103er

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Raphael
Beiträge: 795
Registriert: 15 Feb 2006, 13:09
Wohnort: Gundelsheim /Württemberg

103er

Beitrag von Raphael » 10 Dez 2006, 17:59

Wie sind eurer Erfahrungen mit der Sinn 103 :?:
Habt ihr vielleicht ein paar g**le Bildchen als Amuse Gueule von eurer Uhr?
Gruss Raphael

Benutzeravatar
philipps
Beiträge: 2903
Registriert: 16 Feb 2006, 20:12

Beitrag von philipps » 10 Dez 2006, 19:46

Hallo,

ich habe meine 103 St Ty (die Version ohne die ansonsten typische Drehlunette) seit über sechs Jahren und kann absolut nicht klagen. Gute Verarbeitung, Gangwerte prima... alles schön.

Hier noch ein paar Bilder...

Bild

Bild

Bild

MfG Philipp

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11793
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Beitrag von Paulchen » 10 Dez 2006, 20:15

Meine 103 StSa läuft mit -7 Sekunden. Ansonsten bin ich mit der Uhr top zufrieden. War meine erste mechanische. Service von Sinn ist auch 1a. Meine Uhr fiel mit gezogener Krone vom Sofa auf den Teppich. Resultat eine verbogene Welle. Reparatur bei Sinn im Rahmen der Garantie! Und das, obwohl ich den "Unfallhergang" so geschildert hatte. :wink:

Bild

http://img168.imageshack.us/img168/6510 ... 105cb0.jpg

Das Bild ist zu groß, daher nur noch als Link :oops:
http://img372.imageshack.us/img372/6696 ... 105bo8.jpg

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 929
Registriert: 16 Feb 2006, 13:02
Wohnort: tiefster Taunus
Interessen: Uhren :-)

Beitrag von Micha » 11 Dez 2006, 00:15

Nach langem hin- und her-überlegen habe ich mir vor einige Monate die 103 St Sa gekauft. Ich hatte einige Modelle in der engeren Auswahl: die 103 St und Ti waren auch mit dabei. Ausschlaggebend war für mich die schönere Lünette der St Sa gegenüber der St. Die Ti fiel weg, weil Titan mir zu leicht ist.
Ich habe die Entscheidung nicht bereut. Die 103 hat sogar meinen Durst nach einen Speedy gelöscht :shock: Die Genauigkeit habe ich nicht gezielt überprüft, aber auch keine nennenswerte Abweichungen festgestellt. Ansonsten: Super Uhr!
Bild
Gruß
Micha

Benutzeravatar
liqueur
Beiträge: 1687
Registriert: 15 Feb 2006, 20:15
Wohnort: Kurtrierer Raum
Interessen: etliche

Beitrag von liqueur » 11 Dez 2006, 10:32

Super Uhr, trotz der Größe und des Gewichts ein guter Tragekomfort.

Trotzdem gerade in der Bucht vertickt.

Aber ein Bild habe ich dennoch gerne für Dich:

Bild


Markus

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Beitrag von bauks » 26 Jan 2007, 09:57

Trotz meines Vorsatzes, nach meinem SMP-Kauf vor 2 Monaten in 2007 KEINE Uhr mehr zu kaufen, bin ich seit gestern im Besitz einer 103 St Sa dank eines netten Forumkollegens aus der Gegend! :D

Hier ein Foto vom aktuellen Vorbesitzer: :wink:

Bild

Benutzeravatar
UVox
Beiträge: 2623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:39
Wohnort: an Rhein und Neckar
Interessen: Uhren, Frau, Auto und Musik
Tätigkeit: Gruppenleiter Logistik Dienstleistungen

Beitrag von UVox » 26 Jan 2007, 10:01

es kann weiter geholfen werden :D
für mich die schönste uhr von Sinn

Bild

Bild
Gruss

Andreas

Benutzeravatar
sturmvogel
Beiträge: 908
Registriert: 20 Feb 2006, 16:31
Wohnort: Friesland
Interessen: Iaido, Musik, Reisen...
Tätigkeit: Historiker
Kontaktdaten:

Beitrag von sturmvogel » 26 Jan 2007, 10:48

Hallo zusammen,

die 103er ist eine traumhafte Uhr, keine Frage. Was mich bisher immer vom Kauf abgehalten hat, war die enorme Bauhöhe. Durch den Glasboden wird bei einigen Modellen dieser Eindruck noch verschärft. Daher mein Tipp: Auch den Vintage-Bereich mal abklappern. Die 103 wurde früher mal mit dem 7760 gebaut. Ich hatte so eine Uhr mal beim Uhrenstammtisch am Arm und die wirkte gleich viel schlanker.
Have a nice day

Sturmvogel
Have a nice day

Sturmvogel

*Leave us to our Grog!*

Benutzeravatar
Frankie
Beiträge: 3450
Registriert: 16 Feb 2006, 12:53
Wohnort: Kurpfalz

Beitrag von Frankie » 26 Jan 2007, 11:20

Immer wieder schön anzusehen, das Pummelchen! :mrgreen:
Bauhöhe ist für mich (bis jetzt) Ko-Kriterium.
Gruß Frank

Benutzeravatar
UVox
Beiträge: 2623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:39
Wohnort: an Rhein und Neckar
Interessen: Uhren, Frau, Auto und Musik
Tätigkeit: Gruppenleiter Logistik Dienstleistungen

Beitrag von UVox » 26 Jan 2007, 11:29

Frankie hat geschrieben:Immer wieder schön anzusehen, das Pummelchen! :mrgreen:
Bauhöhe ist für mich (bis jetzt) Ko-Kriterium.
macht einen schlanken Arm. :D

Der Unterschied Stahl- Glasboden macht glaube ich nur einen mm aus.

Wie der Unterschied zwischen dem 7750 und dem 7760 ist kann ich nicht
sagen, habe noch keine 103 älteren Datums am Arm gehabt.
Gruss

Andreas

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Beitrag von bauks » 26 Jan 2007, 11:45

Frankie hat geschrieben:Immer wieder schön anzusehen, das Pummelchen! :mrgreen:
Bauhöhe ist für mich (bis jetzt) Ko-Kriterium.
Ich gebe zu, dass das bis dato auch ein "NoGo" für mich war. Getragen ist es aber nicht ganz so wild sofern das Handgelenk mit dem Durchmesser klar kommt.
Ein planes Glas und Stahboden würde hier zur Diät führen (ist mir aber zu kostenaufwendig).

Matthias Liebe
Beiträge: 2229
Registriert: 15 Feb 2006, 11:41

Beitrag von Matthias Liebe » 26 Jan 2007, 12:39

Einer der ganz großen Klassiker von Sinn!

Vorsicht beim Kauf einer alten. Früher war die Drehlünette noch nicht so schön wie heute, sondern schlicht ein flacher Plasitkring ohne Rasterung.

Matthias

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4882
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Beitrag von hart-metall » 26 Jan 2007, 12:45

Ich stand Sommer '06 zwischen ihr und der B42 Cosmonaut - und hab' mich dann doch für die Fortis entschieden.

Nichtsdestotrotz eine schöne Uhr, die aber ein wenig mit ihren Proportionen kämpft - für die Höhe (meiner Ansicht nach) zu kleiner Durchmesser...
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Peter1070
Beiträge: 2854
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Beitrag von Peter1070 » 26 Jan 2007, 12:52

...wenn es sie doch nur in einem satinierten Gehäuse gäbe, wäre es eine echte Alternative zur 356 Sa auf meiner Wunschliste.

Peter

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Beitrag von bauks » 26 Jan 2007, 13:05

Matthias Liebe hat geschrieben:Einer der ganz großen Klassiker von Sinn!

Vorsicht beim Kauf einer alten. Früher war die Drehlünette noch nicht so schön wie heute, sondern schlicht ein flacher Plasitkring ohne Rasterung.

Matthias
Rastung hat meine auch nicht, ist aber nicht aus Plastik - sie ist von 2005.

Antworten