Die Uhr für die, die Lesen können

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
tick different
Beiträge: 243
Registriert: 21 Jun 2007, 17:19
Wohnort: Biel Bienne
Interessen: Uhren, was denn sonst....

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von tick different » 10 Nov 2009, 23:16

cool runnings hat geschrieben:
Thomas H. Ernst hat geschrieben: Bin grade am Überlegen wo die hinpassen könnte ... :whistling:
Habe heute Abend auch mal geschaut. Zum Glück keinen geeigneten Platz gefunden ..... :whistling:
Man muss sich nur genügend Mühe geben. Wo ein Wille ist, ist auch ein Platz.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20028
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von cool runnings » 10 Nov 2009, 23:58

tick different hat geschrieben:
cool runnings hat geschrieben:
Thomas H. Ernst hat geschrieben: Bin grade am Überlegen wo die hinpassen könnte ... :whistling:
Habe heute Abend auch mal geschaut. Zum Glück keinen geeigneten Platz gefunden ..... :whistling:
Man muss sich nur genügend Mühe geben. Wo ein Wille ist, ist auch ein Platz.
:D

Schaun mer mal. :wink:

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19840
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von Thomas H. Ernst » 11 Nov 2009, 07:55

indiana hat geschrieben:Und geht sie jetzt nach dem Mond nachdem du sie
wieder zusammengeschraubt hast? :mrgreen:
Weisst Du Indy, Du hast echt ne komische Art um Prügel zu betteln. :angry: :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Hamish Dalziel
Beiträge: 175
Registriert: 17 Dez 2008, 12:16
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von Hamish Dalziel » 11 Nov 2009, 18:24

Thomas H. Ernst hat geschrieben: Natürlich kann man über jeden Preis meckern, allerdings werden für die billigen Werbe-Wanduhren von AP bis Panerai ja auch stolze Summen hingelegt. Jedenfalls ist diese Uhr sehr sorgfältig verarbeitet und mich würde der Preis nicht abhalten.
Und ausserdem bleibt es ja unbenommen, beim Händler noch bis aufs Blut zu feilschen, vielleicht kommen knallharte Schnäppchenjäger ja so an ihre "EUR 400"-Qlocktwo.

:mrgreen:
Die Meisten sind schlecht. (Bias von Priene)

Benutzeravatar
HarryErr
Beiträge: 211
Registriert: 26 Feb 2006, 17:51
Wohnort: Hannover, Deutschland

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von HarryErr » 17 Nov 2009, 10:06

Wunderschön ! Ich habe mir gerade die 0,79 € Variante auf's iPhone geholt.

Bei der ganzen Diskussion um die Preisfindung für die Wandinstallation fehlt mir noch ein Aspekt: was ist, wenn eine große Anzahl mehr gefertigt werden müsste aufgrund eines - sagen wir mal - unvorhergesehenen und nicht kalkulierten Absatzes :?: Evtl. ausgelöst durch eine Sammelbestellung :whistling:
Müsste das nicht die Stückkosten senken ?

Grüße !

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9804
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von stere » 17 Nov 2009, 11:15

HarryErr hat geschrieben:Bei der ganzen Diskussion um die Preisfindung für die Wandinstallation fehlt mir noch ein Aspekt: was ist, wenn eine große Anzahl mehr gefertigt werden müsste aufgrund eines - sagen wir mal - unvorhergesehenen und nicht kalkulierten Absatzes :?: Evtl. ausgelöst durch eine Sammelbestellung :whistling: Müsste das nicht die Stückkosten senken ?
klingt gut..also wenn Ihr erstmal Namen von Interessenten sammelt, dann kannst Du mich schonmal auf die Liste schreiben.
LP ist 885,-E... hmm..wenns zusammen bei der Forumssammelbestellung auf vielleicht 550-600,- geht, dann hats echte Chancen bei mir.

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Hamish Dalziel
Beiträge: 175
Registriert: 17 Dez 2008, 12:16
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von Hamish Dalziel » 17 Nov 2009, 11:39

Naja, ich mache gerade einen inoffiziellen Test auf "Responsiveness". Vor einigen Tagen hatte ich den Herstellern gemailt, weil nach meiner Ansicht ein Fehler in der auf der Website zu sehenden russischen Zeitanzeige ist. (Natürlich habe ich auch noch angefragt, ob man dann nachher eine russische Scheibe gratis bekommt, als Belohnung... :) )
Bisher kam kein Feedback, was ich eher schwach finde. Nicht nur wegen meiner gekränkten Eitelkeit, sondern auch, weil ich das Beantworten von E-Mails auch unter "Kundenservice" einschliesse.

Schaun mer mal.
Die Meisten sind schlecht. (Bias von Priene)

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18311
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von jeannie » 17 Nov 2009, 11:58

Hamish Dalziel hat geschrieben:Bisher kam kein Feedback, was ich eher schwach finde. Nicht nur wegen meiner gekränkten Eitelkeit, sondern auch, weil ich das Beantworten von E-Mails auch unter "Kundenservice" einschliesse.
Tröste dich. Der Rücklauf von solchen "Kontakt"-Seiten geht überall gegen "Null". :evil:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Hamish Dalziel
Beiträge: 175
Registriert: 17 Dez 2008, 12:16
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von Hamish Dalziel » 17 Nov 2009, 21:35

jeannie hat geschrieben: Tröste dich. Der Rücklauf von solchen "Kontakt"-Seiten geht überall gegen "Null". :evil:
Stimmt schon - aber gute Firmen machen in meinem simplifizierten Weltbild nicht nur gute Produkte, sondern sind auch höflich und sagen mal "Danke".

Aber eben, sic transit und so weiter...

Andererseits, vielleicht haben sie ja eine mehrwöchige Recherche in Russland veranlasst, man weiss ja nie.
Die Meisten sind schlecht. (Bias von Priene)

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20028
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von cool runnings » 18 Nov 2009, 09:33

stere hat geschrieben: ... Forumssammelbestellung auf vielleicht 550-600,- geht ......
Hmmm. Klingt nicht uninteressant. :whistling:

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16746
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von indiana » 18 Nov 2009, 09:43

Sehe ich auch so! :whistling:

Benutzeravatar
Hamish Dalziel
Beiträge: 175
Registriert: 17 Dez 2008, 12:16
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von Hamish Dalziel » 01 Dez 2009, 22:38

So, jetzt zeigen die Uhren auf der Website auch auf Russisch die Zeit korrekt an. Na immerhin, ist ja auch ein Qualitätsprodukt!
Dann gehe ich mal davon aus, dass meine Mail dort angekommen ist, gelesen und verstanden wurde.

Idioten.
Die Meisten sind schlecht. (Bias von Priene)

Harry
Beiträge: 8025
Registriert: 15 Feb 2006, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von Harry » 02 Dez 2009, 20:09

Hamish Dalziel hat geschrieben:Idioten.
Schnorrer. :whistling: :mrgreen:
Gruß
Harry
____

Benutzeravatar
Hamish Dalziel
Beiträge: 175
Registriert: 17 Dez 2008, 12:16
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von Hamish Dalziel » 02 Dez 2009, 20:37

Harry hat geschrieben:
Hamish Dalziel hat geschrieben:Idioten.
Schnorrer. :whistling: :mrgreen:
Nix "Schnorrer". Ich weiss halt einfach, dass es eine menschliche Regung ist, nach unglaublichen grossen Klöpsen, die man sich geleistet hat, irgendwas als Ablass zu machen, um dann leichter über die eigene Fehlleistung hinwegzukommen.
Diesen psychologisch-psychohygienisch wichtigen Ausweg habe ich denen angeboten. Mehr nicht.
:angry:
Die Meisten sind schlecht. (Bias von Priene)

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25901
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Die Uhr für die, die Lesen können

Beitrag von kochsmichel » 22 Jan 2010, 15:11

Habe die Androidapp gerade runtergeladen...Klasse! :D
Light side of the mood!

Antworten