Uhren in Filmen

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Harry
Beiträge: 7886
Registriert: 15 Feb 2006, 11:20
Wohnort: Berlin

Uhren in Filmen

Beitrag von Harry » 13 Mär 2006, 09:19

Hallo zusammen!

Ich glaube so einen Thread gibts hier noch nicht oder?

"Watch spotting" in Filmen ist doch immer spannend, finde ich :wink:. Gestern kam Terminator 3 im Fernsehen, da sah Arnie mal auf einen AP RO Offshore Chrono. Ist mir nicht aufgefallen, als ich den Film zum ersten mal sah.
Gruß
Harry
____

Benutzeravatar
Axel66
Beiträge: 14951
Registriert: 15 Feb 2006, 12:46
Wohnort: Luxemburg
Interessen: Meine Frau, Uhren, Internet
Tätigkeit: Ingenieur

Beitrag von Axel66 » 13 Mär 2006, 09:45

Also ich frage mich immer, wie ihr die Uhren so genau erkennen könnt? :oops:
Ich tue mir da immer schwer mit.

Ich möchte diesen Thread aber gerne nutzen um nochmal nachzufragen, ob jemand weiß, welche Uhr mit schwarzem ZB Dustin Hoffman in "Reifeprüfung" trägt.

Gruß,

Axel

Harry
Beiträge: 7886
Registriert: 15 Feb 2006, 11:20
Wohnort: Berlin

Beitrag von Harry » 13 Mär 2006, 09:53

Axel66 hat geschrieben:Also ich frage mich immer, wie ihr die Uhren so genau erkennen könnt? :oops:
Ich tue mir da immer schwer mit.
Hallo Axel,
geht mir genauso. Ich erkenne Film-Uhren auch nur, wenn sie in Großaufnahme erscheinen, und das war in dem Fall so.
Gruß
Harry
____

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4136
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Beitrag von alinghi74 » 13 Mär 2006, 10:07

Hab mich kürzlich auch im Watch spotting versucht beim Film "Das Vermächtnis der Tempelritter", Nicolas Cage trug eine Submariner. Mit Hilfe der Zoom Taste konnte ich mir sein Handgelenk näher holen, da es nie einen schönen "Whristshot" gab. :shock:

Es sah übrigens so aus, als ob man den Schriftzug bei grösseren Aufnahmen entfernt habe, jedenfalls konnte ich keinen Schriftzug erkennen. Bei Aufnahmen, die nicht so nah waren, meinte ich aber den Mehrzeiler erahnen zu können. :?:

Eine Homepage die sich mit diesem Thema befasst, gibts hier:
http://members.optushome.com.au/heliosz/
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15780
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Beitrag von andreaseck » 13 Mär 2006, 11:34

Hallo

Uma Thurman liest in Kill Bill: Vol 2, die Wartezeit
des Schwangerschaftstests auf eine Rolex Daytona ab.
Die Uhr ist ein paar Sekunden in Großaufnahme
zu sehen.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
taktix
Beiträge: 3605
Registriert: 10 Mär 2006, 15:46
Wohnort: NRW

Beitrag von taktix » 13 Mär 2006, 13:31

andreaseck hat geschrieben:Die Uhr ist ein paar Sekunden in Großaufnahme
zu sehen.
Ja - und es ist eine Fälschung :lol:

In der Großaufnahme sieht man deutlich die Datums- und Wochentagsanzeige.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4136
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Beitrag von alinghi74 » 13 Mär 2006, 13:57

taktix hat geschrieben:Ja - und es ist eine Fälschung :lol:

In der Großaufnahme sieht man deutlich die Datums- und Wochentagsanzeige.
Da stellt sich die Frage ob es bewusst passierte oder obs einfach ne Panne ist. :?:
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 10739
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Beitrag von PinkFloyd » 13 Mär 2006, 13:57

taktix hat geschrieben:
andreaseck hat geschrieben:Die Uhr ist ein paar Sekunden in Großaufnahme
zu sehen.
Ja - und es ist eine Fälschung :lol:

In der Großaufnahme sieht man deutlich die Datums- und Wochentagsanzeige.

Gruß
Andreas
Vielleicht ne Messeneuheit? :lol: :lol: - Würde ja mal Zeit, das gute Stück zeitgemäß auszustatten (auch wenn´s den Puristen nicht gefällt)
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
olibar
Beiträge: 2525
Registriert: 15 Feb 2006, 22:29
Wohnort: Berlin

Beitrag von olibar » 13 Mär 2006, 16:25

...Pierce Brosnan trägt in "Die Thomas Crown Affäre" eine Jaeger LeCoultre Reverso, in "After the Sunset" eine Panerai und in 007 natürlich die Omegas.

Was sagt uns das? Sehr wandlungsfähig der Mann. Zumindest bzgl seiner Uhren. Als Schauspieler find ich ihn ja nich so doll.

Tom Cruise trägt als armer Hafenarbeiter ohne vernünftige Kühlschrankausstattung immerhin eine goldene Omega. Diesen durch hemmungsloses Productplacement hervorgerufenen Regiefehler finde ich fast so krass wie die Armbanduhr (welche nicht zu erkennen ist) beim Statisten in Gladiator ;-)
Grüße

Oliver

_______________________

Benutzeravatar
Kristian
Beiträge: 1868
Registriert: 16 Feb 2006, 15:16
Wohnort: Dahoam

Beitrag von Kristian » 13 Mär 2006, 16:30

In "Vanilla Sky" trägt Tom Cruise eine
IWC Mark XV 8)
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 4136
Registriert: 16 Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Beitrag von alinghi74 » 13 Mär 2006, 16:32

Kristian hat geschrieben:In "Vanilla Sky" trägt Tom Cruise eine
IWC Mark XV 8)
Und in Jerry Maguire einen TAG Heuer Chronographen.
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook and instagram!

Benutzeravatar
AlexanderL
Beiträge: 106
Registriert: 18 Feb 2006, 16:37
Wohnort: Fulda
Interessen: Jazz, Neurowissenschaften, Uhren

Beitrag von AlexanderL » 13 Mär 2006, 16:37

andreaseck hat geschrieben:Hallo

Uma Thurman liest in Kill Bill: Vol 2, die Wartezeit
des Schwangerschaftstests auf eine Rolex Daytona ab.
Die Uhr ist ein paar Sekunden in Großaufnahme
zu sehen.

Gruß
Andreas
Eine der besten Uhrenszenen überhaupt. Ich erinnere mich, wie ich im Kino fast aus dem Sitz gesprungen wäre.

Alexander

Benutzeravatar
nasdaq10
Beiträge: 1520
Registriert: 15 Feb 2006, 11:15
Wohnort: Maintal

Beitrag von nasdaq10 » 13 Mär 2006, 16:38

olibar hat geschrieben:Tom Cruise trägt als armer Hafenarbeiter ohne vernünftige Kühlschrankausstattung immerhin eine goldene Omega.
Falls Du damit "Krieg der Welten" meinst, hätte ich gerne mal eine Quelle, dass es sich hierbei um Product Placement gehandelt hat. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass Omega Geld dafür zahlt, eine 40 Jahre alte Uhr, die aktuell nicht bei Omega käuflich zu erwerben ist, in einem Film zu promoten.
Gruß

David
_________________________________________

Wenn Du mit Vollgas die linke Spur blockierst,
solltest Du über den kauf eines schnelleren Autos
nachdenken... (ducaticorse21)

Fred
Beiträge: 3252
Registriert: 15 Feb 2006, 11:32
Wohnort: Köln-Bonn

Re: Uhren in Filmen

Beitrag von Fred » 13 Mär 2006, 17:29

Harry hat geschrieben: Gestern kam Terminator 3 im Fernsehen, da sah Arnie mal auf einen AP RO Offshore Chrono. Ist mir nicht aufgefallen, als ich den Film zum ersten mal sah.
Hallo Harry,
Ist aber kein ordinärer RO OS Chrono sondern die T3 :!:
Die normale OS Chrono trägt er z.B. in Colateral Damage.
Und in End of Days die entsprechende Sonderedition.

In Independence Day trägt Jeff Goldblum ne Franck Muller.
Gruß Fred

Benutzeravatar
sturmvogel
Beiträge: 908
Registriert: 20 Feb 2006, 16:31
Wohnort: Friesland
Interessen: Iaido, Musik, Reisen...
Tätigkeit: Historiker
Kontaktdaten:

Beitrag von sturmvogel » 13 Mär 2006, 17:34

Hallo zusammen,

über Cruisies Uhr in "Krieg der Welten" habe ich auch gelacht. Ich meine aber, es war eine Speedmaster Broad Arrow mit hellem Zifferblatt, was wieder für´s Product Placement sprechen würde, denn die gibt´s ja durchaus zu kaufen. Auch wenn man mittelloser Hafenarbeiter ist. ;-)
Eine habe ich auch kürzlich gesehen: In der ersten Staffel von Navy CIS trägt Mark Harmon mit ziemlicher Sicherheit eine Sinn 144 oder 157 mit schwarzem Zifferblatt und Metallarmband. Sicher nicht von denen bezahlt, die Uhr sieht man nur mit Zeitlupenfunktion, wenn man sich die Videos anschaut.
Have a nice day

Sturmvogel

Antworten