Martin Braun lanciert seine neue Marke

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9759
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von mhanke » 08 Feb 2011, 11:43

Hier der Text der Pressemitteilung:

MIT DER EIGENEN UHRENMANUFAKTUR IM HERZEN DER SCHWEIZ, IN ALPNACH BEI LUZERN, VERWIRKLICHT MEISTERUHRMACHER MARTIN BRAUN SEINE VISION,
IM SEGMENT DER LUXUSUHREN EINE NEUE, EINZIGARTIGE MARKE MIT EIGENEN MANUFAKTURWERKEN ZU ETABLIEREN. DIE NEUE UHRENMARKE ANTOINE MARTIN.

MIT DER FÜHRUNG DER MARKE WIRD BRUNO JUFER, EIN ERFAHRENER KENNER DES UHRENMARKTES BEAUFTRAGT.

AN DER BASELWORLD 2011 VOM 24. – 31. MÄRZ WIRD DIE ERSTE UHRENKOLLEKTION VORGESTELLT,
EXKLUSIV ENTWICKELT UND GEBAUT IN DEN MODERNEN ATELIERS IN ALPNACH.

Der begnadete Uhrmacher Martin Braun gründete 2009 die Firma MHO AG (Manufacture Horlogère
Obwalden) mit dem erklärten Ziel, seine Idee eines von Grund auf eigenen Uhrwerkes mit seiner
selbstentwickelten Schweizer Ankerhemmung umzusetzen. Nach fast zweijähriger intensiver Arbeit steht
nun das erste 100% selbstentwickelte ANTOINE MARTIN Manufakturwerk bereit: Ein faszinierendes Werk
mit Handaufzug, integriertem Ewigen Kalender einer Grossdatum-Anzeige und einer 6 Tage Gangreserve.
Mitte des Jahres wird auch das zweite Uhrwerk mit einem Automatikaufzug fertig entwickelt sein. Beide
Uhrwerke sind absolute Highlights im Uhrwerkbau, zeigen noch nie dagewesene technische Innovationen
und stehen exklusiv der neu gegründeten Marke ANTOINE MARTIN zur Verfügung.

BRANCHENKENNER ALS CEO

Für die Führung der Marke wurde Bruno Jufer als CEO verpflichtet, der grosse Erfahrung in der
Uhrenindustrie vorweisen kann. Maurice Lacroix, Jaquet Droz, Zenith und zuletzt bei Carl F. Bucherer im
Top Management waren seine vorgängigen Stationen. Unter der Führung von Bruno Jufer wurde die neue
Uhrenkollektion von ANTOINE MARTIN geboren. „In unseren Uhren verbauen wir unser ganzes Wissen,
unsere Motivation etwas ganz Aussergewöhnliches entstehen zu lassen und unsere Emotionen für
filigrane Technik, Design und hochwertige Materialien“, sagt Bruno Jufer. Die Marke und die erste
Uhrenkollektion werden erstmals an der Baselworld, der weltgrössten Uhrenmesse, der Fachwelt und
dem breiten Publikum vorgestellt.

EINE KLARE VISION

Laut Bruno Jufer ist die Vision der Marke klar: „Wir werden ANTOINE MARTIN zu einer weltweit
anerkannten Uhrenmanufaktur im Luxussegment aufbauen. Die Marke wird eine Referenz für innovative
Technik im Uhrenwerkbau und steht für Einzigartigkeit im Uhrendesign.“ Meisteruhrmacher Martin Braun
und Unternehmer Antoine Meier standen dabei als Gründer und Namensgeber der Marke Pate. Die
Namenskombination ANTOINE MARTIN hat eine gut klingende Tonalität und ist in den wichtigsten
Sprachen phonetisch ähnlich aussprechbar. Es wurde bewusst darauf verzichtet, einen bestehenden
Markenname „auszugraben“ und neu zu lancieren. „Wir sind in unserem Schaffen ganz auf die Zukunft
gerichtet in dem wir uns unser Wissen aus der Vergangenheit zu Nutze machen. Wir schöpfen nicht aus
einer Firmentradition längst verstorbener Gründer - unsere Entwickler und Meisteruhrmacher leben in der
Gegenwart und sind frei von jeder Verpflichtung, vorgegebene Wege gehen zu müssen. Unsere
Unabhängigkeit in Technologie und Design widerspiegelt sich in unseren derzeitigen und zukünftigen
Produkten“ meint dazu Antoine Meier.

INNOVATION, ZEITGEIST UND EINZIGARTIGKEIT ALS MARKENWERTE VON ANTOINE MARTIN

Die Triebfeder der Uhrenmanufaktur ANTOINE MARTIN ist die Innovation. „Wir sind täglich auf der Suche
nach neuen Ideen und Umsetzungen im Uhrwerkbau und versuchen bekannte Rahmen zu sprengen und
geben auch unkonventionellen Ideen eine Chance“ meint dazu Martin Braun. Die Macher von ANTOINE
MARTIN haben sich zum Ziel gesetzt, modernste Armbanduhren mit sinnvollen Komplikationen für ein
anspruchsvolles Kundensegment zu entwickeln, welches technisch interessiert ist, hohe Ansprüche an die
Qualität stellt und das Einzigartige und Luxuriöse sucht. Nicht mehr. Und nicht weniger.
Die bevorstehende Weltpremiere anlässlich der Uhren- und Schmuckmesse in Basel wird für Aufsehen
sorgen. In der Branche selbst, aber auch bei allen, die schon immer auf der Suche nach der ganz
besonderen Luxusuhr sind.
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Online
r.as.
Beiträge: 449
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von r.as. » 08 Feb 2011, 11:58

Ich les immer Aston Martin...

Rolf

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17394
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von jeannie » 08 Feb 2011, 12:06

Warte nur, innert einer Woche stehen die Anwälte von Aston Martin bei Antoine Martin auf der Matte. Die verstehen da keinen Spass. :angry:

"Braun & Meier" hätte eh besser getönt, vor allem nicht so friseurhaft und es hätte zu ihrem Marketinggeschwurbel gepasst.

Halt wieder einmal eine Chance verpasst, ehrlich rüberzukommen. :|
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8722
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von Hertie » 08 Feb 2011, 14:19

Warum trauen sich die Leute nicht mit ihrem Namen hinter den Produkten zu stehen ?

Marcel Kainz statt Marcello C.
Klaus Jakob statt Jaques Etoile.....

Eine ehrliche Martin Braun wäre sicher mal in meinem Fokus gestanden, weil mir ein paar von denen gut gefallen, aber eine Toni Martin wird meinen alternden Arm wohl nie zieren.
Ich finde diese Namen einfach unsäglich, dass es mir die Gänsehaut über den Rücken streift. Es sträubt sich etwas in mir, wenn ich solche wilden Phantasienamen höre. Und der Uhrenmarkt ist einfach zu groß, als dass ich dann auf solche irgendwie kaugummiautomateninhaltassoziierende Marken zurückgreife. :oops:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
playman205
Beiträge: 7649
Registriert: 16 Feb 2006, 10:05

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von playman205 » 08 Feb 2011, 14:27

Hertie hat geschrieben:Warum trauen sich die Leute nicht mit ihrem Namen hinter den Produkten zu stehen ?
Hat Braun die Rechte an seinem eigenen Namen nicht schon längst verkauft? Das scheint mir doch hier das zugrundeliegende Problem zu sein, aus dem er jetzt auch nicht mehr so richtig herauskommt. Ich würde vermuten, dass dieser Kunstname keine echte Marktchance hat. Braun & Meier wäre IMHO besser gewesen.

Holger
Be humble in the face of facts, and proud in the face of opinions. George Bernard Shaw

Benutzeravatar
bricktop
Beiträge: 2087
Registriert: 02 Apr 2006, 08:44
Wohnort: Österreich

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von bricktop » 08 Feb 2011, 14:28

Da muß ich Hertie eindeutig zustimmen... der Name lässt mich schaudern. Hört sich für mein Empfinden zu sehr nach diversen Chinaböllern an.... und das ist eigentlich schade.
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9759
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von mhanke » 08 Feb 2011, 14:49

bricktop hat geschrieben:Hört sich für mein Empfinden zu sehr nach diversen Chinaböllern an.... und das ist eigentlich schade.
Komisch. Gerade die Chinaböller glänzen doch mit ihren deutschen Namenskompositionen (siehe "schwarze Liste")?
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Radex
Beiträge: 1246
Registriert: 22 Okt 2008, 15:12

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von Radex » 08 Feb 2011, 14:50

playman205 hat geschrieben: Hat Braun die Rechte an seinem eigenen Namen nicht schon längst verkauft? Das scheint mir doch hier das zugrundeliegende Problem zu sein, aus dem er jetzt auch nicht mehr so richtig herauskommt.
Das gleiche Problem seit Menschengedenken. Wie war es noch mit Horch <=> Audi? Aber da hat sich zumindest der Kunstname durchgesetzt.
Braun&Meier hätt mir aber auch besser gefallen.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17394
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von jeannie » 08 Feb 2011, 14:57

Radex hat geschrieben:Braun&Meier hätt mir aber auch besser gefallen.
Warten wir den Besuch der netten Herren von Aston Martin ab. :whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
neffetsrenheor
Beiträge: 103
Registriert: 14 Sep 2010, 19:37

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von neffetsrenheor » 08 Feb 2011, 18:51

Hallo,
ANTOINE MARTIN, für eine neue Marke im obersten Preissegment nicht gut , da für Chinesen kaum aussprechbar.
Es muss schon sowas sein wie " LOLLEK "

Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3068
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von Clockwork » 08 Feb 2011, 19:36

neffetsrenheor hat geschrieben:Hallo,
ANTOINE MARTIN, für eine neue Marke im obersten Preissegment nicht gut , da für Chinesen kaum aussprechbar.
Es muss schon sowas sein wie " LOLLEK "
Hi...


Rolex heißt auf chinesisch 劳力士 (lao li shi).

Wenn mann den Namen ANTOINE MARTIN in google eingibt und die Bildersuche bemüht, dann kommen schon mal ganz lustige Ergebnisse zum vorschein... z.B.:
http://www.fanfarerossiniere.ch/imagese ... GP0304.JPG

Na dann... Prost!

Phonetisch müsste in chinesisch sowas rauskommen: 安托万马丁 oder 安东尼马丁 (An tuo wan oder An dong ni Ma ding) Vielleicht sollte ich mir das gleich als Markenamen in China eintragen lassen..?


Mfg
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
bricktop
Beiträge: 2087
Registriert: 02 Apr 2006, 08:44
Wohnort: Österreich

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von bricktop » 08 Feb 2011, 20:33

mhanke hat geschrieben:
bricktop hat geschrieben:Hört sich für mein Empfinden zu sehr nach diversen Chinaböllern an.... und das ist eigentlich schade.
Komisch. Gerade die Chinaböller glänzen doch mit ihren deutschen Namenskompositionen (siehe "schwarze Liste")?
Ich kann's nicht wirklich festmachen... aber der Name klingt einfach furchtbar billig und erzwungen. :?
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche."
Ernesto "Che" Guevara

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 961
Registriert: 05 Mär 2007, 21:35
Tätigkeit: Ingenieur

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von Heinrich » 08 Feb 2011, 20:39

Clockwork hat geschrieben:Na dann... Prost!
Upps. Ich dachte im ersten Moment auch, dass Antoine Martin ein Cognac gewesen wäre. Aber der hieß ja Rémy Martin. Also trotzdem ... Prost! :wink:

Es ist allerdings heute auch gar nicht mehr so einfach noch einen geeigneten Markennamen zu finden. Hätte es denn hier im Forum ernst zu nehmende Vorschläge gegeben ?

Heinrich

waltherpfalz
Beiträge: 596
Registriert: 17 Feb 2006, 17:12

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von waltherpfalz » 08 Feb 2011, 20:45

Ich finde es schön,
dass Martin Braun wieder mit Uhren kommt
und freue mich auf die Teilchen in Basel.
Ihr Meckerköpfe... :D

Viele Grüße!
WaltherPfalz
Der Schiffs-Chronometer wird Armbanduhr:
http://www.walther-chronometerwerke.com

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11026
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Martin Braun lanciert seine neue Marke

Beitrag von schlumpf » 08 Feb 2011, 22:44

Das wäre ja ok. Aber ein neuer Kunstname? Warum?
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Antworten