Diver Empfehlung

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
sheriff
Beiträge: 1966
Registriert: 17 Feb 2006, 08:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von sheriff » 29 Jun 2021, 12:17

bauks hat geschrieben:
29 Jun 2021, 10:39
Noch "Kickstarter" aber nicht uninteressant, finde ich...
https://www.kickstarter.com/projects/uw ... -jellyfish
Nicht unschick.

Gruß
sheriff
Siehst Du deine Frau im Moore winken, wink zurück und lass sie sinken!

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19908
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von MCG » 29 Jun 2021, 15:08

bauks hat geschrieben:
29 Jun 2021, 10:39
Noch "Kickstarter" aber nicht uninteressant, finde ich...
https://www.kickstarter.com/projects/uw ... -jellyfish
the diving watch to go
Okeee…. :whistling: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

watchhans18
Beiträge: 346
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von watchhans18 » 29 Jun 2021, 19:48

bauks hat geschrieben:
29 Jun 2021, 10:39
Noch "Kickstarter" aber nicht uninteressant, finde ich...
https://www.kickstarter.com/projects/uw ... -jellyfish
Wäre auch eine Empfehlung.
Auf jeden Fall außergewöhnlich. Aber wohl noch in der Planung. Und kaufen können die wohl zunächst nur die Unterstützer.

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von bauks » 30 Jun 2021, 08:41

watchhans18 hat geschrieben:
27 Jun 2021, 13:40
SteveMcQueen hat geschrieben:
27 Jun 2021, 13:08
......Titoni und Formex bieten auch viel Uhr für‘s Geld, beim Uhrmacher vor Ort aber nunmal nicht zu bekommen.
... Ich hätte meine Titoni ohne weiteres zurücksenden können.
Ist das alles "reibungslos" zw. DE und CH möglich, gibt es da nicht "Komplikationen" bzgl. der Steuern?

Die TITONI gefällt mir auch sehr gut - im Vergleich zu bspw. SEIKO ist der Preis womöglich auch gerechtfertigt, dennoch (für mich) ambitioniert genug, als dass ich sie nicht mal eben "aus Jux" zu meiner Sammlung zählen will. Meine Omega SMP war jedenfalls nicht teurer (okay, das ist natürlich nun auch 13 Jahre her :P ). In dieser Preisklasse mag ich es, mal als "Kunde" wertgeschätzt zu fühlen - ähnlich wie beim Auto-Kauf. Unseren Audi habe ich im Werk inkl. Führung usw. abgeholt, unseren Seat hingegen online bestellt und per "Hallen-Übergabe" erhalten. Ändert natürlich nichts am Produkt aber Emotionen spielen ab einer gewissen Liga eine nicht unwesentliche Rolle.

watchhans18
Beiträge: 346
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von watchhans18 » 30 Jun 2021, 11:41

bauks hat geschrieben:
30 Jun 2021, 08:41
watchhans18 hat geschrieben:
27 Jun 2021, 13:40
SteveMcQueen hat geschrieben:
27 Jun 2021, 13:08
......Titoni und Formex bieten auch viel Uhr für‘s Geld, beim Uhrmacher vor Ort aber nunmal nicht zu bekommen.
... Ich hätte meine Titoni ohne weiteres zurücksenden können.
Ist das alles "reibungslos" zw. DE und CH möglich, gibt es da nicht "Komplikationen" bzgl. der Steuern?

Die TITONI gefällt mir auch sehr gut - im Vergleich zu bspw. SEIKO ist der Preis womöglich auch gerechtfertigt, dennoch (für mich) ambitioniert genug, als dass ich sie nicht mal eben "aus Jux" zu meiner Sammlung zählen will. Meine Omega SMP war jedenfalls nicht teurer (okay, das ist natürlich nun auch 13 Jahre her :P ). In dieser Preisklasse mag ich es, mal als "Kunde" wertgeschätzt zu fühlen - ähnlich wie beim Auto-Kauf. Unseren Audi habe ich im Werk inkl. Führung usw. abgeholt, unseren Seat hingegen online bestellt und per "Hallen-Übergabe" erhalten. Ändert natürlich nichts am Produkt aber Emotionen spielen ab einer gewissen Liga eine nicht unwesentliche Rolle.
Bei mir lief der Kauf problemlos.
Ich habe die Uhr online bestellt und via PayPal bezahlt.
Wichtig ist nur, daß man, nachdem man die Uhr in den Warenkorb gelegt hat, auf der Titoni-Website bleibt, seine Daten eingibt, und erst zum Schluß als Zahlung z.b. PayPal wählt.

Der Versand ging rasend schnell. Vormittags in Grenchen bestellt, und am übernächsten Tag klingelte vormittags bei mir in Hannover der Paketbote.
Das Tracking kann fehlerhaft anzeigen, daß die Sendung wegen zu entrichtender Zollgebühren zurückgehalten wird, was aber nicht stimmt.
Denn die Verzollung und Versand übernimmt Titoni. Du zahlst also den Preis, der auch auf der Website steht. Und keinen Cent mehr.

Anschließend meldete sich Herr Schluep bei mir, ob alles in Ordnung sei. Also trotz anonymer Onlineabwicklung noch ein pro-aktiver Kundendienst.

Ich bin mit der Uhr sehr zufrieden. Und für ein eigenes Kaliber zahlt man woanders locker das Doppelte!
Mich reizt als Dresswatch auch die 1919, obwohl mir die Minuterie fehlt.
Bin gespannt, was von Titoni mit dem eigenen Werk noch kommt.

P.S. Auch für mich ist dieser Preis nicht mal eben "aus der Kaffeekasse" bezahlt, sondern schon eine gewisse Hausnummer.

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von bauks » 30 Jun 2021, 14:22

Danke für die ausführliche Rückmeldung. Ich halte sie weiterhin auf meinem "Radar". 40-41mm wäre mir zwar generell lieber aber vielleicht habe ich ja doch mal Gelegenheit, sie zu befingern. Ich bin kein Freund davon, etwas online zu bestellen, wenn ich nicht sicher bin (oder es zumindest glaube), dass es für mich absolut passend ist.

Alejandro_W
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jul 2021, 12:59
Wohnort: Bern
Tätigkeit: Juwelier
Kontaktdaten:

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von Alejandro_W » 14 Jul 2021, 15:06

Lieber Mike
Für den Preis der Oris läge beispielsweise auch eine Tag Heuer Aquaracer drin. Die gibt es auch ein bischen farbenfroher als Gmt. Tag Heuer als Marke führen wir übrigens in unserem Geschäft in Bern (Bijouterie Sonderegger). Für 1000.- mehr kann ich Omega schwer empfehlen. Auch wenn wir die Marke nicht führen :-) Sind beide super solide Uhren. Evtl käme noch Breitling (Avanger) in Frage, was zwar keine reine Taucheruhr ist und Ihren Ursprung in der Luftfahrt hat, jedoch eine Allzweckwaffe ist.
Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Für weitere Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung. Auch per E-Mail <mail Adresse entfernt>

Liebe Grüsse aus Bern
Alejandro W.
Alejandro W.
Zenith Markenverantwortlicher

Bijouterie Sonderegger

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20337
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von Thomas H. Ernst » 14 Jul 2021, 17:11

Alejandro_W hat geschrieben:
14 Jul 2021, 15:06
Lieber Mike
Für den Preis der Oris läge beispielsweise auch eine Tag Heuer Aquaracer drin. Die gibt es auch ein bischen farbenfroher als Gmt. Tag Heuer als Marke führen wir übrigens in unserem Geschäft in Bern (Bijouterie Sonderegger). Für 1000.- mehr kann ich Omega schwer empfehlen. Auch wenn wir die Marke nicht führen :-) Sind beide super solide Uhren. Evtl käme noch Breitling (Avanger) in Frage, was zwar keine reine Taucheruhr ist und Ihren Ursprung in der Luftfahrt hat, jedoch eine Allzweckwaffe ist.
Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Für weitere Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung. Auch per E-Mail <mail Adresse entfernt>

Liebe Grüsse aus Bern
Alejandro W.
Ich möchte Dich bitten, von solchen Beiträgen zukünftig Abstand zu nehmen. Wie Du vielleicht schon bemerkt hast, sind wir ein werbefreies Forum und das soll auch so bleiben. Deine weiteren Beiträge habe ich aus diesem Grund nicht freigegeben.

Du kannst gerne Uhren aus eurem Portfolio im Detail vorstellen wenn es in einem Thread sinnvoll erscheint, der Schwerpunkt sollte aber auf der Uhr und nicht auf Deinem Geschäft liegen.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9587
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von Don Tomaso » 16 Jul 2021, 11:12

sheriff hat geschrieben:
29 Jun 2021, 12:17
bauks hat geschrieben:
29 Jun 2021, 10:39
Noch "Kickstarter" aber nicht uninteressant, finde ich...
https://www.kickstarter.com/projects/uw ... -jellyfish
Nicht unschick.

Gruß
sheriff
Gehen die bescheuerten Namen eigentlich Hand in Hand mit eigenartigen Designs oder müssen wir das unabhängig voneinander sehen? :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10755
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Diver Empfehlung

Beitrag von Heinz-Jürgen » 16 Jul 2021, 11:24

Don Tomaso hat geschrieben:
16 Jul 2021, 11:12
sheriff hat geschrieben:
29 Jun 2021, 12:17
bauks hat geschrieben:
29 Jun 2021, 10:39
Noch "Kickstarter" aber nicht uninteressant, finde ich...
https://www.kickstarter.com/projects/uw ... -jellyfish
Nicht unschick.

Gruß
sheriff
Gehen die bescheuerten Namen eigentlich Hand in Hand mit eigenartigen Designs oder müssen wir das unabhängig voneinander sehen? :mrgreen:
Ich hab selbst mit dem Hinweis auf die Qualle Probleme, das Design nachzuvollziehen. Den Namen hab ich schon wieder vergessen. :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Antworten