Hat/kennt jemand die Hamilton Navy GMT?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
eac
Beiträge: 485
Registriert: 16 Feb 2006, 19:01
Wohnort: München

Hat/kennt jemand die Hamilton Navy GMT?

Beitrag von eac » 10 Mär 2006, 22:08

Ich hab leider kein Copyrightfreies Bild davon, deshalb verlinke ich einfach mal auf diese Seite.

Kennt jemand diese Uhr oder hat sie sogar? Irgendwie hat sie es mir angetan. Letzte Woche habe ich sie ganz kurz im Vorbeigehen im Kaufhof gesehen und davor schon einige Male auf [url]www.glooks.com[url].

Da ich nächste Woche in Kanada sein werde, interessiert mich natürlich brennend, ob man dort eher gut oder schlecht Uhren kaufen kann. Ich nehme ja mal an, daß man dort Hamilton deutlich häufiger antreffen dürfte als hier.
Ciao,
Stefan

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17887
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Hat/kennt jemand die Hamilton Navy GMT?

Beitrag von jeannie » 10 Mär 2006, 22:16

eac hat geschrieben:Da ich nächste Woche in Kanada sein werde, interessiert mich natürlich brennend, ob man dort eher gut oder schlecht Uhren kaufen kann. Ich nehme ja mal an, daß man dort Hamilton deutlich häufiger antreffen dürfte als hier.
Ob du dir eine Swatch kaufst oder Hamilton, alles die gleiche Küche:

http://www.swatchgroup.com/brands/middl ... d=hamilton

http://www.hamiltonwatch.com/index_flash.html
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
osborne
Beiträge: 423
Registriert: 15 Feb 2006, 22:56
Wohnort: Nähe Mönchengladbach

Beitrag von osborne » 10 Mär 2006, 22:23

@ jeannie,

hat mein Lieblingsrestaurant auch, trotzdem sind da ne Menge unterschiedlicher Gereichte auf der Karte und die schmecken auch alle
anders.

Denke der VG ist etwas pauschal.

Grüsse

Frank

Benutzeravatar
Axel66
Beiträge: 14951
Registriert: 15 Feb 2006, 12:46
Wohnort: Luxemburg
Interessen: Meine Frau, Uhren, Internet
Tätigkeit: Ingenieur

Beitrag von Axel66 » 10 Mär 2006, 22:24

Ich denke, wenn man ein Bild direkt verlinkt (sprich img-tags um die Bildadresse) ist es keine Verletzung des Copyrights:
Bild

Gruß,

Axel

Benutzeravatar
eac
Beiträge: 485
Registriert: 16 Feb 2006, 19:01
Wohnort: München

Beitrag von eac » 10 Mär 2006, 22:24

jeannie hat geschrieben:Ob du dir eine Swatch kaufst oder Hamilton, alles die gleiche Küche.
Das ist mir schon bekannt. Ich kaufe auch gerne Tissot und Longines, Omega oder Breguet finde ich auch ganz net. Ist alles Swatch Group. :-)
Ciao,
Stefan

Benutzeravatar
Axel66
Beiträge: 14951
Registriert: 15 Feb 2006, 12:46
Wohnort: Luxemburg
Interessen: Meine Frau, Uhren, Internet
Tätigkeit: Ingenieur

Beitrag von Axel66 » 10 Mär 2006, 22:27

Sorry, war zu spät zum editieren:
Natürlich sollte man immer die Quelle mit angeben :

oben wäre das http://www.jitteryjim.com :oops:

Sorry,

Axel

Benutzeravatar
nasdaq10
Beiträge: 1520
Registriert: 15 Feb 2006, 11:15
Wohnort: Maintal

Re: Hat/kennt jemand die Hamilton Navy GMT?

Beitrag von nasdaq10 » 10 Mär 2006, 22:27

eac hat geschrieben: Da ich nächste Woche in Kanada sein werde, ...
Dann bring mal ausser 'ner neuen Hamilton noch'n paar coole Bilder mit. :wink:
Gruß

David
_________________________________________

Wenn Du mit Vollgas die linke Spur blockierst,
solltest Du über den kauf eines schnelleren Autos
nachdenken... (ducaticorse21)

Benutzeravatar
UVox
Beiträge: 2623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:39
Wohnort: an Rhein und Neckar
Interessen: Uhren, Frau, Auto und Musik
Tätigkeit: Gruppenleiter Logistik Dienstleistungen

Beitrag von UVox » 10 Mär 2006, 22:31

Axel66 hat geschrieben:Sorry, war zu spät zum editieren:
Natürlich sollte man immer die Quelle mit angeben :

oben wäre das http://www.jitteryjim.com :oops:

Sorry,

Axel
der gute alte James Enloe :D
ich denke der sieht kein Problem mit dem verlinken
Gruss

Andreas

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17887
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von jeannie » 10 Mär 2006, 22:32

osborne hat geschrieben:Denke der VG ist etwas pauschal.
Was ist DAS jetzt wieder :?:

Die Aussage hätte eigentlich sein sollen, dass er die ebensogut hier kaufen kann, da eh irgendwo in einem Bieler Hinterhof zusammengenietet. :wink:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
eac
Beiträge: 485
Registriert: 16 Feb 2006, 19:01
Wohnort: München

Beitrag von eac » 10 Mär 2006, 22:37

Naja, einziger Händler in Deutschland ist Kaufhof. Die nehmen die amerikanische UVP, ersetzen $ durch Euro und das ist dann der Endkundenpreis.

So einfach ist die hier sonst nicht zu bekommen. Hamilton gehört zwar zum Swatch Konzern, ist aber eine alte amerikanische Traditionsmarke. Mag ja sein, daß sie in der Schweiz zusammengebastelt werden, aber der Hauptabsatzmarkt ist halt Amerika.
Ciao,
Stefan

Benutzeravatar
akon
Beiträge: 575
Registriert: 15 Feb 2006, 12:44
Wohnort: Wien

Beitrag von akon » 10 Mär 2006, 22:38

@ Stefan:
Ich glaube Hernie und Bernd132 haben/hatten eine wenn ich mich richtig erinnere

@ Jeannie:
Warum antwortest du auf eine Frage die Stefan nicht gestellt hat ?
G´schamster Diener, euer
Andy

Benutzeravatar
osborne
Beiträge: 423
Registriert: 15 Feb 2006, 22:56
Wohnort: Nähe Mönchengladbach

Beitrag von osborne » 10 Mär 2006, 22:43

@ Jeannie

ah, jetzt, ja

so hab ich das nicht verstanden! Das ist halt der Unterschied im Netz
zum gesprochenen Wort. Die Nuancen fehlen!

Na ja kann passieren

Grüsse

Frank

P. S. Könnt mir aber vorstellen, das es in Kanada etwas mehr Auswahl als
ind Deutschland gibt, da die Marke ja im dortigen Raum USA/C. vorwiegend von Swatch positioniert wurde.

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17887
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von jeannie » 10 Mär 2006, 22:45

akon hat geschrieben:@ Jeannie:
Warum antwortest du auf eine Frage die Stefan nicht gestellt hat ?
interessiert mich natürlich
brennend, ob man dort eher gut oder schlecht Uhren kaufen kann.
Genügt, um mein Helfersyndrom zu veranlassen in minutiöser Handarbeit auf Google Links herauszusuchen und etwas zur allgemein Klärung der entsprechenden Verhältnisse auf dem internationalen Uhrenmarkt speziell in Bezug auf ganz bestimmte Marken und unter Einbezug lokaler und internationaler Märkte ohne Berücksichtigung persönlicher oder objektiv/subjektiver Gesichtspunkte zu fixieren ohne ganz spezielle und persönlich eingefärbte Präferenzen ausser Acht zu lassen die bei zu oberflächlicher Betrachtung leider gerne vergessen werden und nicht in entsprechende Beiträge umgemünzt werden können.

Capisce? Bild
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
eac
Beiträge: 485
Registriert: 16 Feb 2006, 19:01
Wohnort: München

Beitrag von eac » 10 Mär 2006, 22:58

akon hat geschrieben:@ Stefan:
Ich glaube Hernie und Bernd132 haben/hatten eine wenn ich mich richtig erinnere
Danke. Ich habe eben im WBF die entsprechenden Threads gefunden. Dafür ist es zum Glück immer noch gut.

Also ich werd mich auf jeden Fall mal umschauen. Wenn sie in Toronto nicht zu bekommen ist, gibt's ja immer noch glooks.com.
Ciao,
Stefan

Benutzeravatar
akon
Beiträge: 575
Registriert: 15 Feb 2006, 12:44
Wohnort: Wien

Beitrag von akon » 10 Mär 2006, 23:12

eac hat geschrieben:Wenn sie in Toronto nicht zu bekommen ist, gibt's ja immer noch glooks.com.
Schau mal im Store Locator auf der Hamilton HP nach . In Toronto gibt´s eine ganzem Menge Konzis. Wenn du zurück bist berichte mal wie die Preise in Kanada sind. Wenn sie noch lebt, habe ich da drüben eine Tante die ich zum Einkaufen schicken könnte :wink:
G´schamster Diener, euer
Andy

Antworten