Neues zu Eterna und Co ...

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
montilier
Beiträge: 74
Registriert: 20 Jul 2008, 12:30

Neues zu Eterna und Co ...

Beitrag von montilier » 12 Jan 2019, 10:27

https://www.google.com/amp/s/www.nzz.ch ... ld.1450889

Link repariert (URLs muss man nicht mit URL taggen, das sind schon URLs)
Der Admin

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14808
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Neues zu Eterna und Co ...

Beitrag von MCG » 12 Jan 2019, 11:17

Danke für den Link!

Schade für Eterna und Corum! Da wurde schon viel Renomé kaputt gemacht. Fraglich ob da tatsächlich nochmals viel passieren wird... :(

Die Citycorp bringt es einfach nicht auf die Reihe... :?
Es reicht eben nicht einfach mal vorab kurzfristig zu investieren - auch wenn es hohe Summen sind... Es braucht eine langfristige Planung, welche die lokalen Begebenheiten - gerade in der Uhrenbranche essentiell - mitberücksichtigt.
Das scheint nicht so einfach - hat man auch bei Universal, Enicar umd weiteren gesehen.
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9306
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Neues zu Eterna und Co ...

Beitrag von 3fe » 12 Jan 2019, 13:00

Wow, das ist ja harter Tobak.
Offensichtlich gibt es keinen Anstand mehr in der Welt. :roll:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

gatewnrw
Beiträge: 3048
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Neues zu Eterna und Co ...

Beitrag von gatewnrw » 12 Jan 2019, 17:20

MCG hat geschrieben:
12 Jan 2019, 11:17
Danke für den Link!

Schade für Eterna und Corum! Da wurde schon viel Renomé kaputt gemacht. Fraglich ob da tatsächlich nochmals viel passieren wird... :(

Die Citycorp bringt es einfach nicht auf die Reihe... :?
Es reicht eben nicht einfach mal vorab kurzfristig zu investieren - auch wenn es hohe Summen sind... Es braucht eine langfristige Planung, welche die lokalen Begebenheiten - gerade in der Uhrenbranche essentiell - mitberücksichtigt.
Das scheint nicht so einfach - hat man auch bei Universal, Enicar umd weiteren gesehen.
Markus, ich darf mal auf "Citychamp" korrigieren (die anderen sind als Banker ggf. genau so schlimm).

Ansonsten schließe ich mich Deinem Kommentar an.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9306
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Neues zu Eterna und Co ...

Beitrag von 3fe » 12 Jan 2019, 21:01

Bild
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14808
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Neues zu Eterna und Co ...

Beitrag von MCG » 13 Jan 2019, 00:54

gatewnrw hat geschrieben:
12 Jan 2019, 17:20
MCG hat geschrieben:
12 Jan 2019, 11:17
Danke für den Link!

Schade für Eterna und Corum! Da wurde schon viel Renomé kaputt gemacht. Fraglich ob da tatsächlich nochmals viel passieren wird... :(

Die Citycorp bringt es einfach nicht auf die Reihe... :?
Es reicht eben nicht einfach mal vorab kurzfristig zu investieren - auch wenn es hohe Summen sind... Es braucht eine langfristige Planung, welche die lokalen Begebenheiten - gerade in der Uhrenbranche essentiell - mitberücksichtigt.
Das scheint nicht so einfach - hat man auch bei Universal, Enicar umd weiteren gesehen.
Markus, ich darf mal auf "Citychamp" korrigieren (die anderen sind als Banker ggf. genau so schlimm).

Ansonsten schließe ich mich Deinem Kommentar an.

LG Peter
Natürlich, danke! :thumbsup: :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Antworten