gott, hab ich probleme: GO oder Black Seal?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
vinyllebt
Beiträge: 646
Registriert: 16 Feb 2006, 20:16

Beitrag von vinyllebt » 16 Dez 2006, 14:06

Die GO hast du ja schon länger im Auge, während dich der Panerai Gedanke erst seit gestern quält. Hier droht also die Gefahr einer zu schnellen Entscheidung (wenn ich die Genese richtig verstanden habe). Beide Modelle sind m.E. anderen ihrer Familie optisch unterlegen. Bei der GO mag ich die Gangreserve optisch nicht so sehr (wirkt wie ein Fremdkörper) und bei Panerai gefallen mir die Radiomir Modelle aufgrund der Krone nicht so gut (die Bügel der Luminor Modelle sind da m.E. stimmiger). Tendentiell unterstütze ich hier auch eher den Hinweis auf die JLC wenn du eine dezentere, feinere Uhr suchst. Egal, welche es wird - ich wümsche dir jetzt schon viel Spaß & Vorfreude ! Gruß, Jürgen

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16730
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Beitrag von indiana » 16 Dez 2006, 14:13

GO :D

Benutzeravatar
d.r.v.s
Beiträge: 2529
Registriert: 17 Feb 2006, 00:12
Wohnort: ÖSTERREICH
Interessen: Fliegen, Uhren, Kulinarik, Porsche

Beitrag von d.r.v.s » 16 Dez 2006, 14:30

Hallo,

ich würde die Black Seal nehmen ;-)...gefällt mir einfach optisch viel besser!

Gruß,
Daniel

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9204
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Beitrag von Hertie » 16 Dez 2006, 14:42

GO an sich ist eine tolle Firma mit schönen Uhren.

Allerdings gefällt mir just dieses Modell nicht so sehr.

Die Black Seal hatte ich schon mal im Besitz. Negatives kann ich zu dieser Uhr nichts sagen.

Dürfte ich entscheiden, würde ich mir (wieder) die Panerai zulegen.

Schön, solche Sorgen zu haben. :D
Dein Werk reicht nicht zur Haute Horologerie ? Macht nix. Kleb´einen Kleber aufs Gehäuse... die Sammler werden begeistert sein.

Benutzeravatar
potter AB
Beiträge: 239
Registriert: 24 Feb 2006, 01:13

Beitrag von potter AB » 16 Dez 2006, 14:45

vinyllebt hat geschrieben:Hier droht also die Gefahr einer zu schnellen Entscheidung

Hallo Cap, ich würde mich nicht vom Faktor Zeit unter Druck setzen lassen.
Du willst ja auch in 2 Wochen noch hinter Deiner Entscheidung stehen :wink:

Ich wuerde mal eine Woche abwarten. Dann hat das Virus ein bisschen ausgetobt. Die Uhrengeschäften freuen sich nach Weihnachten auch auf Kundschaft :lol:

gruss
dirk e.

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 756
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Beitrag von kapuzineraeffchen » 16 Dez 2006, 16:08

hehe, die auswahl scheint zu polarisieren. :mrgreen:

besten dank fuer die entscheidungshilfe an alle die mitgespielt haben.

ich habe es ersteinmal gemacht wie angekuendigt und eine nacht darueber geschlafen. dann habe ich auf vinyllebt und potter AB gehört und mich heute morgen dem broterwerb gewidmet statt uhren zu kaufen. bis zum high noon um 12:oo habe ich es sowieso nicht zum konzi geschafft, konnte das selbstgestellte ultimatum also in ruhe verstreichen lassen.

getz bin ich irgendwie erleichtert und habe die ruebe wieder frei. daher werde ich mal ein wenig milchmädchenrechnen:


GO senator


PRO:
- elgegant, klassisch
- unprollig
- manufakturkaliber
- top-marke
- imho schöne komplikationen
- schoenes silberzifferblatt
- kommt aus meiner heimat *seufz*

KONTRA:
- "sehr teuer fuer'n understatementwecker" (zitat: pappi ;) - eigentlich ein freund sächsischer uhrmacherkunst)
- geringer wiedererkennungswert
- kaliber optisch etwas schlicht (ich sag nur dornie - da geht beim umdrehen die sonne auf)
- das graue ZB gefällt mir auch besser und die obige frage wäre nie gestellt worden. :D


PANERAI

PRO:
- coole marke (siehe MCG's posting)
- imho optisch ein volltreffer (sandwich-dial kommt gut)
- traditionelles aber einzigartigeres design (radiomir)
- viel uhr (fuer viel geld)
- handaufzug (mag ich)
- schlichte aber wirkungsvolle werksdeko - passt zur uhr
- wollte immer eine panerai, erst seit einigen wochen die go.

KONTRA:
- coole marke
- nicht unprollig
- andere panerai-träger
- paneraifake-träger
- kein manufakturkaliber sondern unitas (ein schönes unitas, ein aufwändiges unitas, ein traditionskaliber das gut zur uhr passt, aber immernoch ein unitas)
- weniger hohe uhrmacherkunst in anmutung und ausführung, als geplant,
- kommt nicht aus glashuette


FAZIT: ich glaube pappi hat recht. :mrgreen:


cya
kap
--- Raum für Notizen ---

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 558
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Beitrag von khs3770 » 16 Dez 2006, 17:45

Also ich würde schon zu Panerai tendieren, dann aber auf die Radiomir 8 days (PAM190) sparen. Goldene Zeiger, nur einmal die Woche aufziehen, das von vielen hier gewünschte Manufakturwerk, irgendwie stimmiger in meinen Augen.
Dazu noch eine Luminor Base Logo und mehr Panerai braucht dann kein Mensch mehr. :)

Benutzeravatar
schredder66
Beiträge: 3391
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: EU-D-HS

Beitrag von schredder66 » 16 Dez 2006, 18:48

Moin Kap,

ich möchte mich der Minderheit der Keine-von-beiden-stattdessen-JLC-Postern anschliessen 8) !

Die GO verliert m. E. durch die Gangreserveanzeige (ausserdem kann ich mit Mondphasen nichts anfangen) und das satinierte Gehäuse (bei weissem ZB).

Die Panerai gefällt mir nicht - weder dieses noch andere Modelle. Das lieg weniger am "trendigen" Ruf von Panerai, sondern eher daran, dass ich mich nicht mit unrunden Uhren anfreunden kann.
HARRY (Member No. 25)

Gute Uhren gehen ungenau (Jean-Claude Biver)

Niffko
Beiträge: 492
Registriert: 20 Feb 2006, 16:57

Beitrag von Niffko » 17 Dez 2006, 14:54

Aber die BS ist doch rund.



Im Grunde alles ganz simpel ... ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

;)

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 756
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Beitrag von kapuzineraeffchen » 17 Dez 2006, 15:16

au mann! wie kriegt man solche bilder hin...

sehr schön! thx!

simpel ist im uebrigen gar nix. gestern mittag wollte ich fast losziehen, schnurstracks an der go vorbei und die black seal mitnehmen. habe es natuerlich nicht gemacht. gestern abend war es wieder unentschieden. heute morgen stehe ich auf und denke GOGOGOGOGOGOGO... es wird jetzt so langsam fast ein bisschen lächerlich. :D

cya
kap
--- Raum für Notizen ---

Benutzeravatar
ducaticorse21
Beiträge: 13235
Registriert: 16 Feb 2006, 10:33
Wohnort: Rheinland
Interessen: Uhren, Motorräder (Ducati), Autos (Alfa Romeo Youngtimer)

Beitrag von ducaticorse21 » 17 Dez 2006, 15:22

Ist eigentlich ein Zeichen, daß es keine von beiden so richtig ist... 8)

Also, weiter suchen... :mrgreen:
Gruß
Stefan
-------------
> Ich bin wie ich bin.
Die einen kennen mich, die anderen können mich <

Konrad Adenauer

Classic-Chrono
Beiträge: 3659
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Beitrag von Classic-Chrono » 17 Dez 2006, 15:23

Hi Kap,

diese zermürbende Unetschlossenheit kenne ich genauso wie den Traum, nach dem Kauf wäre dann endlich alles gut.
Leider ist es aber nicht so, denn solange Du Dich nicht zwischen 2 Kandidaten entscheiden kannst wirst Du mit der gekauften Uhr auch nicht wirklich glücklich werden.
Die besten Käufe sind die, welche man im Affekt in einem Anfall von "Liebe auf den ersten Blick" tätigt.
Alle mit Bedacht und nach langer Überlegung gekauften Uhren sind bei mir in der Kiste nur die zweite Wahl...

Lass Dir Zeit und warte auf DIE Uhr!

Jochen

EDIT: Stefan war schneller ;)

Benutzeravatar
kapuzineraeffchen
Beiträge: 756
Registriert: 17 Feb 2006, 00:16
Wohnort: OWL

Beitrag von kapuzineraeffchen » 17 Dez 2006, 15:25

ducaticorse21 hat geschrieben:Ist eigentlich ein Zeichen, daß es keine von beiden so richtig ist... 8)
nönönö. eigentlich hätte ich gerne beide, aber das wäre luxus. :lol:
--- Raum für Notizen ---

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18991
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas H. Ernst » 17 Dez 2006, 18:02

Hier noch ein paar Teaser ...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ich weiss, nicht geputzt, war aber auch nicht meine. :(
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Claudio
Beiträge: 71
Registriert: 15 Feb 2006, 13:35
Wohnort: Zürich / Schweiz

Beitrag von Claudio » 17 Dez 2006, 22:40

Thomas H. Ernst hat geschrieben:Hier noch ein paar Teaser ...
Ich weiss, nicht geputzt, war aber auch nicht meine. :(
Ich gelobe, die Uhren zu putzen, bevor ich bei Dir vorbei komme...

Gruss

Claudio

Antworten