103er

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 376
Registriert: 23 Feb 2006, 22:36

Beitrag von Momo » 04 Feb 2007, 22:40

bauks hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob es ausschließlich hochglanzpolierte Faltschliessen von Sinn gibt aber meine habe ich heute matt geschliffen. Sollte eigentlich die Stufe zum Auspolieren/-Schleifen vorhandener Kratzer sein:

Bild
Die Faltschließe gab es auch in matt.

Auch die neue Version ist in matt erhältlich.

Momo

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Beitrag von bauks » 27 Feb 2007, 20:18

Seit heute trägt meine 103er ein anderes, gebrauchtes Band und zwar von dieser hier: http://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?t=4667 8)

vorher:
http://home.arcor.de/bauks/uhr/my_sinn1.JPG

nachher:
http://home.arcor.de/bauks/uhr/sinn/sinn_neues_band.jpg

Und weil die blaue Verspiegelung so schön ist, noch ein weiteres Foto (ich hoffe, kapu schaut nicht zu!) :wink: :

Bild

Benutzeravatar
Mopper
Beiträge: 186
Registriert: 26 Jun 2006, 13:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Mopper » 27 Feb 2007, 21:00

Sehr schön.

Zumindest so schön, das ihr es wieder einmal geschafft habt, und ich wieder unschlüssig bin.
Nachdem ich eine Fortis B42 Official Cosmonauts (dank hart-metall) auserkoren hatte und die Stowa Seatime zurückgestellt habe (momentan MUSS es ein Chrono sein), fahre ich morgen mal in ein Sinn Depot um mir eine 103 St Sa anlegen zu lassen.
Ich hatte die nie beachtet (immer nur die 103St, aber das Acrylglas hat mich immer abgeschreckt), aber die Sa ist auf den vielen Pics hier um klassen besser als im Katalogbuch. Bin auf die Live-Variante gespannt.

:roll:

Harry
Beiträge: 8039
Registriert: 15 Feb 2006, 11:20
Wohnort: Berlin

Beitrag von Harry » 27 Feb 2007, 21:22

@bauks: geniales Foto! :shock: :D
Gruß
Harry
____

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 756
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Beitrag von kapuzineraeffchen » 27 Feb 2007, 22:07

bauks hat geschrieben: (ich hoffe, kapu schaut nicht zu!)
diese hoffnung ist unbegründet, mein vorwitziger freund. allein die qualität deiner fotos stimmt mich milde und wer könnte beim anblick solcher pracht noch garstig sein. ;)

btw: klasse pics!

cya
kapu
--- Raum für Notizen ---

ROLOX
Beiträge: 186
Registriert: 22 Feb 2006, 14:31
Wohnort: Sachsen

Beitrag von ROLOX » 28 Feb 2007, 07:30

Guten Morgen,

ist es wirklich so, das der Stahlboden die Bauhöhe der Uhr etwas verringert ?

Hatte mir die Uhr vor zwei Jahren gekauft aber trotz des wunderschönen Ziffernblattes hat mich

a.) die Bauhöhe und damit Trageverhalten ( sehr Kopflastig )

und

b.) die Breite des Armbandes ( 20mm Bandbreite zu Uhrendurchmesser 41mm ), finde das dadurch die Uhr zu wuchtig zum "schmalen" Band wirkt,
so gestört, das ich sie wieder verkauft habe.

Hatte dann den Flieger Alarm Chrono von FORTIS und der trug sich trotz noch größerer Bauhöhe wunderbar am Arm.
Evtl. lag es am planen Boden der Fortis denke ich Heute.

Trotzdem begeistert mich das Design der Sinn 103, Zeigerform, Automatik Schriftzug, verschraubte Drücker usw. immer wieder aufs Neue :D :D.

So spiele ich wieder mit dem Gedanken nochmals Zuzuschlagen aber diesmal die Uhr mit dem Metallboden bestücken zu lassen und es gibt auch die Option das Metallarmband von der 903 ( in Breite 20mm dann ) anbauen zu lassen.
Ich hatte mal irgendwo in den Weiten des WWW :wink: ein Bild von der 103 mit Band der 903 gesehen und habe es sehr schön in Erinnerung auch wenn natürlich das Problem des mir etwas zu schmalen Bandes zum Uhrendurchmesser bleibt :? .

Schönen Tag an Alle
wünscht
Frank

Benutzeravatar
UVox
Beiträge: 2623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:39
Wohnort: an Rhein und Neckar
Interessen: Uhren, Frau, Auto und Musik
Tätigkeit: Gruppenleiter Logistik Dienstleistungen

Beitrag von UVox » 28 Feb 2007, 08:00

ROLOX hat geschrieben: So spiele ich wieder mit dem Gedanken nochmals Zuzuschlagen aber diesmal die Uhr mit dem Metallboden bestücken zu lassen und es gibt auch die Option das Metallarmband von der 903 ( in Breite 20mm dann ) anbauen zu lassen.
Ich hatte mal irgendwo in den Weiten des WWW :wink: ein Bild von der 103 mit Band der 903 gesehen und habe es sehr schön in Erinnerung auch wenn natürlich das Problem des mir etwas zu schmalen Bandes zum Uhrendurchmesser bleibt :? .

Schönen Tag an Alle
wünscht
Frank
Hallo Frank,

ich habe auch mal ein Bild gesehen mit einer 103 mit einem 903er Band, ob das ganze einfach passt oder ob es Probleme z.B. mit den Bohrungen gibt kann ich nicht sagen.
Der Stahlboden macht glaube ich im vergleich zum Glasboden nur einen Millimeter in der Höhe aus.
Gruss

Andreas

Peter1070
Beiträge: 2854
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Beitrag von Peter1070 » 28 Feb 2007, 11:33

...wenn Sinn sich nur dazu durchringen könnte teile des Gehäuses zu satinieren. Finde die 103er am Arm manchmal schon sehr spiegelig-glänzend.

Peter

Benutzeravatar
ThomasM
Beiträge: 400
Registriert: 17 Feb 2006, 09:10
Wohnort: München
Tätigkeit: Product Manager Interoperability / BIM

Beitrag von ThomasM » 28 Feb 2007, 12:31

UVox hat geschrieben:
ROLOX hat geschrieben: So spiele ich wieder mit dem Gedanken nochmals Zuzuschlagen aber diesmal die Uhr mit dem Metallboden bestücken zu lassen und es gibt auch die Option das Metallarmband von der 903 ( in Breite 20mm dann ) anbauen zu lassen.
Ich hatte mal irgendwo in den Weiten des WWW :wink: ein Bild von der 103 mit Band der 903 gesehen und habe es sehr schön in Erinnerung auch wenn natürlich das Problem des mir etwas zu schmalen Bandes zum Uhrendurchmesser bleibt :? .

Schönen Tag an Alle
wünscht
Frank
Hallo Frank,

ich habe auch mal ein Bild gesehen mit einer 103 mit einem 903er Band, ob das ganze einfach passt oder ob es Probleme z.B. mit den Bohrungen gibt kann ich nicht sagen.
Der Stahlboden macht glaube ich im vergleich zum Glasboden nur einen Millimeter in der Höhe aus.
Hallo,

das 903 Band gibt es offiziell auch für die 103 lt. Katalog. Es gibt auch ein massiveres "Standardband" mit Inbusschrauben zur Längenverstellung.
Viele Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
liqueur
Beiträge: 1687
Registriert: 15 Feb 2006, 20:15
Wohnort: Kurtrierer Raum
Interessen: etliche

Beitrag von liqueur » 28 Feb 2007, 13:58

ThomasM hat geschrieben:
UVox hat geschrieben:
ROLOX hat geschrieben: So spiele ich wieder mit dem Gedanken nochmals Zuzuschlagen aber diesmal die Uhr mit dem Metallboden bestücken zu lassen und es gibt auch die Option das Metallarmband von der 903 ( in Breite 20mm dann ) anbauen zu lassen.
Ich hatte mal irgendwo in den Weiten des WWW :wink: ein Bild von der 103 mit Band der 903 gesehen und habe es sehr schön in Erinnerung auch wenn natürlich das Problem des mir etwas zu schmalen Bandes zum Uhrendurchmesser bleibt :? .

Schönen Tag an Alle
wünscht
Frank
Hallo Frank,

ich habe auch mal ein Bild gesehen mit einer 103 mit einem 903er Band, ob das ganze einfach passt oder ob es Probleme z.B. mit den Bohrungen gibt kann ich nicht sagen.
Der Stahlboden macht glaube ich im vergleich zum Glasboden nur einen Millimeter in der Höhe aus.
Hallo,

das 903 Band gibt es offiziell auch für die 103 lt. Katalog. Es gibt auch ein massiveres "Standardband" mit Inbusschrauben zur Längenverstellung.
Hallo,

meinst Du das:

Bild


Klasse Band mit guten Tragekomfort. Passt imho ideal zum Charakter der 103 und bildet ein "Gegengewicht" zur recht schweren 103.


Grüße
Markus

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Beitrag von bauks » 28 Feb 2007, 14:17

Dieses tolle Band ging neulich bei ebay für ca. 100€ weg (neu). Möchte bei meiner Sinn den Klassik-Look mit schwarzem Band jedoch erhalten.

Benutzeravatar
UVox
Beiträge: 2623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:39
Wohnort: an Rhein und Neckar
Interessen: Uhren, Frau, Auto und Musik
Tätigkeit: Gruppenleiter Logistik Dienstleistungen

Beitrag von UVox » 28 Feb 2007, 14:18

liqueur hat geschrieben:
ThomasM hat geschrieben:
UVox hat geschrieben: Hallo Frank,

ich habe auch mal ein Bild gesehen mit einer 103 mit einem 903er Band, ob das ganze einfach passt oder ob es Probleme z.B. mit den Bohrungen gibt kann ich nicht sagen.
Der Stahlboden macht glaube ich im vergleich zum Glasboden nur einen Millimeter in der Höhe aus.
Hallo,

das 903 Band gibt es offiziell auch für die 103 lt. Katalog. Es gibt auch ein massiveres "Standardband" mit Inbusschrauben zur Längenverstellung.
Hallo,

meinst Du das:

...


Klasse Band mit guten Tragekomfort. Passt imho ideal zum Charakter der 103 und bildet ein "Gegengewicht" zur recht schweren 103.


Grüße
Markus
wenn ein Stahlband an meine 103 mal kommen sollte dann dieses :D
Gruss

Andreas

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Beitrag von bauks » 28 Feb 2007, 14:19


Benutzeravatar
UVox
Beiträge: 2623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:39
Wohnort: an Rhein und Neckar
Interessen: Uhren, Frau, Auto und Musik
Tätigkeit: Gruppenleiter Logistik Dienstleistungen

Beitrag von UVox » 28 Feb 2007, 14:28

bauks hat geschrieben:Hier für fast 30% preiswerter: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0096485606
ich meine das ist der gleiche der letztens schon eins verkaufte.
Zumindest das Bild müsste gleich sein.
Gruss

Andreas

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5675
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Beitrag von bauks » 28 Feb 2007, 14:44

UVox hat geschrieben:
bauks hat geschrieben:Hier für fast 30% preiswerter: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0096485606
ich meine das ist der gleiche der letztens schon eins verkaufte.
Zumindest das Bild müsste gleich sein.
Jep, kann ich bestätigen. Preis lag aber nicht viel darunter.

OT:
Sowas kann ich aber nicht leiden:
"Wenn ich Käufer bin bewerte ich zuerst. Wenn ich Verkäufer bin, bewerte ich nachdem der Käufer mich bewertet hat"

Wenn der Käufer bezahlt hat, hat er seine Pflicht zu 100% erfüllt unabhängig davon wie seine Bewertung ausfällt! :evil:

Die "Dunkelziffer" schlechter Bewertungen bei ebay ist genau wegen dieser Vorgehensweise zunehmend steigend!

Antworten