Sinn U1000

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
royfocke
Beiträge: 3216
Registriert: 17 Feb 2006, 10:56

Re: Sinn U1000

Beitrag von royfocke » 06 Aug 2008, 13:00

Nicht zu vergessen die anderen 364 (bei Schaltjahren 365) Tage im pro Jahr von denen jeder Tag MINDESTENS einen Anlass bietet eine Uhr zu kaufen!


Roy
Meine Traumuhr:
Damasko-Chrono mit eigenemUhrwerk;Tricompax;Tag/Datum;schwarzesZifferblatt;kratzfester60 min-Drehring...

Sinnvoll
Beiträge: 456
Registriert: 05 Aug 2008, 22:06
Wohnort: Bergisches Land

Re: Sinn U1000

Beitrag von Sinnvoll » 06 Aug 2008, 17:57

Danke,danke.
Ich bin ja stolzer Besitzer einer Heuer SG 1550 3H und einem 70er Jahre Orfina Porsche Chrono.
ansonsten ein paar Poljots und Kleinkram.
Die richtig fetten Teile hat mein Papa.
Die verleiht er leider selten.Deshalb mußte was eigenes her.
Fotos muß ich die Tage mal machen... glaubt ihr mir etwa nicht? :wink:
Gruß Olli, der nicht ganz richtig tickt !

StillerLeser
Beiträge: 2194
Registriert: 20 Okt 2007, 12:33

Re: Sinn U1000

Beitrag von StillerLeser » 07 Aug 2008, 02:21

Hallo Sinnvoll,

Glückwunsch zum Geburtstag und natürlich zur sinnreichen Uhr am Handgelenk!

Ich finde die U1000 bemerkenswert, ganz wie die Ausmaße. Nicht jeder Arm bzw. jedes Handgelenk ist für diese Uhr gemacht.

Viel Spaß beim Tragen ... in den nächsten 52,32 Lebensjahren!

royfocke
Beiträge: 3216
Registriert: 17 Feb 2006, 10:56

Re: Sinn U1000

Beitrag von royfocke » 07 Aug 2008, 07:58

Auch von mir alles Gute zum Geburtstag!


Roy
Meine Traumuhr:
Damasko-Chrono mit eigenemUhrwerk;Tricompax;Tag/Datum;schwarzesZifferblatt;kratzfester60 min-Drehring...

Sinnvoll
Beiträge: 456
Registriert: 05 Aug 2008, 22:06
Wohnort: Bergisches Land

Re: Sinn U1000

Beitrag von Sinnvoll » 08 Aug 2008, 18:33

THX nochmal.
Hier ein leicht verwackeltes Foto:
Bild
Gruß Olli, der nicht ganz richtig tickt !

royfocke
Beiträge: 3216
Registriert: 17 Feb 2006, 10:56

Re: Sinn U1000

Beitrag von royfocke » 08 Aug 2008, 19:35

Ich sag's ja: ein Riesen-Klopper! Ich bin zwar 1,90 groß und fast 70 cm (Schulter-)breit, aber mir wär die echt zu groß...

Dir aber trotzdem viel Spaß damit!


Roy
Meine Traumuhr:
Damasko-Chrono mit eigenemUhrwerk;Tricompax;Tag/Datum;schwarzesZifferblatt;kratzfester60 min-Drehring...

Benutzeravatar
Daywalker
Beiträge: 692
Registriert: 04 Aug 2007, 00:31
Wohnort: Bayern

Re: Sinn U1000

Beitrag von Daywalker » 09 Aug 2008, 00:00

Da bekommt der Begriff "Tool Watch" eine ganz neue Bedeutung. Ich find sie trotzdem stark.

Gruß,
Stefan

StillerLeser
Beiträge: 2194
Registriert: 20 Okt 2007, 12:33

Re: Sinn U1000

Beitrag von StillerLeser » 09 Aug 2008, 00:03

Daywalker hat geschrieben:Ich find sie trotzdem stark.
Genau.

Benutzeravatar
Guggi
Beiträge: 363
Registriert: 25 Mär 2006, 17:24
Wohnort: Schwabenländle

Re: Sinn U1000

Beitrag von Guggi » 09 Aug 2008, 13:51

Für 3000 Euro kauf ich mir ne Rolex aber keine Sinn!
Gruß
Guggi

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 18110
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Sinn U1000

Beitrag von Quadrilette172 » 09 Aug 2008, 13:56

Guggi hat geschrieben:Für 3000 Euro kauf ich mir ne Rolex aber keine Sinn!
Für den Betrag kämen mir aber auch noch ein paaaaaaaar andere interessante Tickerchen in den Sinn, ausser gerade einer langweiligen Rolex :whistling: :!:

Benutzeravatar
Daywalker
Beiträge: 692
Registriert: 04 Aug 2007, 00:31
Wohnort: Bayern

Re: Sinn U1000

Beitrag von Daywalker » 09 Aug 2008, 14:25

Guggi hat geschrieben:Für 3000 Euro kauf ich mir ne Rolex aber keine Sinn!

Den Satz hatte ich so ähnlich (das Wort Rolex getauscht gegen "Manufakturuhr". Aber egal.) auch im ersten Moment im Sinn (kleines Wortspiel). Aber ich glaube diese Uhr erschließt sich einem nicht wegen eines modischen oder luxuriös wirkenden Designs und sicher auch nicht wegen des verbauten Werks. Ich denke hier ziehen die anderen technischen features der Machart und sie schreit geradezu das heraus, was sie sein will: "Ich bin eine Einsatzuhr ! Nimm mich hart ran. Egal wo's hingeht !"

Zumindest kommt das bei mir so an und genau dafür finde ich sie gut. Ich weiß. Einige Rolex können doch auch tough sein ..... Mag sein. Ob sie solch einen toughen Chrono haben (sprich ob die Daytona da nicht vorher die Grätsche macht) sei zumindest mal mit Fragezeichen versehen. Was das Ansehen an Markenimage, Tradition/Historie usw. anbelangt, kann sie natürlich nicht mit Rolex mithalten. Ist aber auch ein ganz anderer Kaufbeweggrund.

Wenn man zwecks "De-Polarisierung" den Namen Rolex mal aus dem Spiel läßt, bleibt die Frage ob einem das Gebotene 3.000 Euro wert ist und diese Frage muß jeder für sich und nach seinen (Kauf-) Prioritäten beantworten. Ich würde sagen in technischer Hinsicht und Robustheit ist, basierend auf den Informationen die mir vorliegen, eine Menge geboten.

Grüße,
Stefan

Sinnvoll
Beiträge: 456
Registriert: 05 Aug 2008, 22:06
Wohnort: Bergisches Land

Re: Sinn U1000

Beitrag von Sinnvoll » 09 Aug 2008, 14:34

Guggi hat geschrieben:Für 3000 Euro kauf ich mir ne Rolex aber keine Sinn!
Tu dir keinen Zwang an! :D
Meine Lieblingsuhr war immer die Rolex Submariner.Eigentlich hätte ich mir beinahe eine gegönnt.
Nur,
was bekomme ich fürs Geld?
Eine Dreizeigeruhr mit Datum und Lupe im Glas.
Ein tolles,wasserdichtes Gehäuse,ein simples Manufakturkaliber und den großen Namen.
Mittlerweile ist doch ne Rolex der Volkswagen unter den Uhren.Fast jeder hat eine,wobei auf jedem Flohmarkt billige Blender zu haben sind,die nur noch der Fachmann vom Original unterscheiden kann....Mir würde eh keiner ne Rolex abnehmen.
Außerdem hat son Teil irgendwie ein Ludenimage :wink:
Und als Wertanlage brauch ich keine,da habe ich andere Dinge.
Oder anderes Beispiel.
Navitimer World mit weißem Blatt.Geil!!!
Unbezahlbar:
7750 mit schönem Gehäuse und "Komplikation".Wieder den Namen Bezahlt.
Da habe ich nem Kumpel für 200 Eus eine Replika abgekauft,die nichtmal der Geschäftsführer von Juwelier Christ in Remscheid von ner echten unterscheiden konnte.Das Teil läuft seit einem Jahr mit Chronometerwerten.....
Nene,da lob ich mir meine U-1000.
8)
Ich war immer schon gegen Mainstream.
Gruß Olli, der nicht ganz richtig tickt !

Nikolaus B.
Beiträge: 2852
Registriert: 05 Aug 2006, 10:46
Wohnort: z.Z. im tiefen Süden

Re: Sinn U1000

Beitrag von Nikolaus B. » 09 Aug 2008, 19:40

Sinnvoll hat geschrieben:
Guggi hat geschrieben:...Da habe ich nem Kumpel für 200 Eus eine Replika abgekauft...
...Ich war immer schon gegen Mainstream...
Ah ja. :whistling:
Gruß Nikolaus

Sinnvoll
Beiträge: 456
Registriert: 05 Aug 2008, 22:06
Wohnort: Bergisches Land

Re: Sinn U1000

Beitrag von Sinnvoll » 09 Aug 2008, 20:10

Ja.
Der Navitimer World Blender ist echt supergeil!
Hat auch keiner.... :mrgreen:
Gruß Olli, der nicht ganz richtig tickt !

royfocke
Beiträge: 3216
Registriert: 17 Feb 2006, 10:56

Re: Sinn U1000

Beitrag von royfocke » 09 Aug 2008, 20:32

Sinnvoll hat geschrieben:Ja.
Der Navitimer World Blender ist echt supergeil!
Hat auch keiner.... :mrgreen:

Du solltest wissen, Blender und Fakes bzw. deren Besitzer werden hier im Forum geringschätzt - meiner Meinung nach zu Recht! Warum muss ich ja wohl nicht erklären, oder???



Roy
Meine Traumuhr:
Damasko-Chrono mit eigenemUhrwerk;Tricompax;Tag/Datum;schwarzesZifferblatt;kratzfester60 min-Drehring...

Antworten