Neue TAG Heuer Modelle

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
akon
Beiträge: 575
Registriert: 15 Feb 2006, 12:44
Wohnort: Wien

Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von akon » 05 Mär 2009, 00:20

Auf der japanischen TH Homepage sind einige neue Modelle zu sehen:
http://www.tagheuer.co.jp/collection/2009spring/

Darunter auch eine neue Aquaracer 500m (mit 43 mm noch tragbar, die Lupe werden viele hassen):

Bild
Bildl von http://www.tagheuer.co.jp

von http://forums.watchuseek.com sind diese Livebilder:

Bild

Bild

Bild

Bild
Tread: http://forums.watchuseek.com/showthread.php?t=238015

Finde die sieht gar nicht schlecht aus.
G´schamster Diener, euer
Andy

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15815
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von andreaseck » 05 Mär 2009, 07:59

akon hat geschrieben:Finde die sieht gar nicht schlecht aus.
Finde ich auch.

Gruß
Andreas

yuri_m
Beiträge: 1453
Registriert: 23 Jan 2007, 01:31
Wohnort: Zürich
Interessen: Uhren

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von yuri_m » 05 Mär 2009, 08:12

was ist es für ein Werk drin? ein calibre 5? wasissesdasdenn? :whistling:

Y.

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3275
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von Roger Ruegger » 05 Mär 2009, 10:13

akon: Interessant. Danke fürs Aufspüren!
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
CoaxHemmung
Beiträge: 530
Registriert: 19 Dez 2008, 11:42

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von CoaxHemmung » 05 Mär 2009, 10:50

50 ATM + Glasboden, bei ganz passablem Aussehen - das ist doch schon mal was! Schade, dass die Lupe nicht unterm Glas ist. Die Frage der Pragmatiker wird bleiben: "Sollte ein Diver ein hochpreisiges Laufwerk an Bord haben?" Optisch starke Lynette, jedoch für die Gründlinge etwas schmutzaffin, finde ich.

Mal sehen, was Roger Rügger heraustesten wird!

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10082
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von mhanke » 05 Mär 2009, 11:13

yuri_m hat geschrieben:was ist es für ein Werk drin? ein calibre 5? wasissesdasdenn? :whistling:

Y.
ETA 2824 mit *atemanhalt* Tag Heuer-Rotor?
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9962
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von stere » 05 Mär 2009, 11:48

mhanke hat geschrieben:ETA 2824 mit *atemanhalt* Tag Heuer-Rotor?
Na Wahnsinn...was für ne Wertschöpfung :mrgreen:

stere

PS: nette Uhr...aber mehr nicht!
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

archimagirus
Beiträge: 3680
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von archimagirus » 05 Mär 2009, 11:50

Mmmmhhhh,

"Aquaracer" der Name steht wohl für eher schnelle Bewegungen auf, als unter Wasser.
Design: Nichts wirklich neues, "Tuxedo" ZB gab's ja schon mal von pannie und auch die letzten Aquaterra's kamen mit Streifen daher.
Unkonsequente Detaillösungen. Fehlende Minuterie(Indexe) auf der Lünette, dann aber Helium Warze und Pickel auf dem Glas (hat Rolex schon vor 40 Jahren erkannt das man bei einer richtigen Taucher den Pickel weglässt :whistling: )
Wer "Kaliber 5" auf das ZB schreibt und ein kaum verändertes Eta Werk unterm Glasboden ticken lässt sucht wahrscheinlich genau die Kunden die dieser Hersteller verdient.
Sorry not my cup of tea ....at all

Das lässt ja die neuen IWC Aquatimer in einem ganz anderen Licht erscheinen..................jetzt weiss ich auch woher ich dieses Band kenne :whistling:

viele Grüße
Tickende Grüße, Jan!

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3275
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von Roger Ruegger » 05 Mär 2009, 12:22

CoaxHemmung hat geschrieben:Mal sehen, was Roger Rüegger heraustesten wird!
Mit 99% Wahrscheinlichkeit wird es dazu nicht kommen. :oops: Dafür ist mir die Uhr schlichtweg zu unspektakulär. :whistling: Bei TAG Heuer kommt für mich (nebst ein paar Vintage-Stücken) eigentlich nur der (m.M. massiv unterschätzte) Aquagraph als lohnenswertes Objekt in Frage. Da könnte ich mir vorstellen, dass ich beim Schreiben auch etwas Freude hätte. :D

Und besser könnte ich es auch nicht auf den Punkt bringen:
stere hat geschrieben:PS: nette Uhr...aber mehr nicht!
:D
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15815
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von andreaseck » 05 Mär 2009, 12:32

Hallo

Ich hab ja oben schon geschrieben, dass ich die Uhr nicht schlecht finde.
Naturlich ist das nichts spektakuläres.
Aber genau die vielen Neuerungen und immer größer werdenden Uhren, werden
doch bei vielen anderen Firmen bemängeld.
Zumindest sieht man, dass es sich um eine Heuer handeln könnte :wink:

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
akon
Beiträge: 575
Registriert: 15 Feb 2006, 12:44
Wohnort: Wien

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von akon » 05 Mär 2009, 12:41

mhanke hat geschrieben:ETA 2824 mit *atemanhalt* Tag Heuer-Rotor?
Stimmt. Aber musst Du das so uncharmant ausdrücken. "Normativwerk mit Manufakturrotor" hätte wesentlich eleganter geklungen. :mrgreen:
G´schamster Diener, euer
Andy

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10082
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von mhanke » 05 Mär 2009, 13:05

akon hat geschrieben:
mhanke hat geschrieben:ETA 2824 mit *atemanhalt* Tag Heuer-Rotor?
Stimmt. Aber musst Du das so uncharmant ausdrücken. "Normativwerk mit Manufakturrotor" hätte wesentlich eleganter geklungen. :mrgreen:
:twisted: :twisted:

Allerdings möchte ich schon betonen, dass ich absolut nichts gegen das Werk habe. Es ist robust, lässt sich gut regulieren, Service und Teilenachschub sollten so lange garantiert sein, so lange noch ein Uhrmacher auf der Erde schnauft. Die Uhr selbst sieht eigentlich gar nciht schlimm aus, dürfte gut gefertigt sein, reiht sich stilmäßig halt nur in die anonyme Masse der Taucheruhren-Legion ein. Angesichts des verwendeten Werks ist einzig die "Calibre 5"-Aufschrift ein wenig skurril, das war's dann schon.

Eigentlich wäre die Uhr nicht einmal ein follow-up post wert gewesen.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

ROLOX
Beiträge: 186
Registriert: 22 Feb 2006, 14:31
Wohnort: Sachsen

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von ROLOX » 05 Mär 2009, 16:06

Da schließe ich mich doch mal der Meinung von Roger Ruegger mit einem kleinen Bildchen und noch einer Zugabe zu 100% an

Gruß
Frank

Bild
Bild

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3275
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von Roger Ruegger » 05 Mär 2009, 17:21

ROLOX hat geschrieben:Da schließe ich mich doch mal der Meinung von Roger Ruegger mit einem kleinen Bildchen und noch einer Zugabe zu 100%
:D

Genau DAS habe ich gemeint. Bitte diskret einpacken und an meine Adresse schicken. :mrgreen:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Kurti
Beiträge: 545
Registriert: 28 Nov 2006, 09:03
Interessen: Windsurfen, Skifahren, Uhren
Tätigkeit: Uhrmacher

Re: Neue TAG Heuer Modelle

Beitrag von Kurti » 05 Mär 2009, 21:09

Wobei die 1000M leider zu dürre Splinte im Band hat, dazu auch noch Spaltstifte. Der 500m Chrono ist aber wirklich allerfeinst. Auch muss ich sagen dass Tag Heuer Kunden bei mir zu den absolut zufriedensten zählen, auch beim späteren Service.
Sicher machen die auch viele langweilige Uhren, ich halte aber Tag Heuer für eine rundrum gute Marke. Auch wenn keine Manufaktur....

Grüße Kurti

Antworten