SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9487
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von stere » 20 Dez 2011, 09:18

So...09:00 Uhr fiel das Embargo, damit müsste das jetzt eigentlich erlaubt sein.

Lange hat den Datographen erneuert und mit einer Gangreserve versehen (Heisst jetzt "Datograph Auf&Ab".
Darüber hinaus wurde er noch ein wenig auf 41mm vergrössert, um etwas zeitgemässer zu werden.
Die Regulierung erfolgt jetzt auch nicht mehr über Schrauben... siehe Lange Homepage und die Lünette ist irgendwie dezent ein wenig breiter geworden. Die Gangreserve ist jetzt bei 60 Stunden.
Und man hat beim PT-Modell die römischen Ziffern entfernt. :shock:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

(c) der Bilder siehe dort!

Ich persönlich finde allerdings das Original schöner aber das ist eben subjektiv. Es hätte aber auch schlimmer kommen können :mrgreen:

Bei Peter Chong gibts jetzt auch Livebilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viel Spass!

stere

PS: Wo ist eigentlich Andreas? :shock: Hätte erwartet, dass er das zum Anlass nimmt, mal wieder aufzutauchen
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 11084
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von PinkFloyd » 20 Dez 2011, 09:28

Vielen Dank für die Vorstellung.

Optisch sehr gefällig. Das wäre der ultimative Chronograph.

Der Preis dürfte nur ein kleines Hindernis darstellen.
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7863
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von walter » 20 Dez 2011, 09:46

Mit Sicherheit wieder eine tolle Uhr.
Danke fürs Zeigen.

Aber bin ich der Einzige, den die GRA an eine Eieruhr erinnert ? :oops:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9487
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von stere » 20 Dez 2011, 09:58

walter hat geschrieben:Aber bin ich der Einzige, den die GRA an eine Eieruhr erinnert ? :oops:
Naja, es handelt sich ja im Prinzip auch um die gleiche Funktion. Wenn sie nun mal in der Eieruhr optimal gestaltet wurde, warum... 8) 8) 8)

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2381
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von ChronoCop » 20 Dez 2011, 10:06

walter hat geschrieben:Mit Sicherheit wieder eine tolle Uhr.
Danke fürs Zeigen.

Aber bin ich der Einzige, den die GRA an eine Eieruhr erinnert ? :oops:

Walter
Die Gangreserveanzeige hat stilistisch gar nichts mit dem Rest der ZB-Gestaltung zu tun, das stört mich ebenfalls - und Deine visuelle Deduktion ist m.E. komplett logisch, Walter!

möhne
Beiträge: 3711
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von möhne » 20 Dez 2011, 10:10

PinkFloyd hat geschrieben:Vielen Dank für die Vorstellung.

Optisch sehr gefällig. Das wäre der ultimative Chronograph.

Der Preis dürfte nur ein kleines Hindernis darstellen.

Da schließe ich mich gerne an. Aber meine Exit wär´s auch nicht.....


Gruß!


Klaus

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15807
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von andreaseck » 20 Dez 2011, 11:03

Hallo

Mir gefällt die Uhr ganz gut.
Allerdings finde ich den "normalen" Datographen irgendwie etwas harmonischer.

Zudem bin ich auf den Preis gespannt.
Wird mit Sicherheit mindestens bei 70.000 Euro liegen.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9487
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von stere » 20 Dez 2011, 11:25

andreaseck hat geschrieben:Wird mit Sicherheit mindestens bei 70.000 Euro liegen.
Wenn man bedenkt, dass der Dato bei seinem Erscheinen 1999 ebensoviel in DM gekostet hat, ist das doch eine sichere Anlage :mrgreen:
(oder andersrum als Argument für die heimische Finanzministerin: Es geht doch kein Geld verloren... und um Micha Mittermeier
etwas abgewandelt zu zitieren: Wenn Sie dich dann auch nur EINMAL anlacht.... 8) 8) ) :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11186
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von schlumpf » 20 Dez 2011, 11:47

Die Rückseite/Innenseite ist ein Traum. :shock: :!: Das Zifferblatt weniger, da hat mir die alte besser gefallen. Gut, dass dies sowieso nicht meine Liga ist. :yahoo:
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Anfänger
Beiträge: 65
Registriert: 10 Dez 2011, 19:44

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von Anfänger » 20 Dez 2011, 12:15

Das Werk ist wunderschön

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9869
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von mhanke » 20 Dez 2011, 12:23

Finde ich ganz gefällig, aber man sollte Prototypen derart gnadenlose Makroaufnahmen ersparen, das erweckt nur einen schlechten Eindruck ...

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Matthias S.
Beiträge: 1228
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: Sachsen
Interessen: Steffi, Uhren, Motorrad

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von Matthias S. » 20 Dez 2011, 12:30

Regulierung mit Masseschrauben und Rücker/Schwanenhals.... :?: oder ist letzterer jetzt für die Regulierung des Abfalls :?:
Gruß

Matthias
Nichts hält länger als ein Provisorium.
Viele Grüße

Matthias

Online
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12261
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von Ralf » 20 Dez 2011, 12:44

Matthias S. hat geschrieben:Regulierung mit Masseschrauben und Rücker/Schwanenhals.... :?: oder ist letzterer jetzt für die Regulierung des Abfalls :?:
Letzteres, Breguetspirale hat keinen Rücker, das würde gar nicht funktionieren.
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
Matthias S.
Beiträge: 1228
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: Sachsen
Interessen: Steffi, Uhren, Motorrad

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von Matthias S. » 20 Dez 2011, 12:58

Aber das Vorgängermodell hatte doch auch eine aufgebogene Endkurve und einen Rücker?

Bild
©uhrenhanse
Gruß

Matthias
Nichts hält länger als ein Provisorium.
Viele Grüße

Matthias

Online
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12261
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: SIHH 2012 Lange: Neuer Datograph

Beitrag von Ralf » 20 Dez 2011, 13:43

Interessant. Eigentlich muss eine Breguetspirale frei schwingen, sonst funktioniert die Sache mit dem konstanten Schwerpunkt gar nicht.

(Wobei den Spezialfall Lange und Breguetspirale hatten wir schon mal: http://www.watchtime.ch/forum/viewtopic.php?f=6&t=41385)
Man liest sich!

Ralf

Antworten