Askania Quadriga 2009

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Askania Quadriga 2009

Beitrag von kochsmichel » 30 Dez 2009, 13:29

Hatten wir hier wohl noch nicht:

http://www.gt-worldwide.com/uhr_zeit_askania.html

Preis? Ich meine, mich erinnern zu können, in einem Uhrenmagazin was von über 3 K gelesen zu haben... 8)
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9358
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von Don Tomaso » 30 Dez 2009, 13:34

Was für ein grausiger Ticker und dazu die geballte Ladung prseudo-intellektuellen Marketing-Gewäschs. Ist mir übel. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von kochsmichel » 30 Dez 2009, 13:39

Don Tomaso hat geschrieben:Was für ein grausiger Ticker und dazu die geballte Ladung prseudo-intellektuellen Marketing-Gewäschs. Ist mir übel. :mrgreen:
Vomit (sic!) alles gesagt wäre... :mrgreen:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von kochsmichel » 30 Dez 2009, 13:43

Light side of the mood!

royfocke
Beiträge: 3216
Registriert: 17 Feb 2006, 10:56

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von royfocke » 30 Dez 2009, 14:11

Ein historisches Askania-Werk? Ist es das wirklich oder ist das wieder ein sinologisches Modell auf das "Askania" draufgepappt wurde und für das jetzt einfach deftig Geld verlangt wird um eine maximale Gewinnmaximierung zu erreichen?

Die Zifferblattaufteilung ist auf alle Fälle unter aller Design-Sau. Wenn das das neue "Spitzenmodell" sein soll - na dann mal gute Nacht!


Roy
Meine Traumuhr:
Damasko-Chrono mit eigenemUhrwerk;Tricompax;Tag/Datum;schwarzesZifferblatt;kratzfester60 min-Drehring...

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von kochsmichel » 30 Dez 2009, 14:13

Also für das Geld würde ich jedenfalls lieber 3 I-Phones kaufen.... :whistling:
Ansonsten: Es soll sich ja um ein überarbeitetes deutsches :?: Uhrwerk handeln. Immerhin. Der Chrono aus 2007 läuft mit
(vermutlich :whistling: ) östlichsten Materialien..... :mrgreen:
Light side of the mood!

Gem
Beiträge: 815
Registriert: 16 Nov 2006, 17:57
Wohnort: Île-de-France

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von Gem » 30 Dez 2009, 14:32

Hat nichts mit der Sache (Uhr) zu tun, aber wenn ich Sachen wie
Das Magazion des Global Village - Mit Travellers-Trend-Magazin
lese, dann Frage ich mich immer was Menschen dazu treibt so herauszustellen, dass sie nichtmals eine Sprache richtig beherrschen :? .
Wer sich eine Rlx beschafft, besitzt oder benutzt wird mit Mißachtung und abfälligen Bemerkungen auf Lebensdauer bestraft

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2908
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von retroman » 31 Dez 2009, 08:31

kochsmichel hat geschrieben:
Ansonsten: Es soll sich ja um ein überarbeitetes deutsches :?: Uhrwerk handeln.
erinnert mich irgendwie an ein altes Junghans.....
Mal Roland fragen.
Ansonsten: die Askania-Designer hatten noch nie ein glückliches Händchen was meinen Geschmack betrifft.

Benutzeravatar
Guntram
Beiträge: 9542
Registriert: 18 Feb 2006, 11:46

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von Guntram » 31 Dez 2009, 09:13

Gem hat geschrieben:Hat nichts mit der Sache (Uhr) zu tun, aber wenn ich Sachen wie
Das Magazion des Global Village - Mit Travellers-Trend-Magazin
lese, dann Frage ich mich immer was Menschen dazu treibt so herauszustellen, dass sie nichtmals eine Sprache richtig beherrschen :? .
:lol: :lol: :lol: Glashaus... Steine... :lol: :lol: :lol:

Gem
Beiträge: 815
Registriert: 16 Nov 2006, 17:57
Wohnort: Île-de-France

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von Gem » 31 Dez 2009, 09:54

Guntram hat geschrieben:
Gem hat geschrieben:...
:lol: :lol: :lol: Glashaus... Steine... :lol: :lol: :lol:
Ist erst Weihnachten durch. Ostern dauert noch etwas.
Abgesehen davon verdiene ich weder meinen Lebensunterhalt als Texter, Deutsch-/Ober-/Sonstwaslehrer, noch ist es mir ein persoenliches Anliegen Forenbeitraege fehlerlos zu Netz zu bringen. :idea:
Wer sich eine Rlx beschafft, besitzt oder benutzt wird mit Mißachtung und abfälligen Bemerkungen auf Lebensdauer bestraft

Benutzeravatar
Guntram
Beiträge: 9542
Registriert: 18 Feb 2006, 11:46

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von Guntram » 31 Dez 2009, 10:43

Gem hat geschrieben:Ist erst Weihnachten durch. Ostern dauert noch etwas.
Abgesehen davon verdiene ich weder meinen Lebensunterhalt als Texter, Deutsch-/Ober-/Sonstwaslehrer, noch ist es mir ein persoenliches Anliegen Forenbeitraege fehlerlos zu Netz zu bringen. :idea:
In dem Fall halte ich es für möglich, dass in puncto Ambitionen zwischen Dir und dem Askania-Texter mehr Gemeinsamkeiten bestehen, als Du ihm/ihr zugestehen möchtest. :wink:

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19316
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von Thomas H. Ernst » 31 Dez 2009, 11:19

retroman hat geschrieben:Ansonsten: die Askania-Designer hatten noch nie ein glückliches Händchen was meinen Geschmack betrifft.
Man muss halt nehmen was die Bastelkataloge hergeben. :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18188
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von jeannie » 31 Dez 2009, 11:22

Bei einem Preis von knapp 3K€ bleibt kein Geld über für anständige Produkt- oder Pressephotos:

Bild

:oops: :oops:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19316
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von Thomas H. Ernst » 31 Dez 2009, 11:25

jeannie hat geschrieben:Bei einem Preis von knapp 3K€ bleibt kein Geld über für anständige Produkt- oder Pressephotos:
Besser kann man das Teil nun wirklich nicht fotografieren. Der Fotograf war ein Genie, dank Low-Key zeigt er dem geneigten Betrachter nur das Wesentliche ohne sich sich in unnützen Details zu verstricken. :mrgreen: :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Rocki
Beiträge: 381
Registriert: 17 Feb 2006, 08:42

Re: Askania Quadriga 2009

Beitrag von Rocki » 31 Dez 2009, 12:44

Wie singt Peter Fox in seinem hervorragenden Lied? "Guten Morgen Berlin, du kannst so häßlich sein...."

Antworten