Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1526
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Beitrag von C.95 » 01 Jul 2021, 17:01

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
01 Jul 2021, 16:54
C.95 hat geschrieben:
01 Jul 2021, 16:10
Wenn ich es auf DEINE Omegas beziehe, ist das sicher zutreffend.
Grundsätzlich gibt es schon diverse Omegas, die Mil. Kennzeichnungen haben, weil sie in diversen Streitkräften im Einsatz waren.
Du erwähntest die Speedmaster und darauf habe ich mich bezogen.

Ich weiss wohl dass es auch von Omega solche Uhren gibt. Die fallen allerdings nicht in mein Interessensgebiet.
Okay, ist nun eindeutig.

Und auch die "Besonderheiten" anderer in Foren zu kennen ist optimal.
Spart unnötige Diskussionen.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19570
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Beitrag von Quadrilette172 » 01 Jul 2021, 22:50

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
01 Jul 2021, 12:49
.........................
Ich bin mir auch sicher, dass ich schon Klopapier benutzt habe, welches von Militärpiloten eingesetzt wurde.
.........................
Hoffentlich nur das Gleiche und nicht Dasselbe............. :whistling: :mrgreen: :lol:

fuchsjagd
Beiträge: 23
Registriert: 23 Jun 2021, 16:04

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Beitrag von fuchsjagd » 03 Jul 2021, 09:35

Eine nähere Beleuchtung solcher Uhren war schlichtweg mal notwendig.

Code: Alles auswählen

https://www.militaria-fundforum.de/forum/index.php?thread/189656-kampfschwimmer-nva/&pageNo=2

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20370
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Beitrag von Thomas H. Ernst » 03 Jul 2021, 15:43

Matthias S. hat geschrieben:
01 Jul 2021, 16:56
Der Ossi sieht das anders, "Sportuhren" wie die Schein-Chronos von Ruhla oder die Geräte mit dem Weltzeitring waren im Handel äußerst rar und heiß begehrt, die Glashütter GUB 64 erst recht nicht zu kriegen.
Ich weiss. :wink:

Es wäre ja wirklich schön wenn der Thread Ersteller mal ein wenig mehr von Ruhla präsentieren würde als ständig nur diese Militäruhr. :roll:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

fuchsjagd
Beiträge: 23
Registriert: 23 Jun 2021, 16:04

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Beitrag von fuchsjagd » 03 Jul 2021, 18:27

Nach 1990 gibt es mehrere Fälschungen dieser Art, weil die Kampfschwimmeruhr
ein beliebtes Sammlerobjekt geworden ist.
Artur Kamp‘s Aussage war entscheidend, mich einmal genauer dieser Uhr zu widmen. Welche Ruhla wurde schon gefälscht ?!
Diese Tatsache und Thomas‘„Lobgesänge“ haben mich darin bestärkt, einmal tiefer in die Materie einzutauchen.
Dabei bin ich dann endlich zu dieser Ruhla gekommen.

Code: Alles auswählen

https://www.ebay.de/itm/114857316323?ul_noapp=true
Jetzt bin ich Thomas sogar dankbar ! Weitere Ruhla befinden sich jedoch nicht in meinem Bestand. Genau genommen ist es nur 1.
War schön bei euch,
Kris

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10771
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Beitrag von Heinz-Jürgen » 03 Jul 2021, 20:00

Tschüss. Du hast mein Uhrenhobby zwar nur marginal bereichert, aber auch dafür ist hier Platz.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19570
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Beitrag von Quadrilette172 » 03 Jul 2021, 21:19

Zusammenfassend: Irgendwie seltsam, der Faden :!: :?

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9339
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmeruhr

Beitrag von mike_votec » 04 Jul 2021, 10:07

Also ich habe mich gerade bei meinem Sonntagskäffchen köstlich amüsiert, danke Kris und viel Spaß und Erfolg bei der Suche nach weiteren Kapriziosen dieser Art.
Grüße,

Michael

Antworten