Vorstellung Certina DS Chrono

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 18872
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von MCG » 22 Dez 2020, 18:36

mr2680 hat geschrieben:
21 Dez 2020, 23:53

Bild

Marco
Übrigens Chapeau: Hinreissendes Küchentuch! :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

mr2680
Beiträge: 581
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von mr2680 » 22 Dez 2020, 22:45

MCG hat geschrieben:
22 Dez 2020, 18:36
mr2680 hat geschrieben:
21 Dez 2020, 23:53

Bild

Marco
Übrigens Chapeau: Hinreissendes Küchentuch! :mrgreen:
Nix Küchentuch! Das ist ein Kissen :wink:

Bild
WHY THE hell NOT?

gatewnrw
Beiträge: 4086
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von gatewnrw » 22 Dez 2020, 23:12

ein guter Kauf, sieht man überdies nicht an jedem Handgelenk! Die richtige Mischung zwischen Moderne und Tradition.

Viel Tragespaß und "mögen die Eier gelingen!".

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19745
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von cool runnings » 23 Dez 2020, 07:09

MCG hat geschrieben:
22 Dez 2020, 18:36
mr2680 hat geschrieben:
21 Dez 2020, 23:53

Bild

Marco
Übrigens Chapeau: Hinreissendes Küchentuch! :mrgreen:
Und ich mag den Fisch:
mr2680 hat geschrieben:
21 Dez 2020, 23:53


Bild
:mrgreen: :wink:

Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 1302
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49
Wohnort: Hibbdebach

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von 10buddhist » 28 Dez 2020, 14:34

Sehr schöne Uhr, Marco! Gelungener Retro-Stil mit tollem Gehäuse und griffig-großer Krone! :thumbsup:

Ich gratuliere dir und wünsche sie mir für unser hoffentlich nächstes Foren-Treffen im neuen Jahr (vielleicht auf der anderen See-Seite!? :wink:) an deinem Handgelenk! :D

Ich zähle ja zu denen, die sich von „Manufakturgeschwurbel“ beeindrucken lassen, und habe schon 2011 meine letzte Uhr mit E.T.A.-Werk (eine IWC Portofino) ziehen lassen, um mir fortan nur noch Uhren mit „Inhouse“-Werken zu kaufen. Mehr noch als das Massenwerk hat mich damals das Marketingeheuchel gestört, in den Hersteller-Katalogen nicht auf die zugekauften Basiswerke hinzuweisen und sich bei telefonischer Rückfrage sogar im Stammhaus dumm zu stellen (sinngemäß: Soweit ich weiß, hat die Portofino ein IWC-Werk!🤷🏻‍♀️).

Mittlerweile zählen ja wieder drei Uhren (Geschenke meiner Frau) zu meiner kleinen (An)Sammlung, die kein Manufakturkaliber haben, sondern ein Unitas 6300, AS 2166 bzw. ETA 2472, über die ich mich gleichwohl freue. Schon bei Uhren von Rainer Brand war ich immer wieder mal am Überlegen, ob ich ausnahmsweise von meiner inzwischen 9 Jahre alten „freiwilligen Selbstverpflichtung“ :wink: abweiche. Auch dein Certina-Chronograph wäre womöglich eine Sünde wert – zumal ich gerne Eier esse und noch nie einen Chronographen hatte. :mrgreen:
Gruß Jürgen

»Doch alle Lust will Ewigkeit –, – will tiefe, tiefe Ewigkeit!« (Friedrich Nietzsche)

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13666
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von Andi » 28 Dez 2020, 15:07

Tolle Uhr, schöner Beitrag nebst Bilder, weiterhin viel Freude damit
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 3756
Registriert: 28 Apr 2006, 10:48

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von tapsa911 » 28 Dez 2020, 15:21

Andi hat geschrieben:
28 Dez 2020, 15:07
Tolle Uhr, schöner Beitrag nebst Bilder, weiterhin viel Freude damit
+1
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
rato
Beiträge: 280
Registriert: 18 Mai 2006, 20:51
Wohnort: Winterthur
Interessen: Wissenschaft, Kultur, Kunst & Co...Uhren!
Tätigkeit: PR / Schulberatung

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von rato » 28 Dez 2020, 22:26

khs3770 hat geschrieben:
22 Dez 2020, 15:27
rato hat geschrieben:
22 Dez 2020, 11:17
, gebläute Zeiger,
Sind die Zeiger temperaturgebläut? Auf manchen Bildern sehen die sehr hell aus von der Farbe. Wie lang ist die Uhr denn von Anstoß zu Anstoß? Besten Dank... :wink:
Anstoss zu Antoss: 51mm / Bandanstoss: 21mm

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 580
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Vorstellung Certina DS Chrono

Beitrag von khs3770 » 29 Dez 2020, 11:33

Danke, dann doch leider für mich zu groß in Kombination von Länge und Durchmesser...

Antworten