SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17877
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von cool runnings » 12 Jan 2019, 19:08

gatewnrw hat geschrieben:
12 Jan 2019, 17:16
cool runnings hat geschrieben:
12 Jan 2019, 15:27
PinkFloyd hat geschrieben:
12 Jan 2019, 13:51
Mich nervt mittlerweile ein derart platziertes Datum. Dann lieber keins. Kann ich tatsächlich gut mit leben.
+ 1.000.000.000.000.000. :!:

Das Chronowerk gefällt mir sehr gut, das Zifferblatt dagegen weniger. Das Datum geht gar nicht. Sieht zumindest auf den Bildern und im Film für mich aus, wie manche Billig-Chronos aus Fernost. Da gibt es viel schöneres von AP.
Muss ich aber mal live sehen um mir eine richtige Meinung bilden zu können.
Da bin ich voll bei Dir, Du hast es - im Gegensatz zu Walter - exakt auf den Punkt gebracht:
.......
Verstehe ich nicht ganz. Walter hat geschrieben, dass der Chrono ihm gefällt und ich, dass er mir auf den Bildern nicht gefällt. Das kann doch beides richtig sein.

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8698
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von Don Tomaso » 12 Jan 2019, 19:58

So ganz kann ich die heftige Kritik nicht nachvollziehen. Klar, die Preise sind astronomisch, aber sonst? Das Datum auf der "Zenith"-Position ist für einen Tricompax-Chrono imho optimal, da nichts überdeckt wird und andererseits keine übertriebene Symmetrie entsteht. Das Gehäuse ist mal etwas anders als normal, die Varitionen bei einer runden Uhr sind halt begrenzt. Das Werk ist schön anzusehen. Allein ZB und Zeiger sind nicht ganz so meins, besonders die Umrandungen der Tots und die Fadenzeiger. Ist natürlich alles wie immer Geschmackssache.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3005
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von Roger Ruegger » 12 Jan 2019, 23:15

MCG hat geschrieben:
12 Jan 2019, 13:06
Hier noch von Hodenkee
:mrgreen:

Danke Dir dafür.

Zur Uhr: Ich finde sie teuer, passt aber aber vom Look her gut zur Marke.

Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

PeterPPSt
Beiträge: 568
Registriert: 29 Aug 2006, 18:03
Wohnort: München

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von PeterPPSt » 12 Jan 2019, 23:54

Im Grunde ist es IMO fast ein Argument pro Klassenkampf, wenn einige Menschen für so einen belanglos gestalteten Gegenstand ein paar hunderttausend Franken ausgeben.

Finde ich gerade wirklich verstörend. Geht mir bei einer seltenen PP oder einem wertvollen Orginalgemälde selbst bei noch sehr viel höheren Summen nicht so.

Cheers
Peter

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3005
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von Roger Ruegger » 13 Jan 2019, 00:05

Immerhin sind dabei keine Tiere zu Schaden gekommen:
California Evidence Code 1159 – (a) No evidence pertaining to live animal experimentation, …
Current as of: 2017 | Check for updates | Other versions
(a) No evidence pertaining to live animal experimentation, including, but not limited to, injury, impact, or crash experimentation, shall be admissible in any product liability action involving a motor vehicle or vehicles.
https://www.lawserver.com/law/state/cal ... _code_1159

:mrgreen:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16061
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von MCG » 13 Jan 2019, 00:53

Verstehe den Verriss auch nicht ganz! Zumindest beim Chrono nicht!
Aber das ist halt die Crux wenn man ein ikonisches Produkt woe die RO hat - man wird auch daran gemessen! Auch zurecht... ! :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3005
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von Roger Ruegger » 13 Jan 2019, 01:09

MCG hat geschrieben:
13 Jan 2019, 00:53
Verstehe den Verriss auch nicht ganz! Zumindest beim Chrono nicht!
Ich habe die Uhren noch nicht IRL gesehen, aber von den Bildern her deucht es mich, dass man hier massiv, oder eher krampfhaft versucht hat, etwas zu designen, das anders ist, dann aber keinen Mut hatte, potentielle Käufer abzuschrecken. Das Resultat: völlig beliebiges Gesicht, dafür alles andere anders (auch Dinge, die bislang niemand verlangt hat, bspw. Bandanstösse, die unten nicht mit dem Gehäuse abschliessen). Ich bin mir bewusst, dass Porsche vom 911 alleine nicht leben wollte, VC aus der Overseas-Ecke rauskommen, JLC von der Reverso weg will und AP nicht länger nur auf die Royal Oak reduziert werden möchte. Aber die letzten Jahre haben gezeigt, dass der Launch einer ganzen Kollektion (Piaget Polo S, Vacheron 56, JLC Polaris) einzig zu diesem Zweck vielleicht ein zu grosser Schritt ist. Warum starten die Marken nicht mit einem Modell (siehe Cayenne) mit neuer Form und nutzen das als Basis für Folgemodelle? - Mein Experiment mit dem Logo-Tausch oben und unten ist durchaus auch ein Indiz, dass man hier den Absender (noch?) nicht erkennt, da liegen mir Polo S, 56 und Polaris schon viel näher am Absender. Was Ulysse Nardin momentan mit dem Diver macht, scheint mir bedeutend sicherer, als gleich ein zweites Standbein auf Teufel kaum raus zu pushen, und dabei auch die Launch-Kommunikation völlig zu verbocken... ich bin sehr skeptisch...

Bild
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

archimagirus
Beiträge: 3279
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von archimagirus » 13 Jan 2019, 09:22

Roger Ruegger hat geschrieben:
13 Jan 2019, 01:09

Ich habe die Uhren noch nicht IRL gesehen, aber von den Bildern her deucht es mich, dass man hier massiv, oder eher krampfhaft versucht hat, etwas zu designen, das anders ist, dann aber keinen Mut hatte, potentielle Käufer abzuschrecken. Das Resultat: völlig beliebiges Gesicht, dafür alles andere anders (auch Dinge, die bislang niemand verlangt hat, bspw. Bandanstösse, die unten nicht mit dem Gehäuse abschliessen). Ich bin mir bewusst, dass Porsche vom 911 alleine nicht leben wollte, VC aus der Overseas-Ecke rauskommen, JLC von der Reverso weg will und AP nicht länger nur auf die Royal Oak reduziert werden möchte. Aber die letzten Jahre haben gezeigt, dass der Launch einer ganzen Kollektion (Piaget Polo S, Vacheron 56, JLC Polaris) einzig zu diesem Zweck vielleicht ein zu grosser Schritt ist. Warum starten die Marken nicht mit einem Modell (siehe Cayenne) mit neuer Form und nutzen das als Basis für Folgemodelle? - Mein Experiment mit dem Logo-Tausch oben und unten ist durchaus auch ein Indiz, dass man hier den Absender (noch?) nicht erkennt, da liegen mir Polo S, 56 und Polaris schon viel näher am Absender. Was Ulysse Nardin momentan mit dem Diver macht, scheint mir bedeutend sicherer, als gleich ein zweites Standbein auf Teufel kaum raus zu pushen, und dabei auch die Launch-Kommunikation völlig zu verbocken... ich bin sehr skeptisch...

:thumbsup: sehr gut verfasst!

Ich bin echt gespannt ob die gekauften Influencer in den blogs weltweit es schaffen die Stimmung zu wandeln.
dem alten Lufthansa Leitspruch folgend „ You never get a second chance for your first impressionen „.... wird das ein sehr steiniger Weg
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3005
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von Roger Ruegger » 13 Jan 2019, 09:45

Danke Dir. Wobei zwischen Bloggern und Endkonsumenten durchaus auch ein Unterschied bestehen kann. Nicht jeder kommerziell erfolgreiche Film wurde von den Kritikern geliebt. Und umgekehrt. We will see...
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25608
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von kochsmichel » 13 Jan 2019, 11:05

Also PD und Mido stehen ihr wirklich gut zu Gesicht :mrgreen:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9679
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von 3fe » 13 Jan 2019, 11:52

Die Aquatimer - Krone passt überhaupt nicht zum Gehäuse. :?:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

gatewnrw
Beiträge: 3259
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von gatewnrw » 13 Jan 2019, 11:53

cool runnings hat geschrieben:
12 Jan 2019, 19:08
gatewnrw hat geschrieben:
12 Jan 2019, 17:16
cool runnings hat geschrieben:
12 Jan 2019, 15:27


+ 1.000.000.000.000.000. :!:

Das Chronowerk gefällt mir sehr gut, das Zifferblatt dagegen weniger. Das Datum geht gar nicht. Sieht zumindest auf den Bildern und im Film für mich aus, wie manche Billig-Chronos aus Fernost. Da gibt es viel schöneres von AP.
Muss ich aber mal live sehen um mir eine richtige Meinung bilden zu können.
Da bin ich voll bei Dir, Du hast es - im Gegensatz zu Walter - exakt auf den Punkt gebracht:
.......
Verstehe ich nicht ganz. Walter hat geschrieben, dass der Chrono ihm gefällt und ich, dass er mir auf den Bildern nicht gefällt. Das kann doch beides richtig sein.
darf ich es kurz erklären: Walter zeigte sein JLC, schwarzes Blatt, weiße Datumscheibe mit schwarzen Ziffern. Ich stellte zur Diskussion: schwarze Scheibe, weiße Ziffern!

Und dann entgleiste eine nicht stattgefundene Disussion ...

Insofern war der Hinweis auf die farblich passend gestalteten Datumscheiben zum Blatt bei diesen AP-Uhren ein zarter Hinweis:

Es geht auch anders, doch so geht es auch ...

Abgesehen von der RO hat AP aus meiner Sicht schon ansehnlichere Uhren herausgebracht, von der Werkekompetenz keine Zweifel, Rogers Einblendungen zeigen: das könnte auch von sonstwem stammen.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16061
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von MCG » 13 Jan 2019, 12:07

Bild


Seid nicht so hart... Ich finde die schön und eigenständig. Punkt. :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9040
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von stere » 13 Jan 2019, 12:12

ich auch... aber nicht für 40 Scheine :oops: :whistling: :angry:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7281
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: SIHH19: AP CODE 11.59 Collection

Beitrag von walter » 13 Jan 2019, 12:47

MCG hat geschrieben:
13 Jan 2019, 12:07
Bild


Seid nicht so hart... Ich finde die schön und eigenständig. Punkt. :wink:
Was soll ich lange diskutieren ?
Ich finde die Uhr - ich rede nur vom Chrono- nach den Bildern gelungen, das Datum ist seit Zeniths Chronos IMHO akzeptabel.
Das Gehäuse erscheint spannend gestaltet, das mit den Staubfängerecken hat bei Üblo bisher niemand bemängelt ...
Der Preis ist jenseits meiner Schmerzgrenze...also j2c :wink: ....schönen Sonntag allerseits !
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Antworten