Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von MikeB » 14 Jul 2021, 12:47

Ich möchte mir eine neue Taucheruhr, preiswert und gut kaufen.

Die Sache war so weit klar, es sollte eine Heimdallr SKX007 mit blauem Zifferblatt werden. Nun bin ich doch ein wenig unsicher geworden. eine klassische Citizen Promaster NY 0040, NY 0084 oder NY 0085 wäre auch keine schlechte Wahl.

Was meint ihr dazu und was würdet ihr mir empfehlen?

sheriff
Beiträge: 1966
Registriert: 17 Feb 2006, 08:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von sheriff » 14 Jul 2021, 12:59

Schau dich mal bei CERTINA um. Oder bei MarcelloC.

Bild
Bild


Gruß
sheriff
Siehst Du deine Frau im Moore winken, wink zurück und lass sie sinken!

MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von MikeB » 14 Jul 2021, 13:24

preiswert und gut

Gut sind die Beiden sicherlich, aber ich meinte eine richtig preiswerte und gute Uhr. 200 Euro Klasse schwebt mir vor.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13790
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von Andi » 14 Jul 2021, 13:51

Citizen Diver Automatic
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von MikeB » 14 Jul 2021, 14:22

Irgendwie bleibt die nicht alleine. Ich besitze schon eine in Blau. Entweder wähle ich die Schwarze oder die Coke, mal schauen.

MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von MikeB » 14 Jul 2021, 19:51

Ich habe mich fast entschlossen. Ich kaufe beide. Dann ist als nächstes eine etwas teurere Uhr an der Reihe. Das wird dann wohl die Titoni.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5166
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von Sedi » 14 Jul 2021, 21:34

Dann hättest du aber auch eine Tissot Seastar mit dem Powermatic 80 nehmen können oder sowas. Orient macht auch noch gute Diver in der unter 200€-Klasse. Und was ist mit Seiko? Muss man vielleicht mal gebraucht gucken. Meine SRP777 hat 200 Euro gekostet.
Das muß die Uhr abkönnen!

MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von MikeB » 15 Jul 2021, 12:52

Seiko? Im Moment nicht. Meine Sumo hat ein neues Werk erhalten und die Samurai wurde reguliert. Gangwerte, sie sind im Rahmen aber ich bin überzeugt da wäre mehr möglich.

Tissot, ja die hatte ich auch im Auge, Stichwort Hudson & Rex :-) oder den Certina DS Action Diver Pendant. Auch feine gute Ührchen mit diesem Powermatik 80 Werk. Was mir bei denen nicht so gefällt ist der Service in Pforzheim.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5166
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von Sedi » 15 Jul 2021, 15:00

Und wie sieht es mit Orient aus? Gehört zwar zum selben Mutterkonzern wie Seiko, ist aber trotzdem eine eigene Firma und die Werke sind auch nicht immer dieselben. Eine "Mako" oder sowas kriegt man für um die 150.
Das muß die Uhr abkönnen!

MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von MikeB » 15 Jul 2021, 15:57

Muss ich mal schauen wer Orient feil bietet. In D. gibt es die ja nicht an jeder Ecke.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5166
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von Sedi » 15 Jul 2021, 20:45

Einen Überblick gibt's bei schoeneuhren.de und orientuhren.de. Bei schoeneuhren.de hab ich auch schon mal bestellt - alles bestens.
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von bauks » 15 Jul 2021, 21:28

MikeB hat geschrieben:
14 Jul 2021, 19:51
Ich habe mich fast entschlossen. Ich kaufe beide. Dann ist als nächstes eine etwas teurere Uhr an der Reihe. Das wird dann wohl die Titoni.
… oder gar eine Formex Reed? :D

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8269
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von walter » 15 Jul 2021, 21:47

Nimm eine Seiko 5 Sports für nen schmalen Taler ( nur die ohne anschütteln) und freu Dich über solide Uhren zum kleinen Preis.
https://www.monsterwatches.nl/seiko-5-sports/

Der Rob macht auch Sonderwünsche etc. :!:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von MikeB » 16 Jul 2021, 11:25

Das werde ich garantiert nicht machen. Seiko soll mal wieder lernen die Werke richtig zu regulieren. Niemand erwartet Chronometerwerte, aber einen Nachgang von 30 sek ist unakzeptabel. Die Zwiebel war jetzt 2 mal zum regulieren weg. Nachgang immer noch unakzeptable 20 sek am Tag.

Nase voll, das bleibt jetzt mal so. Ich stelle sie 2 Minuten vor dann habe ich ein paar Tage Ruhe, ist zwar nicht Sinn und Zweck aber besser als eine nachgehende Uhr.
In 15 Monaten oder so schicke ich ihnen die Uhr noch mal. Vielleicht können sie es dann oder tauschen das sch... Werk in dem offensichtlich der Wurm steckt.

Seiko 5 = Sportuhr, kein Diver. Aber das gleiche Werk wie die Samurai.

Rob? Der wäre doch so unzuverlässig. Und wenn der moddet ist die Garantie aber garantiert Geschichte. Nee Nee, da lasse ich auch die Finger davon.
Mit diesem "Wunderuhrmacher" Baris bin ich so was auf die Nase gefallen. Was es kosten darf wissen diese selbsternannten Spezialisten genau, wie man richtig repariert aber leider nicht.

MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Re: Eine neue Taucheruhr, preiswert und gut

Beitrag von MikeB » 17 Jul 2021, 11:17

Kurze Wasserstandsmeldung. Die Samurai geht wieder zurück zu Seiko. 30 sek Nachgang am Tag, es reicht. Traurig an der Sache, die Zwiebel ist nun länger in Reparatur als sie an meinem Arm war. Am liebsten würde ich mich von ihr trennen. Die ganze Freude ist dahin.

Antworten