Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10367
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von 3fe » 22 Nov 2020, 19:20

Was lange währt .... Gratulation zur Vollendung dieser Sammlung. Schöne Box! :thumbsup:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

möhne
Beiträge: 3787
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von möhne » 22 Nov 2020, 21:28

WOW. Das ist mal eine tolle Box!

Gruß!

Klaus

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9324
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von Hertie » 22 Nov 2020, 21:53

möhne hat geschrieben:
22 Nov 2020, 21:28
WOW. Das ist mal eine tolle Box!

Gruß!

Klaus
Sehe ich auch so. Gratulation. :thumbsup:
Member Nr.1 - ich wartete im virtuellen Schlafsack vor der Türe , bis das tolle Forum endlich aufsperrte.

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2414
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von ChronoCop » 23 Nov 2020, 08:20

Bravo, Christian, tolle Leistung!
Brane

Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 1093
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von mezdis » 23 Nov 2020, 09:22

Absolut fantastisch, Christian, mit welcher Hingabe du diese Box zusammengestellt hast und das Resultat mit uns teilst. Gratulation!
Und herzlichen Dank für die unterhaltsame Vorstellung!
___________
Gruss mezdis

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1372
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von C.95 » 23 Nov 2020, 10:06

Klasse Uhren und klasse Info dazu :thumbsup:
Und vielen Dank für den Aufwand.

Habe soeben mal in den 2004er Katalog geschaut, denn so viele ATs in diesem Jahr hatte ich nicht in Erinnerung.

Drängt sich schon die Frage auf: Ist eine Ähnliche Sammlung auch für ATs > 2004 geplant ?

Viel Spass mit den ATs und beste Grüße

Heiko

Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 1884
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von u2112 » 23 Nov 2020, 20:00

@Heiko: Ich habe zwar noch Aquatimer aus anderen Generationen im Bestand, aber nicht "zum Sammeln".

Komplementär zu den 2004ern wären optisch noch eine Deep One und eine GST Alarm, die werden sicherlich auch irgendwann mal kommen - allerdings gehen die Preise da in die falsche Richtung momentan :roll: . Die anderen optischen Geschwister 3715 und 3756 sind bereits vorhanden, die GST Chrono 3707 sind nicht so mein Ding.

Eine "Mini-Sammlung" muss ich bei Gelegenheit allerdings tatsächlich nochmal vorstellen - das ist dann aber etwas ganz anderes, auch keine IWCs :shock: ...

Gruß,
Christian

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1372
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von C.95 » 23 Nov 2020, 21:14

u2112 hat geschrieben:
23 Nov 2020, 20:00
@Heiko: Ich habe zwar noch Aquatimer aus anderen Generationen im Bestand, aber nicht "zum Sammeln".

Komplementär zu den 2004ern wären optisch noch eine Deep One und eine GST Alarm, die werden sicherlich auch irgendwann mal kommen - allerdings gehen die Preise da in die falsche Richtung momentan :roll: . Die anderen optischen Geschwister 3715 und 3756 sind bereits vorhanden, die GST Chrono 3707 sind nicht so mein Ding.

Eine "Mini-Sammlung" muss ich bei Gelegenheit allerdings tatsächlich nochmal vorstellen - das ist dann aber etwas ganz anderes, auch keine IWCs :shock: ...

Gruß,
Christian
Mir ist schon klar, wenn eine Mini-Sammlung von Dir erwähnt wird, hat das sicher eine andere Wichtung, als wenn ich das so nennen würde :angry:

Schon deswegen bin ich mal wieder sehr gespannt, was das sein wird :whistling:

Beste Grüße

Heiko

haspe1
Beiträge: 501
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von haspe1 » 24 Nov 2020, 10:44

Hallo Christian,

da hast Du Dir ja eine ganz spezielle Aquatimer-Sammlung mit Fleiß und Ausdauer zugelegt. So eine werden wohl nur ganz wenige bis keine Freaks außer Dir besitzen. :whistling:

Ich mag ja Deine Vorstellungen immer ganz besonders, sowohl die fachkundig-kurzweilige Prosa, als auch die superben Fotos dazu, ganz speziell, weil Du IWC als Leibmarke hast. Auch hier ist beides sehr fein, allein, das vorgestellte Modell AT, egal ob von 2004 oder von anderen Jahrgängen, reizt mich nicht so besonders. Trotzdem hast Du die diversen Unterschiede und die Vielfältigkeit dieser Modellfamilie mit den Detailfotos schön herausgearbeitet und so kommt vielleicht der eine oder andere auch auf den Geschmack...

Nochmals vielen Dank für die grandiose Vorstellung und viel Vergnügen mit Deiner Jahrgangs-Sammlung.

Hannes

P.S.: Ich selbst bin mit meinem aktuellen Wunsch-Sammel-Gebiet viel bescheidener, was die Anzahl betrifft. Ich würde sehr gerne zu meiner hier im Vintage-Bereich vorgestellten IWC Ref. 817 in Gold noch eine passende Schwester in Stahl, ebenfalls mit Datum, finden. Da diese Uhren aber nur ca. 2 Jahre gebaut wurden und sowohl in Stahl, als auch in Gold sehr selten auftauchen, werde ich vielleicht noch länger als Du brauchen, bis mein "Set" vollständig ist. Aber: Die Jagd macht ja den Reiz aus.

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4862
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von o.v.e » 24 Nov 2020, 15:53

Nicht schlecht, aber was willst Du jetzt mit Deiner Zeit und Deinem Geld anfangen. :mrgreen:

Dieses "Sammlervirus" ist schon ein Phaenomen. Was treibt einen eigentlich, etwas "komplett" zu haben? Aus Sicht der Evolution ergibt das ueberhaupt keinen Sinn?

Ich bin froh, dass es nach einiger Zeit dann doch immer bei mir nachlaesst. Aber Dir: Glueckwunsch! :D
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

pasquale
Beiträge: 146
Registriert: 21 Jul 2014, 17:31
Wohnort: Luzern
Interessen: Skifahren / Schwimmen / Tauchen / Reisen
Tätigkeit: Business Development

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von pasquale » 24 Nov 2020, 21:58

Klasse! :thumbsup:
Auch von mir ein Danke fürs Zeigen

watchhans18
Beiträge: 55
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Big Ten - Nach 12 Jahren am Ziel...

Beitrag von watchhans18 » 12 Dez 2020, 18:15

Meine Gratulation und Respekt vor soviel Leidenschaft für 1 Typ Uhr!

Das erinnert mich auch an die Zeit, wo niemand Uhren mit echtem Goldgehäuse haben wollte. Da gab's teilweise echte Schnäppchen, gerade mal so teuer oder sogar knapp unter dem damals aktuellem Goldwert.
Da konnte ich auch einige Stücke anschaffen, die heute ein vielfaches an Wert darstellen.
Bin mal gespannt, was meine Erben dazu sagen, wenn sie die finden!
Wahrscheinlich das gleiche wie bei Dir :rofl:

Antworten