Nicht schon wieder eine Neue!

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
watchhans18
Beiträge: 346
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von watchhans18 » 08 Jul 2021, 17:29

Schon länger gefiel mir die Hamilton Pan Europ Day-Date. Aber bislang fand sich keine Gelegenheit, mir eine zu kaufen.

Mein langjähriger Uhrmachermeister, Herr Albrecht in Hannover, zog vor kurzem nach 100 Jahren (!!) an der gleichen Stelle in Hannover, in ein anderes Geschäft mitten in der Altstadt. Dieses wurde zuvor ebenfalls über 100 Jahre von einer anderen Uhrmacherfamilie geführt. Dieser verabschiedete sich in den Ruhestand.
Für Herrn Albrecht und seinem Sohn, ebenfalls Uhrmachermeister, eine wesentliche Verbesserung. War doch das alte Geschäft etwas abgelegen und ein Insider-Tipp, vor allem unter Sinn-Liebhabern.

Heute wollte ich der Familie Albrecht eigentlich nur einen kurzen Besuch abstatten um zur Eröffnung zu gratulieren.
Als ich mein Fahrrad vor dem Geschäft abstellte, fielen mir im Schaufenster zahlreiche, kleine Schildchen auf, mit - 20 % beschriftet.

Darunter mitten in der Dekoration eine große, aufgeklappte Schachtel mit einer Hamilton Pan Europ Day-Date. Das Grün des Zifferblattes stach förmlich zwischen all den anderen Uhren deutlich hervor.
Das Preisschild zeigte den Listenpreis, davon sollten also auch 20 % abgezogen werden.
Ein kurzes Nachrechnen und eine schnelle Recherche im allgegenwärtigen Mobilinternet versprachen ein gutes Schnäppchen.

So betrat ich das Geschäft und wurde von Frau Albrecht freundlich begrüßt. Kennt mich diese Familie doch schon seit über 25 Jahren als ehemaligen, treuen Kunden für unzählige Revisionen meiner Uhrensammlung.
Seitdem ich eine eigene, kleine Werkstatt habe, unterstützt mich Herr Albrecht nach wie vor.

Ich gratulierte also zur Eröffnung an neuer Stelle und fragte sie, ob ich mir die Hamilton Pan Europ näher anschauen könnte.
Frau Albrecht bugsierte dann die große Schachtel vorsichtig aus dem Schaufenster und ich konnte mir die Uhr näher betrachten.

Sie (nicht nur die Uhr! :whistling: ) überzeugte mich und ich fand einen spontanen Entschluß, meine EC-Karte zu zücken.

Bild
Wie gut, daß ich meinen leeren Rucksack dabei hatte. Sonst wäre es für die Uhr auf dem Gepäckträger meines Rades etwas holprig geworden.

Bild
Dazu noch eine kleine Flasche Sekt. Mit den besten Grüßen für meine Frau zwecks Beschwichtigung (nicht schon wieder eine!! :angry: )

Bild
Ein großer Karton,
Bild
darin die Klappschachtel mit der Uhr, dem zweiten Band und einem Federstegwerkzeug.
Bild

Das Stück der Begierde mit einem leuchtend, grünem Zifferblatt mit leichtem Sonnenschliff.
Bild
Bild
Dazu gibt es noch ein schwarzes Lederarmband mit grüner Unterseite im Racing-Stil und einer Faltschließe.

Bild
Die signierte Krone läßt sich gut greifen und verstellen.

Bild
Grün, wie einige sagen, daß neue Blau bei Zifferblättern.
Die Lünette ist in 120er Schritten entgegen des Uhrzeigersinns drehbar.
Manchmal ganz praktisch, obwohl für's Schwimmen, geschweige denn Tauchen, sind die 50 m Dichtigkeit nicht geeignet.

Bild
Das satinierte Edelstahlgehäuse ist an den Kanten poliert.

Bild
Durch den Sichtboden ist das dekorierte ETA C07.621, in der Hamilton-Version als H-30, zu sehen.
Basierend auf dem C07.111 mit einem Anker- und rad aus Kunststoff, besitzt dieses aber eine herkömmliche Hemmung. Dazu eine Gangreserve von 80 Stunden. Der ist auch die reduzierte Frequenz von 21600 H/Std. geschuldet.
Über die Ganggenauigkeit kann ich noch nichts sagen.
Bei meiner Certina mit dem C07.111 ist diese aber mit +3 Sek./Tag sehr gut.

Bild
Das Zifferblatt finde ich gut gelungen. Der schwarze Sekundenzeiger hebt sich dezent ab.

Bild
Die signierte Schließe am farblich passendem Nato-Band.

Bild
Mit diesem Band bei jetzt schwül-feuchtem Wetter angenehm zu tragen.
Nun hat ausgerechnet ein nicht-Fußball Interessierter (meine Wenigkeit) einem Hannover-96 Fan diese Uhr vor der Nase weggeschnappt.
Aber bei dem Angebot konnte ich nicht widerstehen.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5166
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von Sedi » 08 Jul 2021, 17:33

5bar und Diver-Lünette sind zwar eine seltsame Kombi, aber ansonsten sehr schön! Ich mag Grün bei Uhren, aber mehr das klassische Olivgrün. Die hier würde mir aber auch gefallen, besonders an dem Band.
Gratulation und viel Spaß damit!
Das muß die Uhr abkönnen!

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10754
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von Heinz-Jürgen » 08 Jul 2021, 18:32

Glückwunsch!

„Grün ist das neue Blau“ kann ich persönlich nicht bestätigen. Das Blatt müsste mich schon umhauen, wie bei der GO Sixties (ich weiß, ganz andere Preisklasse), aber sie muss Dir ja gefallen. Und das tut sie offensichtlich, daher viel Freude an der Hamilton! :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

watchhans18
Beiträge: 346
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von watchhans18 » 08 Jul 2021, 19:07

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
08 Jul 2021, 18:32
Glückwunsch!

„Grün ist das neue Blau“ kann ich persönlich nicht bestätigen. Das Blatt müsste mich schon umhauen, wie bei der GO Sixties (ich weiß, ganz andere Preisklasse), aber sie muss Dir ja gefallen. Und das tut sie offensichtlich, daher viel Freude an der Hamilton! :thumbsup:
Vielen Dank!
Das grüne, strukturierte ZB der GO Sixties ist mir etwas zuviel. Obwohl der Rest gefällt.
Leider zeigen meine Fotos nicht so sehr den dezenten Sonnenschliff. Müsste ich mal bei anderem Licht versuchen.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19908
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von MCG » 08 Jul 2021, 23:48

Glückwunsch zur Pan Europe❣️ Hat mir auch immer gefallen! Mir aber speziell die graue Version. Viel Spass und Freude mit ihr… 👍🏻🍀🔆😃
Basierend auf dem C07.111 mit einem Anker- und rad aus Kunststoff, besitzt dieses aber eine herkömmliche Hemmung.
Hatten wir das nicht eben erst? Das stimmt das nicht!
Das C01.211 enthält Kunstoffteile, nicht das C07.111!

viewtopic.php?f=5&t=9&hilit=Powermatic& ... 0#p1067035
LG aus Mostindien - Markus

watchhans18
Beiträge: 346
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von watchhans18 » 09 Jul 2021, 06:35

MCG hat geschrieben:
08 Jul 2021, 23:48
Glückwunsch zur Pan Europe❣️ Hat mir auch immer gefallen! Mir aber speziell die graue Version. Viel Spass und Freude mit ihr… 👍🏻🍀🔆😃
Basierend auf dem C07.111 mit einem Anker- und rad aus Kunststoff, besitzt dieses aber eine herkömmliche Hemmung.
Hatten wir das nicht eben erst? Das stimmt das nicht!
Das C01.211 enthält Kunstoffteile, nicht das C07.111!

viewtopic.php?f=5&t=9&hilit=Powermatic& ... 0#p1067035
Vielen Dank!
Also in meiner Certina tickt definitiv ein C07.111. Und da sehe ich den Kunststoffanker- und rad.
Hat auch nur 23 Steine.
Aber bei der Swatch Group weiß man ja nie, wer welches Werk in welcher Ausführung benutzt :whistling:
Bei der Pan Europ soll's lt. Hamilton z.b. auch Werke mit und ohne Zierschliffe geben.
Die Swatch Group, daß unbekannte Wesen...... :rofl:

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 10754
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von Heinz-Jürgen » 09 Jul 2021, 07:31

watchhans18 hat geschrieben:
09 Jul 2021, 06:35
MCG hat geschrieben:
08 Jul 2021, 23:48
Glückwunsch zur Pan Europe❣️ Hat mir auch immer gefallen! Mir aber speziell die graue Version. Viel Spass und Freude mit ihr… 👍🏻🍀🔆😃
Basierend auf dem C07.111 mit einem Anker- und rad aus Kunststoff, besitzt dieses aber eine herkömmliche Hemmung.
Hatten wir das nicht eben erst? Das stimmt das nicht!
Das C01.211 enthält Kunstoffteile, nicht das C07.111!

viewtopic.php?f=5&t=9&hilit=Powermatic& ... 0#p1067035
Vielen Dank!
Also in meiner Certina tickt definitiv ein C07.111. Und da sehe ich den Kunststoffanker- und rad.
Hat auch nur 23 Steine.
Aber bei der Swatch Group weiß man ja nie, wer welches Werk in welcher Ausführung benutzt :whistling:
Bei der Pan Europ soll's lt. Hamilton z.b. auch Werke mit und ohne Zierschliffe geben.
Die Swatch Group, daß unbekannte Wesen...... :rofl:
Da ich das hiesige Forum für seine Toleranz sehr schätze, erlaube ich mir diesen Link: https://uhrforum.de/threads/c07-xxx-pow ... en.413071/

Ob das alles stimmt, weiß ich nicht. Jedenfalls hat sich da jemand große Mühe gegeben, und dort scheint das Interesse an der Aufklärung auch stärker ausgeprägt zu sein als hier.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20337
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von Thomas H. Ernst » 09 Jul 2021, 08:23

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
09 Jul 2021, 07:31
Ob das alles stimmt, weiß ich nicht. Jedenfalls hat sich da jemand große Mühe gegeben, und dort scheint das Interesse an der Aufklärung auch stärker ausgeprägt zu sein als hier.
Das stimmt was da steht.

Die Daydate/GMT Varianten mal weg genommen bleibt Folgendes übrig:

C07.111 = Synthetik-Hemmung
C07.611 = Standard-Hemmung
C07.811 = Silizium Hemmung
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11436
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von schlumpf » 09 Jul 2021, 09:46

Gratulation zum Hingucker!
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19908
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von MCG » 09 Jul 2021, 10:04

watchhans18 hat geschrieben:
09 Jul 2021, 06:35
MCG hat geschrieben:
08 Jul 2021, 23:48
Glückwunsch zur Pan Europe❣️ Hat mir auch immer gefallen! Mir aber speziell die graue Version. Viel Spass und Freude mit ihr… 👍🏻🍀🔆😃
Basierend auf dem C07.111 mit einem Anker- und rad aus Kunststoff, besitzt dieses aber eine herkömmliche Hemmung.
Hatten wir das nicht eben erst? Das stimmt das nicht!
Das C01.211 enthält Kunstoffteile, nicht das C07.111!

viewtopic.php?f=5&t=9&hilit=Powermatic& ... 0#p1067035
Vielen Dank!
Also in meiner Certina tickt definitiv ein C07.111. Und da sehe ich den Kunststoffanker- und rad.
Hat auch nur 23 Steine.
Aber bei der Swatch Group weiß man ja nie, wer welches Werk in welcher Ausführung benutzt :whistling:
Bei der Pan Europ soll's lt. Hamilton z.b. auch Werke mit und ohne Zierschliffe geben.
Die Swatch Group, daß unbekannte Wesen...... :rofl:
Na dann hab ich das auch falsch verstanden! :oops: Ich nehm alles zurück… :oops: :whistling:
LG aus Mostindien - Markus

watchhans18
Beiträge: 346
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von watchhans18 » 09 Jul 2021, 10:12

Thomas H. Ernst hat geschrieben:
09 Jul 2021, 08:23
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
09 Jul 2021, 07:31
Ob das alles stimmt, weiß ich nicht. Jedenfalls hat sich da jemand große Mühe gegeben, und dort scheint das Interesse an der Aufklärung auch stärker ausgeprägt zu sein als hier.
Das stimmt was da steht.

Die Daydate/GMT Varianten mal weg genommen bleibt Folgendes übrig:

C07.111 = Synthetik-Hemmung
C07.611 = Standard-Hemmung
C07.811 = Silizium Hemmung
Dann stimmt das mit meiner Certina überein.
In der tickt die erste Version.

A propos freischwingende Unruhfeder und Gewichtsreglage auf den Unruhschenkeln: meine Pan Europ läuft seit gestern Mittag bis heute Morgen mit + 2 Sekunden.
Bin gespannt, wie sich der Gang noch entwickelt.

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 26068
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von kochsmichel » 09 Jul 2021, 11:30

Herzlichen Glückwunsch :thumbsup:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Knall
Beiträge: 782
Registriert: 15 Feb 2006, 18:41

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von Knall » 09 Jul 2021, 13:56

Gefällt mir sehr gut. Einzig (meiner Meinung nach) wer braucht für so ein Werk einen Sichtboden?
Gruss und viel Spass mit der schönen Uhr
uwe
Das Gute ist eine Frage der Erkenntnis.

watchhans18
Beiträge: 346
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von watchhans18 » 09 Jul 2021, 15:14

Knall hat geschrieben:
09 Jul 2021, 13:56
Gefällt mir sehr gut. Einzig (meiner Meinung nach) wer braucht für so ein Werk einen Sichtboden?
Gruss und viel Spass mit der schönen Uhr
uwe
Vielen Dank!
Zumindest mit der Perlage und an den Kloben- und Brückenkanten mit Sonnenschliff ein schönerer Anblick als die nackte Standardausführung.
Ich könnte dem ganzen noch eins draufsetzen, und die Schraubenköpfe polieren und bläuen. Aber das wäre für den sonst eher kühl technischen Auftritt der gesamten Uhr etwas deplatziert.

Benutzeravatar
Knall
Beiträge: 782
Registriert: 15 Feb 2006, 18:41

Re: Nicht schon wieder eine Neue!

Beitrag von Knall » 09 Jul 2021, 15:47

OK, jeder hat seine Sichtweise. Mir ist meine aber am nächsten :D

Ich würde mir gerne die SeaQ mit Panoramadatum kaufen aber Diver mit Sichtboden und einem so hochwertig veredelten Werk? Geht zumindest nach meinem Empfinden garnicht.

Gruss und viel Spass. Ist sonst ja echt stimmig und ein Augenschmaus die Hamilton.
uwe
Das Gute ist eine Frage der Erkenntnis.

Antworten