Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Bernerbär
Beiträge: 21
Registriert: 21 Sep 2020, 16:52
Wohnort: Zentralschweiz
Interessen: Motorrad, 2-Takter, Biken, Joggen, Angeln

Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Bernerbär » 22 Sep 2020, 12:56

Hallo Forumsgemeinde
Ich bin neu hier im Forum, heisse Markus und wohne in der Zentralschweiz. Nach Zeno Watch, Longines und Panerai habe ich mich in eine Tudor Black Bay GMT mit Lederband verguckt. Sie sieht toll aus und ich finde das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Habe vor ein paar Tagen in Locarno eine anprobiert und fand sie sehr toll. Eigentlich wollte sie gleich an meinem Handgelenk bleiben :wink:, aber eine kurze Nachdenkzeit sollte doch sein. Nun frage ich mal in die Gemeinde, ob jemand Erfahrungen mit dieser Uhr hat.

Grüsse Markus
Beste Grüsse aus der Zentralschweiz

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1726
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Pete » 22 Sep 2020, 19:00

Hab ich. Und das schon lange. Ist mehr als nur eine günstige Alternative zur Rolex GMT. Sehr eigenständige, grossartige Uhr, die bei mir seit Erscheinen ihren Dienst verrichtet und schon einige Reisen mitgemacht hat. Wenn Dich die Bauhöhe nicht stört (für mich der einzige Negativ-Punkt), ist sie wirklich perfekt. Ich würde aber eher die Version am Stahlband kaufen. Lederbänder gibt's am Markt en masse und wenn Du dich hinterher doch für ein Originalstahlband von Tudor interessierst, wird's relativ teuer...

Kurz und gut: Go for it!

P.S.: Herzlich willkommen hier. Im kleinen aber dafür weniger dogmatischen Uhrenforum :mrgreen:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18658
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von MCG » 22 Sep 2020, 19:17

Ich hab zwar nicht die GMT aber die BB58. ich kann ebenfalls nur Positives berichten❣️👍🏻😃
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Bernerbär
Beiträge: 21
Registriert: 21 Sep 2020, 16:52
Wohnort: Zentralschweiz
Interessen: Motorrad, 2-Takter, Biken, Joggen, Angeln

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Bernerbär » 22 Sep 2020, 20:58

Danke für die Antworten.
Die Bauhöhe ist kein Problem, meine Longines und Panerai sind zwischen 15-16mm hoch. Stahlbänder gefallen mir nicht sehr gut. Ich habe lediglich bei der Longines Hydro Conquest L3.644.4 ein Stahlband, alle übrigen haben Leder- oder Kautschukbänder. Wie alle meine Uhren werde ich sie im Alltag tragen, sie werden Gebrauchsspuren abbekommen und nicht verkauft. Daher kann ich mir wohl die Fr. 300.- sparen.

Grüsse Kusi
Beste Grüsse aus der Zentralschweiz

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1726
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Pete » 23 Sep 2020, 08:48

Das klingt doch gut. Wir freuen uns auch über Bilder der hier etwas unterrepräsentierten Uhr :wink:

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9334
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Hertie » 23 Sep 2020, 19:49

Ich habe auch seit einiger Zeit eine im Sortiment.
Als sie seinerzeit vorgestellt wurde, interessierte sie mich -wie fast alle neuen Uhren - eigentlich gar nicht.

Das änderte sich erst, als sich ein Kollege eine zulegte und ich sie das erste mal befingern durfte. In der 3K-Klasse (und teilweise auch weit darüber) gibt es wohl nicht besonders viele Uhren, welche sie punkto Verarbeitung und Haptik schlagen können. Und wenn ich sie meiner Rolex GMT 16710 gegenüberstelle, kann ich mir einen Preisunterschied nicht wirklich erklären.
Für den Fall der Fälle, dass man sie dann doch mal irgendwann am Stahlband möchte, würde ich aber den leichten Aufpreis in kauf nehmen.

Probleme hatte ich mit ihr noch keine und obwohl ich zur leichten Unstetigkeit neige, gefällt sie mir wie am ersten Tag. Bisher kam sie bei keinem Tauschdeal auch nur annähernd in Gefahr, ausgemustert zu werden. Und das soll was heissen. :mrgreen: :thumbsup:
Member Nr.1 - ich wartete im virtuellen Schlafsack vor der Türe , bis das tolle Forum endlich aufsperrte.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10207
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Heinz-Jürgen » 24 Sep 2020, 05:22

Hertie hat geschrieben:
23 Sep 2020, 19:49


Probleme hatte ich mit ihr noch keine und obwohl ich zur leichten Unstetigkeit neige,...
:thumbsup: :rofl:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9176
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von mike_votec » 24 Sep 2020, 08:08

Servus Kusi und willkommen im Forum,

ich kann auch nichts negatives über die BB berichten. Finde sie ist sehr eigenständig und das P/L–Verhältnis ist großartig, wenn man bedenkt, dass darin ein Inhousekaliber seinen Dienst verrichtet. Sowohl am Stahlband aber gerade auch an Lederbänder macht die BB eine ausgesprochen gute Figur. Von mir daher eine klare Empfehlung!
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Bernerbär
Beiträge: 21
Registriert: 21 Sep 2020, 16:52
Wohnort: Zentralschweiz
Interessen: Motorrad, 2-Takter, Biken, Joggen, Angeln

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Bernerbär » 24 Sep 2020, 12:31

Danke an Alle für die Antworten. Kurzfristig habe ich nun heute Nachmittag einen Termin beim Konzi vereinbart :D
Beste Grüsse aus der Zentralschweiz

pasquale
Beiträge: 146
Registriert: 21 Jul 2014, 17:31
Wohnort: Luzern
Interessen: Skifahren / Schwimmen / Tauchen / Reisen
Tätigkeit: Business Development

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von pasquale » 24 Sep 2020, 17:03

Fotoooos :yahoo:

Ich erwische mich auch immer, dass ich die BB GMT bei Chrono anschaue :oops:

Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 1726
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Pete » 24 Sep 2020, 18:12

pasquale hat geschrieben:
24 Sep 2020, 17:03
Fotoooos :yahoo:

Ich erwische mich auch immer, dass ich die BB GMT bei Chrono anschaue :oops:
Aber bei chrono24 ist sie doch deutlich über der UVP oder hat sich das mittlerweile geändert?

Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1066
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Meno » 24 Sep 2020, 21:11

Ja, ich kann mich nur anschliessen.
Hervorragende Uhr, ich trage meine sehr, sehr häufig.

Bucherer Bern hatte eine im Schaufenster. Sofort erhältlich zum Listenpreis.
Die Angebote im Ch24, Ricardo etc. sind Phantasiepreise, die hoffentlich keiner zahlt...

Benutzeravatar
Bernerbär
Beiträge: 21
Registriert: 21 Sep 2020, 16:52
Wohnort: Zentralschweiz
Interessen: Motorrad, 2-Takter, Biken, Joggen, Angeln

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Bernerbär » 24 Sep 2020, 21:43

Besuch in Luzern ist Geschichte. Gewinner ist Tudor GMT mit Lederarmband, und natürich ich :D .
Tolle Uhr und gute Beratung, obwohl ich ehrlicherweise das Ergebnis bereits vor Augen hatte. Fotos und Bericht folgen später, da ich die nächsten Tage unterwegs sein werde :yahoo:
Beste Grüsse aus der Zentralschweiz

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9176
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von mike_votec » 24 Sep 2020, 21:52

Herzlichen Glückwunsch! :thumbsup: :D
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Bernerbär
Beiträge: 21
Registriert: 21 Sep 2020, 16:52
Wohnort: Zentralschweiz
Interessen: Motorrad, 2-Takter, Biken, Joggen, Angeln

Re: Erfahrung mit Tudor Black Bay GMT

Beitrag von Bernerbär » 24 Sep 2020, 22:07

Ich habe meine beim Konzi in Luzern gekauft. Natürlich zum Listenpreis und mit aller Garantie und 1. Service. Zusätzlich gab es noch ein paar kleine Geschenke, u.A. auch für meine Partnerin, was ja auch sehr hilfreich sein kann :wink:
Beste Grüsse aus der Zentralschweiz

Antworten