltet hat)
Edit: Möglicherweise gibst Du hier auch nur den Klickgenerator
für die swisswatches.media GmbH aus Bremen. Wie auch immer. Besser gleich
sagen :wink:


Pete
Beiträge: 1484
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Audemars Piguet ReMaster01 - die Ausrichtung der Marke

Beitrag von Pete » 06 Jul 2020, 20:41

Ach jesses, jetzt weiss ich auch wieder warum ich im Uhrforum nicht aktiv bin:

"Sorry, aber das ist nicht mal im Ansatz eine Vorstellung. Bitte mach dich mit dem Forum und den Regeln vertraut.
Für Vorstellungen solltest du dich an den Kleiner Leitfaden für Uhrenvorstellungen halten."

Und das bei Fotos zum Niederknien. :roll:

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10206
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Audemars Piguet ReMaster01 - die Ausrichtung der Marke

Beitrag von 3fe » 06 Jul 2020, 20:45

Genau so isses. :thumbsup:

Chinakracher und Auspufflack, und wenn Einer dann mal eine richtige Uhr zeigt, muss man sich von so einem Luschi die Welt erklären lassen. :roll:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 18010
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Audemars Piguet ReMaster01 - die Ausrichtung der Marke

Beitrag von Quadrilette172 » 06 Jul 2020, 20:52

Pete hat geschrieben:
06 Jul 2020, 20:41
Ach jesses, jetzt weiss ich auch wieder warum ich im Uhrforum nicht aktiv bin:

"Sorry, aber das ist nicht mal im Ansatz eine Vorstellung. Bitte mach dich mit dem Forum und den Regeln vertraut.
Für Vorstellungen solltest du dich an den Kleiner Leitfaden für Uhrenvorstellungen halten."

Und das bei Fotos zum Niederknien. :roll:
UFO und Regeln ist so eine Sache - schau mal, was Du so alles erfüllen müsstest, um da Uhren in den MP einzustellen. Dann doch lieber bei ebay das Zuegs verscheuern. Und die "Wahnidee" mit Regeln alle Probleme lösen zu können, wird nicht besser. Allerdings ist das auch grosser Haufen dort....

Antworten