IWC Portugieser Chrono 3716

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
möhne
Beiträge: 3803
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von möhne » 02 Okt 2020, 17:50

Glückwunsch zur Portugieser! Ein wunderschöner Klassiker :thumbsup: .

Gruß!

Klaus

r.as.
Beiträge: 578
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von r.as. » 03 Okt 2020, 10:10

Ich finde, dass das Gehäuse des Chronos nicht zum Stil des Zifferblatts passt: nach meinem Geschmack sieht das Gehäuse ‘billig’ aus.
Die 3-Zeiger hat für mich eine wesentlich wertigere Gesamt-Anmutung.

Rolf

Johannes Fend
Beiträge: 1793
Registriert: 18 Sep 2007, 14:44
Wohnort: Vorarlberg

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von Johannes Fend » 04 Okt 2020, 06:24

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
02 Okt 2020, 15:41
Johannes Fend hat geschrieben:
02 Okt 2020, 05:48
Ist es vielleicht eine spezielle Drückerkonstruktion, die dies bei der Portugieser bedingt?
So ist es.

Allerdings ist die Konstruktion nicht speziell, so waren früher alle. Will man die dicht bekommen, sieht es halt nicht mehr nach Portugieser aus.
Aha, richtig vermutet - danke für die Info.

Generell vermute ich schon auch, dass die meisten verkauften Superocean, Seamaster, Aquatimer usw. wenig bis gar nicht mit Wasser in Berührung kommen, da zählt mehr der technische Aspekt dass es theoretisch möglich wäre - ich halte es selber ja auch so ...

@ Piotr:
Hat sich bei der Drückerbedienung auch etwas verändert im Vergleich zu 7750 - sind die Neuen nun leichtgängiger?

Wie Thomas hier mal erwähnte, blieb die Drückerbedienung technisch bedingt zB. beim B01 weiterhin etwas schwergängig beim ersten Start - dass der initiale Chronostart spürbar schwergängiger verläuft als die weiteren Starts/Stopps sowie die Rückstellung, bietet ein Breitling 775x im Prinzip genauso.
Gruß Johannes

michalop
Beiträge: 110
Registriert: 15 Feb 2006, 18:35
Wohnort: Münster NRW
Tätigkeit: Architekt

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von michalop » 04 Okt 2020, 19:18

Mir fehlt leider der direkte Vergleich. Die Vorgängerversion hatte ich nicht.
Ich habe aber bemerkt, dass die Schwungmaße im Vergleich zu anderen 7750, die ich in Erinnerung habe, viel „kultivierter“ und fast nicht spürbar arbeitet.

Piotr.
...für mein Deutsch tut mir leid.

WatchMyPen | meine Uhren Galerie auf Instagram

haspe1
Beiträge: 526
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von haspe1 » 04 Okt 2020, 23:51

michalop hat geschrieben:
30 Sep 2020, 12:21
Für mich Ihr Design war, ist und wird wahrscheinlich für Immer ein Synonym für die perfekte klassische Gestaltung bleiben.

Bild

... und noch ein paar mit dem älteren, größeren Bruder

Bild


Für mich ist der Portugieser-Chrono auch eine sehr schöne, klassische Uhr, der die ursprünglichen 3-Zeiger-Varianten fein ergänzt. Das neue Manufakturwerk wertet die Uhr auf und macht sie eigenständiger. Das einzige, das mich am Layout dieser Uhr mal mehr, mal weniger, stört, sind die beiden angeschnittenen Ziffern, die 6 und die 12. Ob es eine gute Idee wäre, beide einfach wegzulassen? Oder würde dem Blatt dann etwas fehlen oder es zu fad wirken lassen?

Die Fotos zur Uhr finde ich klasse, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

Hannes

michalop
Beiträge: 110
Registriert: 15 Feb 2006, 18:35
Wohnort: Münster NRW
Tätigkeit: Architekt

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von michalop » 05 Okt 2020, 10:24

haspe1 hat geschrieben:
04 Okt 2020, 23:51
Das einzige, das mich am Layout dieser Uhr mal mehr, mal weniger, stört, sind die beiden angeschnittenen Ziffern, die 6 und die 12. Ob es eine gute Idee wäre, beide einfach wegzulassen? Oder würde dem Blatt dann etwas fehlen oder es zu fad wirken lassen?

Hannes
Gerne kannst Du es selber einschätzen - ich habe mir ein kleines Eingriff erlaubt. :D

Bild

... mir fehlt de etwas.

piotr
...für mein Deutsch tut mir leid.

WatchMyPen | meine Uhren Galerie auf Instagram

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18881
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von MCG » 05 Okt 2020, 10:44

michalop hat geschrieben:
05 Okt 2020, 10:24
haspe1 hat geschrieben:
04 Okt 2020, 23:51
Das einzige, das mich am Layout dieser Uhr mal mehr, mal weniger, stört, sind die beiden angeschnittenen Ziffern, die 6 und die 12. Ob es eine gute Idee wäre, beide einfach wegzulassen? Oder würde dem Blatt dann etwas fehlen oder es zu fad wirken lassen?

Hannes
Gerne kannst Du es selber einschätzen - ich habe mir ein kleines Eingriff erlaubt. :D

Bild

... mir fehlt de etwas.

piotr

Interessant!
Hat mich auch immer gestört.
Aber alles ist relativ - denn so gefällt es mir noch weniger... :oops: Wirkt irgendwie (zu) leer... :shock:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19756
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von cool runnings » 05 Okt 2020, 13:30

michalop hat geschrieben:
05 Okt 2020, 10:24


Gerne kannst Du es selber einschätzen - ich habe mir ein kleines Eingriff erlaubt. :D

Bild

... mir fehlt de etwas.

piotr
Klasse gemacht, Piotr. Ist sehr interessant das mal so zu sehen. Mir gefällt das Original besser.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7464
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von lottemann » 05 Okt 2020, 17:29

Auf einen Blick :wink:

BildBild

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10372
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von 3fe » 05 Okt 2020, 19:26

Nun, wenn wir auch immer wegen angeschnittener Zahlen klagen, ohne siehts einfach noch komischer aus. :idea: :!: :shock:

Dazu müssten die Totis viel weiter aussen sitzen. Da sie das nicht können bleiben nur die angeschnittenen Zahlen.
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 1886
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von u2112 » 05 Okt 2020, 23:47

... wen es stört, der kriegt einen Portugieser Chrono mit Inhouse-Kaliber ja auch mit ohne angeschnittenen Ziffern :wink:

Bild

viewtopic.php?p=1029485

Da ist dann drumherum etwas mehr Lametta. Und wen das wiederum stört, der kann dann die Ref. 3903 versuchen... :whistling:

Gruß,
Christian

haspe1
Beiträge: 526
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: IWC Portugieser Chrono 3716

Beitrag von haspe1 » 06 Okt 2020, 15:17

michalop hat geschrieben:
05 Okt 2020, 10:24
haspe1 hat geschrieben:
04 Okt 2020, 23:51
Das einzige, das mich am Layout dieser Uhr mal mehr, mal weniger, stört, sind die beiden angeschnittenen Ziffern, die 6 und die 12. Ob es eine gute Idee wäre, beide einfach wegzulassen? Oder würde dem Blatt dann etwas fehlen oder es zu fad wirken lassen?

Hannes
Gerne kannst Du es selber einschätzen - ich habe mir ein kleines Eingriff erlaubt. :D

Bild

... mir fehlt de etwas.

piotr
Super gemacht, Piotr, da kann man fein vergleichen. Ich finde auch, dass ganz ohne (teilweise) 6 und 12 irgend etwas fehlt und die Uhr insgesamt doch mit den angeschnittenen Ziffern besser aussieht. Das liegt auch daran, dass die beiden Totalisatoren ohne teilweise 6 und 12 zu weit innen zu liegen scheinen. Wenn das Blatt etwas kleiner wäre oder die Totis weiter nach außen versetzt werden würden, könnte es ganz gut aussehen.

Bei der Uhr, die Christian zeigt, da fehlt jedenfalls definitiv nichts außerhalb der Totis, da gibt es ausreichend "Lametta".

Ich selbst habe nur die "Spar-Version" der Portugieser, was Durchmesser, Komplikationen und Preis betrifft, nämlich die Ref. 3531 mit dem Jeager-Werk und ohne Datum, mit 35 mm Durchmesser. Sie passt sehr gut zu meinem Handgelenk, ist aber wegen der geringen Größe nicht sehr präsent. Die recht schlanken Gold-Zahlen wirken zu wenig.

Die "optimale" Portugieser rein optisch ist und bleibt für mich die Jubi-Portugieser von 1993, Ref. 5441. Besser geht es nicht. Und eine Uhr, die zu viele Funktionen vereint und ein Gehäuse hat, dessen Lünette nicht sehr schmal ist, das ist für mich keine "richtige" Portugieser mehr, sondern eher eine Sportuhr. Aber dank der nun schon sehr großen und weitverzweigten Portugieser-Familie ist für fast jeden etwas dabei.

Hannes

Antworten