Basel 2009: GO

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Frankie
Beiträge: 3447
Registriert: 16 Feb 2006, 12:53
Wohnort: Kurpfalz

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von Frankie » 26 Mär 2009, 16:03

Wow, da sind ja ein paar Kracher dabei!
Freue mich schon auf Basel! :D
Gruß Frank

Gem
Beiträge: 815
Registriert: 16 Nov 2006, 17:57
Wohnort: Île-de-France

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von Gem » 26 Mär 2009, 19:51

Ich stelle wiedereinmal fest - verdammt schoene Uhren werden da bei GO gebaut. Nach dem naechsten Lottogewinn muss ich mich doch mal durchs Angebot wuehlen - zumindest solange es nicht die gewollten Sportmodelle sind.

Aber ...
andreaseck hat geschrieben:...

Bild


... traditionell mattschwarzes Zifferblatt mit großen
arabischen Ziffern und Strichmarkierungen für die Minuten- und Sekundenanzeige, sowie
gebläutem Stunden- und Minutenzeiger. ...


... was die geblaeuten Zeiger auf schwarzem Grund angeht komme ich geschmacklich nicht mit. Das sieht imho irgendwie so aus, also ob die einfach noch da waren und dann eben weg mussten ...

Gibt es da eine historische Reminiszenz die ich kennen sollte?

Gruesse
Gem
Wer sich eine Rlx beschafft, besitzt oder benutzt wird mit Mißachtung und abfälligen Bemerkungen auf Lebensdauer bestraft

royfocke
Beiträge: 3216
Registriert: 17 Feb 2006, 10:56

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von royfocke » 26 Mär 2009, 20:02

Gibt es!
Meine Traumuhr:
Damasko-Chrono mit eigenemUhrwerk;Tricompax;Tag/Datum;schwarzesZifferblatt;kratzfester60 min-Drehring...

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von MPG » 26 Mär 2009, 20:14

RaSta hat geschrieben: Als nächste Neuheit in der Senator Modellpalette, die „Senator Chronometer“:

Sich sowohl zifferblatt- als auch zertifikatsmäßig an alten Taschenchronometern orientierend, bringt Glashütte Original mit dieser Uhr ihren ersten Chronometer auf den Markt.

Bild
Gibt's dafür eigentlich schon einen Preis (Stahl bzw Roségold) ?
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Gem
Beiträge: 815
Registriert: 16 Nov 2006, 17:57
Wohnort: Île-de-France

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von Gem » 26 Mär 2009, 20:14

royfocke hat geschrieben:Gibt es!
Geht es evtl. noch ein ganz kleines Bischen genauer?
Wer sich eine Rlx beschafft, besitzt oder benutzt wird mit Mißachtung und abfälligen Bemerkungen auf Lebensdauer bestraft

royfocke
Beiträge: 3216
Registriert: 17 Feb 2006, 10:56

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von royfocke » 26 Mär 2009, 20:36

Das ist klassisches Fliegeruhrendesign...
Meine Traumuhr:
Damasko-Chrono mit eigenemUhrwerk;Tricompax;Tag/Datum;schwarzesZifferblatt;kratzfester60 min-Drehring...

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15780
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von andreaseck » 26 Mär 2009, 21:29

Hallo

Hier ein paar "echte" Bilder der neuen Uhren:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
@Bilder von timezone.com

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17977
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von cool runnings » 26 Mär 2009, 22:18

Bild

Die gefällt mir mal richtig gut.

Aber die ist für mich bis jetzt die schönste Neuvorstellung in Basel:

Bild

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4385
Registriert: 20 Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von MPG » 27 Mär 2009, 08:41

cool runnings hat geschrieben:
Aber die ist für mich bis jetzt die schönste Neuvorstellung in Basel:

Bild

Da sind wir uns einig !
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
anschl61
Beiträge: 1727
Registriert: 17 Jan 2007, 17:31
Interessen: Sport, Musik, Uhren

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von anschl61 » 27 Mär 2009, 17:11

MPG hat geschrieben:
RaSta hat geschrieben: Als nächste Neuheit in der Senator Modellpalette, die „Senator Chronometer“:

Sich sowohl zifferblatt- als auch zertifikatsmäßig an alten Taschenchronometern orientierend, bringt Glashütte Original mit dieser Uhr ihren ersten Chronometer auf den Markt.

Bild
Gibt's dafür eigentlich schon einen Preis (Stahl bzw Roségold) ?

Es gibt zwei Ausführungen; Rose- und Weißgold.

Die Rosegold gibt es für 21.800,00 € und die Weißgold für 22.900,00 €


Leider nicht meine Preisklasse. Aber das ist für mich auch die schönste Neuvorstellung!!
Andreas
-------------------
Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben... (Zitat: Otto von Bismarck)

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9092
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von stere » 27 Mär 2009, 20:26

Der Chronometer ist ja wohl endgeil... nicht nur vorn sondern auch hinten...HAMMER !!!

Erinnert mich aber an die Lange in der Wempe-Sonderserie...gibts grad in
der Bucht.... also bis auf die Zeiger (die mir bei Lange besser gefallen)
und das Datum, was bei GO endlich an der richtigen Stelle sitzt :-)

http://cgi.ebay.de/A-Lange-Soehne-Lange ... 240%3A1309

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10997
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von schlumpf » 27 Mär 2009, 20:58

Interessant, auch bei mir hat der Chronometer als schönste "Basel-Uhr" klick gemacht. Aber wehe, es sagt jemand etwas über den Preis! :roll: :oops: :wink:

Und diese Uhr assoziiere ich sehr stark mit dem Datographen. 8)
Bild
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
schredder66
Beiträge: 3391
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: EU-D-HS

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von schredder66 » 27 Mär 2009, 21:39

anschl61 hat geschrieben:
MPG hat geschrieben:
RaSta hat geschrieben: Als nächste Neuheit in der Senator Modellpalette, die „Senator Chronometer“:

Sich sowohl zifferblatt- als auch zertifikatsmäßig an alten Taschenchronometern orientierend, bringt Glashütte Original mit dieser Uhr ihren ersten Chronometer auf den Markt.

Bild
Gibt's dafür eigentlich schon einen Preis (Stahl bzw Roségold) ?

Es gibt zwei Ausführungen; Rose- und Weißgold.

Die Rosegold gibt es für 21.800,00 € und die Weißgold für 22.900,00 €


Leider nicht meine Preisklasse. Aber das ist für mich auch die schönste Neuvorstellung!!
Doller als den Preis - und zwar im positiven Sinne - finde ich das hier:
Glashütte Original hat geschrieben:Beim Ziehen der Krone wird die Zeitanzeige gestoppt, der Sekundenanzeiger springt auf Null und wird dort gehalten. Gleichzeitig wird auch der Minutenzeiger auf den nächstgelegenen vollen Minutenindex bewegt.

Dreht man nun die Krone, um die Uhrzeit einzustellen, rastet der Minutenzeiger dabei stets nur auf die vollen Minutenindizes. Der richtige Zusammenhang von angezeigter Sekunde und Minute bleibt somit stets erhalten.
HARRY (Member No. 25)

Gute Uhren gehen ungenau (Jean-Claude Biver)

MSA
Beiträge: 837
Registriert: 07 Nov 2006, 11:22

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von MSA » 30 Mär 2009, 14:26

Wirklich eine sinnvolle Komplikation. Gratulation an GO.
Viele Grüße!
Roland "MSA"

Benutzeravatar
ducaticorse21
Beiträge: 13235
Registriert: 16 Feb 2006, 10:33
Wohnort: Rheinland
Interessen: Uhren, Motorräder (Ducati), Autos (Alfa Romeo Youngtimer)

Re: Basel 2009: GO

Beitrag von ducaticorse21 » 30 Mär 2009, 14:29

andreaseck hat geschrieben: Bild

Bild

Bild
@Bilder von timezone.com
Lecker... :P
Gruß
Stefan
-------------
> Ich bin wie ich bin.
Die einen kennen mich, die anderen können mich <

Konrad Adenauer

Antworten