Askania Quadriga 2011

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16437
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von Quadrilette172 » So 22. Jun 2014, 15:45

Hatte der Anbieter nicht mal einen guten Namen :?: :?

Aber immerhin, es ist eine Edelmetalluhr (jedenfalls laut Beschreibung), aber auch die Ausnahme von der Regel, dass solche im Gebrauchtuhrenbereich Schnäppchen sind / sein können.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6063
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von lottemann » So 22. Jun 2014, 16:47

:rofl: :rofl: :rofl:

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16437
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von Quadrilette172 » So 22. Jun 2014, 17:07

Nun ja, das mit dem Schnäppchen ist keineswegs so weit hergeholt. Ich auf jeden Fall habe schon mehrfach Golduhren unter dem reinen Materialwert erwerben können - günstiger gehts nicht.

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 23708
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:08

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von kochsmichel » Fr 6. Okt 2017, 15:07

Ist irgendwie nicht besser geworden in den Jahren, das gefühlte P/L-Verhältnis...


https://shop.askania.berlin/Uhren/Breme ... ellen.html
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16437
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von Quadrilette172 » Fr 6. Okt 2017, 15:12

Schönes Grössenverhältnis Werk-Gehäuse. Da weiss man, was man bekommt. :whistling:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 11984
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von MCG » Fr 6. Okt 2017, 15:38

Quadrilette172 hat geschrieben:
Fr 6. Okt 2017, 15:12
Schönes Grössenverhältnis Werk-Gehäuse. Da weiss man, was man bekommt. :whistling:
:thumbsup: :rofl:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 🤣
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 16407
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von jeannie » Fr 6. Okt 2017, 15:51

kochsmichel hat geschrieben:
Fr 6. Okt 2017, 15:07
Ist irgendwie nicht besser geworden in den Jahren, das gefühlte P/L-Verhältnis...

https://shop.askania.berlin/Uhren/Breme ... ellen.html
Ich bin hin und weg von der Oberflächengüte der Metallteile: man sieht förmlich jedes Karborundum-Körnchen seine Spur ins Metall drücken.

Es erfüllt mich mit Behagen, dass bei den Chinesen der Lunker noch nicht ausgestorben ist. 8)
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6063
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von lottemann » Fr 6. Okt 2017, 15:58

Man beachte auch die gekonnte Platzierung des Datums IRGENDWO
zwischen 4 und 5 :rofl: :whistling:

Aber eigentlich ist das zum Weinen. Nach meinen Erfahrungen vor drei
Jahren in Berlin, werden sich Leute in den Laden verlaufen und so ein
Ding zu dem Preis kaufen, ohne eine Ahnung zu haben, dass sie nicht
die horlogische Preziose bekommen, die der Verkäufer ihnen gerade
vorgemacht hat...

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6063
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von lottemann » Fr 6. Okt 2017, 16:01

https://shop.askania.berlin/Uhren/QUADR ... ellen.html :shock:

Die Werkverzierung hat der Hofhund hineingebissen, oder?

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 23708
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:08

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von kochsmichel » Fr 6. Okt 2017, 16:13

Du magst Askania nicht :mrgreen:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
nasowas
Beiträge: 1392
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 10:56

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von nasowas » Fr 6. Okt 2017, 17:23

Was zieht Dich alle drei Jahre da hin? :mrgreen:
Serientermin? :wink:

Benjamin

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16437
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von Quadrilette172 » Fr 6. Okt 2017, 18:33

nasowas hat geschrieben:
Fr 6. Okt 2017, 17:23
Was zieht Dich alle drei Jahre da hin?
Die geheime Askania Box, die uns selbstverständlich immer vorenthalten wird :mrgreen:

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 538
Registriert: Do 16. Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von MuellerB » Fr 6. Okt 2017, 19:20

Irgendwie kann ich nicht verstehen, wie ein Laden über Jahre läuft, bei dem für x-tausend Euros solche Uhren verscherbelt werden. Selbst wenn hin und wieder mal ein Promi der Q-Liga so ein Ticker kauft und die Marge stimmt.

P.S. Ich wusste bis eben noch nicht, dass es auch China Klone vom 7001 gibt. Hab ich bei ebay noch nie gesehen...Das wäre mal was für ein Bastelprojekt :)
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8344
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von Don Tomaso » Sa 7. Okt 2017, 14:35

Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2437
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Askania Quadriga 2011

Beitrag von unnnamed » So 8. Okt 2017, 07:28

Hey, der güldene Chrono ist seit 2011 nicht im Preis gestiegen! Das muss denen erstmal einer nachmachen! :mrgreen:
Gruß Bernd

Antworten