Die teuerste Omega aller Zeiten

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6063
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von lottemann » Mo 13. Nov 2017, 16:18

MPG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 15:29
Kann nicht echt sein ... kein Fussel. :mrgreen: :rofl:
...
Das Foto ist ja auch nicht von Dirk


:whistling:

:mrgreen:

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 6357
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von Heinz-Jürgen » Mo 13. Nov 2017, 16:29

MCG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 15:37
AN ALLE HERSTELLER: SO WAS WOLLEN WIR! KANN DOCH NICHT SOOOO SCHWIERIG SEIN!! :angry: :angry: :wink:
Petition?
Bin dabei!
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 5803
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 20:45

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von walter » Mo 13. Nov 2017, 16:36

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 16:29
MCG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 15:37
AN ALLE HERSTELLER: SO WAS WOLLEN WIR! KANN DOCH NICHT SOOOO SCHWIERIG SEIN!! :angry: :angry: :wink:
Petition?
Bin dabei!
Dito :thumbsup:

Walter
Edit: vor allem muss mir mal jemand erklären, warum die olle Rolex vom Paule Neumann 10x so teuer wurde :whistling:

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16437
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von Quadrilette172 » Mo 13. Nov 2017, 16:44

walter hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 16:36
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 16:29
MCG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 15:37
AN ALLE HERSTELLER: SO WAS WOLLEN WIR! KANN DOCH NICHT SOOOO SCHWIERIG SEIN!! :angry: :angry: :wink:
Petition?
Bin dabei!
Dito :thumbsup:

Walter
Edit: vor allem muss mir mal jemand erklären, warum die olle Rolex vom Paule Neumann 10x so teuer wurde :whistling:
Ditodito :thumbsup:

Naja, die hässliche Rolle ist halt eine Rolle von einem bekannten Dingsbums - Einsteins Gekritzel wurde ja auch für eine blödsinnig hohe Summe versteigert, da wundert einem nichts mehr :whistling: .

gatewnrw
Beiträge: 2121
Registriert: So 9. Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von gatewnrw » Mo 13. Nov 2017, 16:59

https://www.watchtime.ch/forum/viewtopi ... e&start=45

Ein Bildli aus dem Omega Venice thread, man sieht das alte Design wurde sehr schön in die Gegenwart transportiert, dies mit neuester Technik.

Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 6357
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von Heinz-Jürgen » Mo 13. Nov 2017, 17:31

gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 16:59
https://www.watchtime.ch/forum/viewtopi ... e&start=45

Ein Bildli aus dem Omega Venice thread, man sieht das alte Design wurde sehr schön in die Gegenwart transportiert, dies mit neuester Technik.

Peter
Wenn Du die DeVille meinst, das ist zweifelsohne eine sehr schöne Uhr, aber mit der erhabenen Schlichtheit der hier besprochenen nicht vergleichbar.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

gatewnrw
Beiträge: 2121
Registriert: So 9. Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von gatewnrw » Mo 13. Nov 2017, 17:46

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 17:31
gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 16:59
https://www.watchtime.ch/forum/viewtopi ... e&start=45

Ein Bildli aus dem Omega Venice thread, man sieht das alte Design wurde sehr schön in die Gegenwart transportiert, dies mit neuester Technik.

Peter
Wenn Du die DeVille meinst, das ist zweifelsohne eine sehr schöne Uhr, aber mit der erhabenen Schlichtheit der hier besprochenen nicht vergleichbar.

nein, ich meinte die "olle" Omega von mir, gezeigt auf Seite 4, dritter Beitrag (kann leider nicht verlinken, wird w/Bildgrösse abgelehnt).
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4279
Registriert: Di 8. Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von o.v.e » Mo 13. Nov 2017, 18:06

Wahnsinn. Will ich auch.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 3430
Registriert: Mi 20. Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von MPG » Mo 13. Nov 2017, 18:50

gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 17:46
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 17:31
gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 16:59
https://www.watchtime.ch/forum/viewtopi ... e&start=45

Ein Bildli aus dem Omega Venice thread, man sieht das alte Design wurde sehr schön in die Gegenwart transportiert, dies mit neuester Technik.

Peter
Wenn Du die DeVille meinst, das ist zweifelsohne eine sehr schöne Uhr, aber mit der erhabenen Schlichtheit der hier besprochenen nicht vergleichbar.

nein, ich meinte die "olle" Omega von mir, gezeigt auf Seite 4, dritter Beitrag (kann leider nicht verlinken, wird w/Bildgrösse abgelehnt).
Klickst Du hier: https://www.watchtime.ch/forum/viewtopi ... 45#p964934
Viele Grüße
--Michael--

Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten. [Wilhelm Busch]

gatewnrw
Beiträge: 2121
Registriert: So 9. Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von gatewnrw » Mo 13. Nov 2017, 19:10

Danke Michael für die Hilfestellung!

Die gab es auch mit kleiner Sekunde.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 11984
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von MCG » Mo 13. Nov 2017, 19:51

gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 19:10
Danke Michael für die Hilfestellung!

Die gab es auch mit kleiner Sekunde.

LG Peter
Aber ich mag halt keine Patina auf den Zeigern und Zifferblatt... :oops: :oops:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 🤣
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 538
Registriert: Do 16. Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von MuellerB » Mo 13. Nov 2017, 20:09

MCG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 15:37
AN ALLE HERSTELLER: SO WAS WOLLEN WIR! KANN DOCH NICHT SOOOO SCHWIERIG SEIN!! :angry: :angry: :wink:
Dito. Kein Datum. Kein schnick-schnack. Handaufzug. :thumbsup:
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

gatewnrw
Beiträge: 2121
Registriert: So 9. Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von gatewnrw » Mo 13. Nov 2017, 21:51

MCG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 19:51
gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 19:10
Danke Michael für die Hilfestellung!

Die gab es auch mit kleiner Sekunde.

LG Peter
Aber ich mag halt keine Patina auf den Zeigern und Zifferblatt... :oops: :oops:
Die Differenz ist relativ unerheblich, Sparschwein schlachten, dann musst Du halt die auf der Seite 1 vorgestellte kaufen!

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 11984
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von MCG » Mo 13. Nov 2017, 22:51

gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 21:51
MCG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 19:51
gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 19:10
Danke Michael für die Hilfestellung!

Die gab es auch mit kleiner Sekunde.

LG Peter
Aber ich mag halt keine Patina auf den Zeigern und Zifferblatt... :oops: :oops:
Die Differenz ist relativ unerheblich, Sparschwein schlachten, dann musst Du halt die auf der Seite 1 vorgestellte kaufen!

LG Peter
Irgendwann kommen die wieder *neu* :D
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 🤣
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 10008
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Die teuerste Omega aller Zeiten

Beitrag von mrdata » Di 14. Nov 2017, 05:29

MCG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 22:51
gatewnrw hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 21:51
MCG hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 19:51


Aber ich mag halt keine Patina auf den Zeigern und Zifferblatt... :oops: :oops:
Die Differenz ist relativ unerheblich, Sparschwein schlachten, dann musst Du halt die auf der Seite 1 vorgestellte kaufen!

LG Peter
Irgendwann kommen die wieder *neu* :D
Und das zum halben Preis!


:mrgreen:
#DontPressUnderCrack

Antworten