Bei aller Peinlichkeit mit dem Blue Origin Penetrator ...

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2467
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Bei aller Peinlichkeit mit dem Blue Origin Penetrator ...

Beitrag von ChronoCop » 21 Jul 2021, 11:43

... ist dieser Teil für mich nicht ganz geschmacklos:

https://www.hodinkee.com/articles/omega ... wally-funk

Meine Enkel können dann in fuffzig Jahren Sondereditionen "Wally Funk 50 years in space" u. Ä. ordern ...

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3146
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Bei aller Peinlichkeit mit dem Blue Origin Penetrator ...

Beitrag von unnnamed » 21 Jul 2021, 12:33

6.300$ kostet das Ding inzwischen? Alter Schwede :shock:
Gruß Bernd

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4858
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Bei aller Peinlichkeit mit dem Blue Origin Penetrator ...

Beitrag von hart-metall » 21 Jul 2021, 13:55

Mach Dir keine Gedanken - die mussten die Teile nicht bezahlen.

Omega hat sie denen geschenkt.

Nicht, dass sie sich die Dinger nicht hätten leisten können...

... aber ist halt einfacher, die Teile aus dem Werbe-Etat von OMEGA zu zahlen, den jeder Speedy-Käufer eh schon sehr großzügig befüllt...

... ich bemerke, dass mir teure Uhren und das Gehabe der Hersteller eigentlich immer mehr auf den Sack gehen...

:angry:
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13767
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Bei aller Peinlichkeit mit dem Blue Origin Penetrator ...

Beitrag von Andi » 21 Jul 2021, 15:14

hart-metall hat geschrieben:
21 Jul 2021, 13:55
Mach Dir keine Gedanken - die mussten die Teile nicht bezahlen.

Omega hat sie denen geschenkt.

Nicht, dass sie sich die Dinger nicht hätten leisten können...

... aber ist halt einfacher, die Teile aus dem Werbe-Etat von OMEGA zu zahlen, den jeder Speedy-Käufer eh schon sehr großzügig befüllt...

... ich bemerke, dass mir teure Uhren und das Gehabe der Hersteller eigentlich immer mehr auf den Sack gehen...

:angry:
Wie ich da zu 100% bei Dir bin
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 5104
Registriert: 05 Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bischberg

Re: Bei aller Peinlichkeit mit dem Blue Origin Penetrator ...

Beitrag von Sedi » 21 Jul 2021, 17:33

hart-metall hat geschrieben:
21 Jul 2021, 13:55
... aber ist halt einfacher, die Teile aus dem Werbe-Etat von OMEGA zu zahlen, den jeder Speedy-Käufer eh schon sehr großzügig befüllt...
Ja, du musst aber bedenken, dass sie damit nur die Herstellungskosten investiert haben :mrgreen: :twisted: . Wie hoch werden die wohl liegen? Ich spekuliere lieber nicht drüber :tongueout: .
Erinnert mich an eine Simpsons-Folge, als Homer seinen lange vermissten Zwillingsbruder wiederfindet und der ihm ein Auto schenkt, da er Autofabrikant ist. Homer ist erstaunt und der Kommentar seines Bruders: "Don't worry, there's maybe 50 Dollars worth of steel in it."
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8201
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Bei aller Peinlichkeit mit dem Blue Origin Penetrator ...

Beitrag von walter » 21 Jul 2021, 21:50

JB wird seine wohl nicht verkaufen müssen... :whistling:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Antworten